Formel 1

Rennerfahrung bringt Sutil zu Williams - Williams verpflichtet Adrian Sutil als Ersatzpilot

Adrian Sutil wird 2015 Williams-Ersatzfahrer. Das gab das Team am Donnerstagvormittag bekannt.
von Marion Rott

Motorsport-Magazin.com - Am Donnerstagmorgen verkündete Williams Adrian Sutil als den Ersatzfahrer des Teams für die Saison 2015. "Ich bin sehr stolz, Teil eines so berühmten und großartigen Teams zu sein", erklärte der Deutsche. "Für Sir Frank Williams und sein Team zu arbeiten, bedeutet für mich eine Menge."

Ich bin sehr stolz, Teil eines so berühmten und großartigen Teams zu sein.
Adrian Sutil

Sutil wird nun viel Zeit im Williams-Simulator verbringen, damit er sich vollkommen an alle Kontrollsysteme und Abläufe des FW37 gewöhnen kann. Der ehemalige Sauber-Pilot wird als Ersatzmann einspringen, sollte erneut einer der beiden Williams-Stammfahrer Valtteri Bottas oder Felipe Massa aus irgendeinem Grund nicht an einem Rennwochenende teilnehmen können.

Sutil verbringt nun viel Zeit mit dem Team, um sich perfekt zu integrieren und sicherzustellen, dass er für einen eventuellen Einsatz perfekt vorbereitet ist. "Ich möchte jedem bei Williams für ihren Glauben an mich und meine Qualitäten sowie die Möglichkeit für die Arbeit mit einem solchen Team danken", schloss Sutil ab. Wie Motorsport-Magazin.com auf Nachfrage bei Williams erfuhr, ist Sutil bereits in Malaysia und wird am Donnerstagabend an der Strecke sein, um die Sitzanpassung vornehmen zu lassen. Bis Donnerstagmorgen stand nicht fest, ob Bottas am Malaysia GP teilnehmen können würde. Am Vormittag folgte aber das Okay der FIA-Ärzte.

Adrian Sutil und seine Freundin Jennifer Becks - Foto: Sutton

Rennerfahrung und Kenntnis der neuen Technologien

Sutil war in der Saison 2014 bei Sauber als Stammfahrer unterwegs und hatte nach eigenen Auskünften auch für 2015 einen Vertrag. Das Team entschied sich allerdings, stattdessen Marcus Ericsson und Felipe Nasr als Stammfahrer zu verpflichten.

Somit stand Sutil ohne Cockpit für die Saison 2015 da. Nun übernimmt er gewissermaßen den Platz seines Sauber-Nachfolgers Nasr. Der Brasilianer war bis Ende 2014 neben Susie Wolff Testfahrer bei Williams und ist nun Stammfahrer bei Sauber. Bereits kurz nach Bottas' Rückenverletzung in Australien wurden Stimmen laut, dass Susie Wolff im Falle einer fehlenden Starterlaubnis für Bottas in Malaysia nicht zwingend im Auto sitzen würde. Spekulationen um einen Einsatz von Mercedes-Testfahrer Pascal Wehrlein machten die Runde. Mit der Verpflichtung von Sutil ist nun ein Ersatzfahrer für den Ernstfall im Team.

Adrian hat während seiner Karriere 128 Formel-1-Rennen bestritten und bringt somit umfangreiche Erfahrung mit.
Sir Frank Williams

"Ich bin sehr erfreut, dass Adrian zu unserem Fahrerstamm der Saison 2015 hinzustößt", erklärte Teamchef Frank Williams. "Adrian hat während seiner Karriere 128 Formel-1-Rennen bestritten und bringt somit umfangreiche Erfahrung mit." Ein weiteres Kriterium der Verpflichtung waren Sutils Rennerfahrungen mit Sauber aus dem Vorjahr. "Das bedeutet, dass er über exzellentes Wissen bezüglich unserer aktuellen Generation von Rennautos und der neuen Hybrid-Power-Units verfügt. Das ist für jeden unbezahlbar, der 2015 in ein Cockpit steigen möchte."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter