Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Horner neuer Sportdirektor bei Red Bull

Wie erwartet gab das Red Bull Racing Team heute die Verpflichtung von Christian Horner als neuen Teamchef bekannt.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Was gestern bereits im Mediendschungel spekuliert wurde, ist seit heute amtlich: Der 31-jährige Brite Christian Horner, zuletzt überaus erfolgreicher Teamchef des Formel-3000-Rennstalls Arden, wechselt in die Formel 1 und übernimmt die Position des Sportlichen Direktors bei Red Bull Racing. Dies bestätigten die Silber-Blauen am heutigen Freitag in einer kurzen Pressemitteilung.

Horner wird Red Bull Racing gemeinsam mit einem neuen Technischen Direktor leiten, der in der kommenden Woche vorgestellt wird.

Abgelöst werden Horners Landleute Tony Purnell und David Pitchforth, Teamchef und Teammanager von Jaguar Racing in der vergangenen Saison und in den vergangenen Wochen für Red Bull Racing tätig.