>
>
>

Andreas Seidl

2019 kam Andreas Seidl mit viel Vorschuss-Lorbeeren im Formel-1-Team von McLaren an. Nachdem man dort innerhalb mehrerer Jahre von einem WM-Kandidaten zu einem Nachzügler wurde, hofft Eigentümer Zak Brown in Seidl den richtigen Mann für die Wende gefunden zu haben. Der in Passau geborene Seidl bringt reichlich Erfahrung mit: Von 2000 bis 2009 war er für BMW in verschiedenen Ingenieurs-Positionen - auch in der Formel 1 - tätig. Nach deren F1-Ausstieg wechselte er in die DTM, bevor ihn Porsche als Teamchef ihres neuen LMP1-Programmes anwarb. Als Porsche das Programm 2017 wieder abdrehte, wählte Seidl lieber die Rückkehr in die Formel 1, als im Porsche-Konzern zu verbleiben. 2019 übernahm er den Teamchef-Posten bei McLaren. In seiner ersten Saison stieg das Team bereits wieder zur vierten Kraft auf.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
24 Artikel
Zum Thema
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a