Formel 1 - Live-Ticker Bahrain GP: Das Rennen in Sakhir

Vettel gewinnt, Mercedes erwägt Teamorder

Hamilton vs. Vettel geht in die nächste Runde. In Bahrain stehen das Rennen auf dem Programm. F1-Action JETZT im LIVE-Ticker:
von

Das Wichtigste vom Tag bislang:

  • Vettel holt sich den zweiten Saisonsieg
  • Mercedes zieht nach Niederlage Teamorder in Betracht
  • Hamilton mit 5-Sekunden-Strafe
  • Verstappen mit Bremsversagen
  • Alonso mit drittem Ausfall im dritten Rennen

22:30 Uhr
Renault hofft auf den Ferrari-Effekt
Ferraris minimalistische Medienpolitik scheint Schule zu machen: Bei den Testfahrten in der kommenden Woche wird Renault zwar einen Mitarbeiter der PR-Abteilung abstellen, jedoch keine Media-Sessions geben. Stattdessen gibt es nur Kommunikation via Social Media. Schade für die Medien, aber zumindest die Begründung der Franzosen sollte einleuchten: "Bei Ferrari hat es auch was für die Performance gebracht."

22:20 Uhr
Vettel im siebten Himmel
Der vermeintliche Lucky Punch von Melbourne war offenbar gar nicht so lucky: Mit dem zweiten Saisonsieg haben Sebastian Vettel und Ferrari ihren Titelambitionen jede Menge Nachdruck verliehen.

21:50 Uhr
Verstappens frühes Aus
Max Verstappen hatte einen guten Start in den Grand Prix von Bahrain, doch nach seinem Boxenstopp in Runde elf kam er nicht mehr weit. Red Bull hätte sich nach dem starken Qualifying und der noch stärkeren Startphase viel mehr erhofft.

21:20 Uhr
Stallregie bei den Silberpfeilen?
Dem Mercedes-Kommandostand dürfte schon während des Rennens kaum entgangen sein, dass man Hamilton früher an Bottas vorbeilotsen hätten müssen, um noch eine realistische Chance auf den Sieg zu haben. Als Rosberg und Hamilton den Sieg in der Silberpfeil-Garage unter sich ausmachten, war eine Teamorder bei Mercedes kein Thema. In Zukunft könnte das aber anders aussehen: "Wir mögen das eigentlich nicht und wir haben es in den letzten Jahren nicht gemacht. Aber die Situation ist jetzt anders. Deshalb braucht es eine richtige Analyse, was das bedeutet und wo wir stehen. Aber wie gesagt: Wir möchten beiden Fahrern zu Beginn des Rennens die gleichen Möglichkeiten geben. Das schulden wir ihnen. Aber ihr habt natürlich gesehen was wir im Rennen gemacht haben: Wir haben den Call gemacht, weil wir das Gefühl hatten, dass es die einzige Gelegenheit war, das Rennen zu gewinnen."

20:50 Uhr
Beschissenes Gefühl, aber gut für die Formel 1
Die zweite Niederlage in drei Rennen geht Mercedes zweifelsohne an die Nieren - hatten die Silberpfeile mit der ersten Startreihe doch alle Trümpfe in der Hand und griffen bei der Strategie danach erneut mächtig daneben. Toto Wolffs Resümee fällt zwiegespalten aus: "Es ist für die F1 auch gut, dass es einen Kampf zwischen Ferrari und Mercedes gibt. Wir müssen das als Sportsmänmner sehen. Wir haben einen Kampf, der läuft. So ist es. Selbst wenn es sich jetzt im Moment beschissen anfühlt."

20:30 Uhr
Rundenprotokolle der Fahrer und Teams
Esteban Ocon hat sich in Bahrain das Fleißkärtchen verdient. Mit 147 Runden auf dem Bahrain International Circuit lag er knapp vor den beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Als Team liegen die beiden Silberpfeile damit aber sechs Runden vor Force India.

20:15 Uhr
Wiederholung der Hamilton-Boxeneinfahrt
Wer verpasst hat, warum Lewis Hamilton im Bahrain GP bestraft wurde, hier noch einmal die Wiederholung, wie er Daniel Ricciardo bei der Boxeneinfahrt aufhält.

20:02 Uhr
Hamilton mit DHL Fastest Lap
Zum zweiten Mal in Folge sicherte sich Lewis Hamilton die schnellste Rennrunde. Dmait führt er die Wertung der DHL Fastest Lap jetzt auch an.

19:53 Uhr
Frustrierter Vandoorne
Stoffel Vandoorne konnte den Bahrain Grand Prix gar nicht erst starten. Doch statt nur zuzuschauen, entschied sich der Belgier lieber eine Runde laufen zu gehen.

19:45 Uhr
Wer interessiert sich denn da für die Autos?
In seiner Zeit als F1-Zampano hatte Bernie Ecclestone immer viel zu tun. Jetzt hat der Brite auch mal Zeit, sich die Boliden der F1-Piloten anzuschauen.

Bernie Ecclestone schaut sich Lewis Hamiltons Mercedes an - Foto: Sutton

19:34 Uhr
Untersuchung Stroll gegen Sainz
Eine Untersuchung von Bahrain GP steht noch aus. Die Kollision in der ersten Kurve zwischen Lance Stroll und Carlos Sainz Jr. schauen sich die Stewarts noch einmal an und befragen dazu auch die Fahrer, weshalb die Entscheidung jetzt erst gefällt werden kann.

Sainz kam aus der Box und fuhr Stroll rein - Foto: Sutton

19:21 Uhr
Ferrari übernimmt in der Konstrukteurswertung
Mit dem Sieg von Sebastian Vettel und Platz vier durch Kimi Räikkönen ist Ferrari auch in der Konstrukteurswertung wieder knapp vorne. Da steht es jetzt 102 Punkte für die Scuderia gegen 99 für Mercedes.

19:07 Uhr
Sieg Nummer 44 für Vettel
Für Sebastian Vettel war es der 44. Sieg seiner Formel-1-Karriere. Für Ferrari als Konstrukteur ist es der 226. Als Motorenhersteller kommt sogar noch ein Sieg dazu, den auch Sebastian Vettel holte, 2008 in Monza mit Toro Rosso.

18:54 Uhr
Gleich zwei neue Fahrer in den Punkten
Romain Grosjean und Nico Hülkenberg haben in Bahrain beide zum ersten Mal in diesem Jahr WM-Zähler gesammelt haben.

18:39 Uhr
Vettel siegt in Bahrain
Mit einer ausgezeichneten Strategie und ein wenig Glück hat Sebastian Vettel seinen zweiten Saisonsieg einfahren können. Der Ferrari-Pilot gewinnt vor Lewis Hamilton und Valtteri Bottas.

18:15 Uhr
Hülkenberg wieder in den Punkten
Nico 'Hulk' Hülkenberg ist wieder in den Punkten. Renault teilt das direkt per Social Media.

17:54 Uhr
Zwischenstand zur Halbzeit
1. Vettel
2. Hamilton
3. Bottas
4. Räikkönen
5. Ricciardo
6. Massa
7. Perez
8. Hülkenberg
9. Grosjean
10. Ocon

17:38 Uhr
Strafe für Hamilton
Weil er beim Einfahren in die Box unnötig langsam gemacht und dabei Daniel Ricciardo aufgehalten hat, bekommt Hamilton eine 5-Sekunden-Strafe.

17:27 Uhr
Safety-Car
Nach Ausfällen von Max Verstappen, Carlos Sainz und Lance Stroll kam das Safety-Car raus, um den Marshalls die Chance zu geben aufzuräumen.

17:15 Uhr
Es ist "kalt" in Bahrain
So kalt wie beim Rennen war es das ganze Wochenende in Bahrain noch nicht. Bei nur knapp unter 30 Grad ist es beinahe frisch in der Wüste.

17:03 Uhr
Die Ampel springt auf grün
Der Bahrain GP ist offiziell gestartet. Stoffel Vandoorne konnte aber nicht starten, da es ein Problem mit der Power-Unit gab.

16:57 Uhr
Schlechte Teststarts bei Mercedes
Bei Mercedes sahen die Practice Starts auf dem Weg in die Startaufstellung nicht berauschend aus. Fernando Alonso ist abgegangen wie ein Gepard. Allerdings dürfen die Teststarts in Bahrain nur auf Beton durchgeführt werden.

16:51 Uhr
Alle bereit für die Hymne
Kurz vor dem Start zum dritten Saisonlauf müssen die Fahrer noch einmal zur obligatorischen Nationalhymne.

16:45 Uhr
Bernie fährt auch
Wer gedacht hat, dass Bernie Ecclestone alle Wege im Paddock zu Fuß erledigt, der hat sich geirrt. Der ehemalige F1-Boss hat natürlich ein eigenes Fahrzeug für sich reserviert.

Foto: Motorsport-Magazin.com

16:35 Uhr
Auch bei Mercedes wird ein Geburtstag gefeiert
Steve'O wird heute 44 Jahre alt. Auch dazu alles Gute.

16:23 Uhr
Gutes Vorzeichen für Bottas
Der Start aus der ersten Reihe ist in Bahrain statistisch gesehen enorm wichtig. In den letzten fünf Jahren startete der spätere Sieger des Bahrain GP aus Startreihe eins. Was vielleicht noch interessanter ist, dass der Bahrain-Sieger in den letzten fünf Jahren auch immer Weltmeister wurde.

16:11 Uhr
Vorwerk auf vier Rädern
Nach dem Sandsturm heute morgen wird die Strecke vor dem F1-Grand-Prix noch einmal gereinigt. Ob diese Fahrzeuge gegen den Sand aber überhaupt etwas machen können...

Nach dem Sandsturm wird noch etwas sauber gemacht - Foto: Sutton

16:00 Uhr
Noch eine Stunde
Nur noch 60 Minuten bis zum Start des Bahrain GP.

15:46 Uhr
Boxenstopp-Training bei Renault
Auch am Ostersonntag wird bei Renault vor dem Rennen der Boxenstopp geübt. Ein ganz normaler Arbeitstag also.

15:27 Uhr
Alles Gute Sir Frank
Für Frank Williams ist ein ganz besonderer Tag. Der Williams-Teamchef wird heute 75 Jahre alt. Wir wünschen einen tollen Geburtstag.

15:12 Uhr
Kult Kimi hat wieder zugeschlagen
In Bahrain lief Sheriff Kimi gleich mehrfach zu Höchstform auf. Was er im Wüstenstatt wieder losgelassen hat, lest ihr im Best of:

14:54 Uhr
Sainz kämpft weiter
Carlos Sainz Jr. kämpfte bisher am Wochenende in Bahrain mit Zuverlässigkeitsproblemen. Dennoch gibt der Spanier nicht auf und trainiert auch in der Hitze der Wüste weiter.

14:35 Uhr
Die beiden WM-Führenden im Duell
Lewis Hamilton und Sebastian Vettel haben in Bahrain je zwei Poles und zwei Siege eingefahren. Bei zwei Starts mehr erzielte Lewis Hamilton aber auch zwei Podestplätze mehr als der Heppenheimer. Wer von den beiden gewinnt in diesem Jahr, oder überrascht Bottas doch mit einem Sieg?

14:19 Uhr
Villeneuve ist zufrieden
Geht es nach dem ehemaligen F1-Weltmeister Jacques Villeneuve muss in der Formel 1 nicht noch weiter am Überholen gearbeitet werden. Lest mehr dazu hier:

14:02 Uhr
Treffen der Strategiegruppe?
Der Zirkus ist unterwegs. Red Bull hat ihn ausversehen mit der Strategiegruppe verwechselt.

13:48 Uhr
Wetter Update
Es ist nicht mehr ganz so heiß wie die letzten Tage. Das könnte im Rennen Mercedes entgegen kommen. Wir dürfen gespannt sein.

13:37 Uhr
Bunte Eier bei Williams
Beim Frühstück in der Williams-Hospitality ist auch Osterstimmung eingekehrt.

13:13 Uhr
AUFWACHEN!
Auch bei Renault stecken die beiden Boliden noch im Schlafrock. Aber nicht mehr lange. So langsam müssen die Autos auf das Rennen vorbereitet werden.

12:48 Uhr
Celis darf testen
Direkt nach dem Bahrain GP geht die Arbeit der Formel-1-Teams weiter. Am Dienstag und Mittwoch sind Testfahrten angesetzt. Alfonso Celis Jr. darf dabei für Force India am Dienstag pilotieren. Die Stammpiloten teilen sich den Mittwoch.

12:29 Uhr
Frohe Ostern
Was da der Osterhase wohl versteckt bei McLaren versteckt hat? Sieht stark nach einem F1-Boliden aus. Bleibt aber noch abzuwarten.

12:13 Uhr
Streckenkarte im Detail
Es sind noch knapp fünf Stunden bis zum Rennstart in Bahrain. Wer den Kurs noch nicht auswendig kennt, kann ihn sich jetzt noch einmal anschauen. Die Überholmöglichkeiten finden sich in den Kurven 1, 4 und 11.

Das ist der Streckenverlauf des Bahrain International Circuit - Foto: Motorsport-Magazin.com

11:58 Uhr
Sandsturm-Regel?
Heute ist es nicht nur deutlich kälter (aktuell 27 Grad Luft- und 38 Grad Asphalttemperatur), sondern auch viel windiger als die letzten Tage. Nur mit größter Mühe konnten wir noch heldenhaft den Weg zur Strecke finden. Die richtig brennende Frage lautet aber: Sollte das Rennen wegen eines Sandsturmes hinter dem Safety-Car gestartet werden, gibt es dann auch einen stehenden Restart?

Beeinträchtigt der Sandsturm das Rennen? - Foto: Motorsport-Magazin.com

11:49 Uhr
Zirkus in Bahrain
Raceday! Und sollte das Rennen mal nicht so prickelnd sein, hat der Veranstalter wenigstens einen kleinen Wanderzirkus organisiert. Die Bahrainis sind schon ein feierwütiges Volk.

Der Zirkus wandert durch das Fahrerlager - Foto: Motorsport-Magazin.com

11:42 Uhr
Kultaometer
Gestern haben wir euch schon den feiernden finnischen Kollegen Heikki Kulta gezeigt. Er fiebert seit Jahrzehnten mit seinen Landsleuten in der Formel 1 mit, ist deshalb schon eine echte Kult-Figur im Fahrerlager. Wir fürchten nur, dass seine Laune nach Turn 1 in den Keller gehen wird. Er meint: "Ihr malt immer alles schwarz! Ich will zwei Finnen auf eins und zwei!" Wir halten euch bezüglich seiner Laune auf dem Laufenden. Wir empfehlen euch noch die Finnen-Vorschau aus Melbourne - mit ebenjenem Heikki.

Expertengespräch: So stark sind Bottas und Räikkönen 2017: (05:22 Min.)

11:31 Uhr
Die 7 Schlüsselfaktoren
Welche Faktoren für das Rennen in Bahrain besonders wichtig sind, haben wir in einem Text für euch zusammengefasst:

11:22 Uhr
Bahrain-GP - Wissenswertes:

Wissenswertes über den Bahrain GP: (01:00 Min.)

11:11 Uhr
Wann ist Rennstart?
Diese Frage können wir euch natürlich ganz leicht beantworten. Um 17:00 Uhr deutscher Zeit beginnt das Nachtrennen in Bahrain.

11:05 Uhr
Hallo aus Bahrain
Der dritte Saisonlauf der Formel 1 steht an diesem Wochenende auf dem Programm. Heute findet das Rennen auf dem Bahrain International Circuit statt. Valtteri Bottas startet zum ersten Mal auf der Pole Position. Kann er das Rennen für sich entscheiden? Zur Erinnerung noch ein Verweis, was die letzten Tage passiert ist:


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter