Formel 1

Sonniger Europaauftakt - Wetterprognose für den Spanien GP 2015

Die Formel 1 macht zum ersten Mal in dieser Saison in Europa Station. Motorsport-Magazin.com hat die aktuelle Wetterprognose für den Spanien GP.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Anders als in Melbourne oder Shanghai, wo die Wetterverhältnisse sich von Tag zu Tag stark unterscheiden können, bleibt das Klima an den Rennwochenenden in Barcelona normalerweise konstant. Aus Ingenieurssicht verringert dies die Herausforderung, da der Schwerpunkt nicht mehr so stark auf der Wettervorhersage liegt, um so die Kühlungspakete und die Reifenvorbereitung zu optimieren. Die Temperaturen können jedoch von Jahr zu Jahr zwischen 18 und 29 Grad schwanken. Dies stellt eine eigene Herausforderung dar: Bis die Teams an der Strecke angekommen sind, kann es schwierig sein, zu wissen, welche Lösungen am besten zu den vorherrschenden Bedingungen passen.

Stand - Freitag: Das Qualifying zum Spanien GP wird bei 25 Grad und Sonnenschein über die Bühne gehen. Als störender Faktor könnte sich allerdings der Wind erweisen, der mit bis zu 25 km/h über den Ciruit de Catalunya weht.

Stand - Donnerstag: Die Wetterprognose für das Rennwochenende in Barcelona ist weiterhin blendend. Am Freitag werden bei strahlendem Sonnenschein bis zu 26 Grad erwartet und auch am Samstag und Sonntag wird es kaum kühler sein.

Stand - Dienstag: Aus heutiger Sicht erwartet den Formel-1-Tross beim Europaauftakt in Barcelona frühsommerliches Wetter. Die Höchsttemperaturen werden an allen drei Tagen des Rennwochenendes rund um 25 Grad liegen. Die Regenwahrscheinlichkeit geht während des gesamten Wochenendes gegen Null.


Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video