Tipp
Formel 1

Glutofen Hungaroring - Wetterprognose für den Ungarn GP 2015

Wie heiß wird es bei Großen Preis von Ungarn? Motorsport-Magazin.com präsentiert die aktuelle Wetterprognose für den Hungaroring.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Heiß, heißer, Budapest! Wenn die Formel 1 ihre Zelte in der ungarischen Hauptstadt aufschlägt, ist für gewöhnlich Schwitzen angesagt. Temperaturen von knapp 40 Grad sind keine Seltenheit, während es nur selten Abkühlung in Form von Regen gibt. Motorsport-Magazin.com präsentiert die aktuelle Wetterprognose für den Ungarn GP und verrät, ob sich der Hungaroring auch 2015 in einen Glutofen verwandelt.

Dunkle Wolken bringen Abkühlung - Foto: Motorsport-Magazin.com

Stand - Samstag: Nach zahlreichen heißen Tagen kam am Samstagabend die Abkühlung in Form von heftigen Gewittern, die über Budapest zogen. Am Rennsonntag ist allerdings nicht mit Niederschlag zu rechnen, es wird aber auch nicht mehr so drückend schwül wie zuletzt - mehr als 25 Grad Lufttemperatur sollte das Thermometer am Hungaroring nicht anzeigen.

Stand - Freitag: Das Rennwochenende in Budapest startet mit Temperaturen von rund 36 Grad glutheiß. Genau so warm soll es auch am Samstag werden, in der Nacht auf Sonntag jedoch eine Regenfront über Budapest hinwegziehen. Diese bringt deutliche Abkühlung, sodass am Rennsonntag nur mehr Werte unter der Marke von 30 Grad erwartet werden. Mit Regen ist untertags allerdings nicht zu rechnen.

"Der Rennsonntag wird dieses Jahr etwas kühler als in den letzten Jahren mit rund 29°C. Es bleibt jedoch aus heutiger Sicht trocken, auch wenn diesbezüglich noch eine gewisse Unsicherheit besteht", erklärt Steffen Dietz, Meteorologe des offiziellen Formel-1-Wetterdiensts UBIMET. "Voraussichtlich ziehen in der Nacht auf Sonntag von Westen her Gewitter durch. Auffrischender Nordwestwind sorgt dann für die Abkühlung."

Stand - Dienstag: Das Rennwochenende beginnt nahezu standesgemäß glutheiß. Am Freitag, wenn die ersten beiden Freien Trainings auf dem Programm stehen, werden bis zu 40 Grad erwartet. Auch am Samstag und Sonntag wird es nicht wesentlich kühler, das Quecksilber dürfte an beiden Tagen über die Marke von 35 Grad steigen. Mit Regen ist nicht zu rechnen, wenngleich Hitzegewitter vor allem am Sonntag nicht zur Gänze ausgeschlossen werden können.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video