Formel 1

Doch noch ein zwölftes Team?

von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Während es um das DubaiF1 Team noch immer mehr als nur ruhig ist, sollen in Australien Pläne über ein zwölftes F1-Team entstehen. So soll Medienberichten zu Folge der 36-jährige Ingenieur Mark Preston, der schon für Arrows und McLaren aktiv war, auf der Suche nach einem Investor sein, der sein Projekt finanziert.

Vor einem möglichen F1-Einstieg könnte Preston Racing, dass in Oxford stationiert ist und neben einsatzbereiter Infrastruktur auch Ex-Ferrari-Mann Paul Bowen als Chefdesigner unter Vertrag haben soll, einen Probelauf in Le Mans absolvieren.


Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video