Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Valencia: Nakagami holt Bestzeit im 4. Training

Taka Nakagami zeigt im 4. MotoGP-Training in Valencia die beste Pace. Valentino Rossi verpasst die Top-10 diesmal deutlich.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - In Abwesenheit von Marc Marquez und Pol Espargaro sicherte Taka Nakagami Honda die Bestzeit im 4. MotoGP-Training in Valencia. Der Japaner setzte sich vor Weltmeister Fabio Quartararo durch.

Das Ergebnis von FP4: Nakagami erzielte eine Bestzeit von 1:31,208 Minuten und ließ damit Quartararo um 69 Tausendstelsekunden hinter sich. Alex Rins kam als Dritter auf einen Rückstand von 0,130 Sekunden. Die Top-10 komplettierten Francesco Bagnaia, Franco Morbidelli, Joan Mir, Alex Marquez, Miguel Oliveira, Jorge Martin und Maverick Vinales. Valentino Rossi belegte mit sechs Zehntelsekunden Rückstand den 17. Platz.

Crashes & Defekte: Zu Beginn erwischte es Aleix Espargaro in Kurve 2. Luca Marini ging neun Minuten vor dem Ende der Session im zweiten Sektor zu Boden.

Das Wetter: Bei 21 Grad und Sonnenschein hatte der Asphalt eine Temperatur von 24 Grad.


Weitere Inhalte: