Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Misano: Alex Rins holt Warm-Up-Bestzeit

Die letzte MotoGP-Session-Bestzeit an diesem Wochenende in Misano geht an Suzuki: Alex Rins war im Warm Up schnellster Mann auf der Strecke.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Alex Rins konnte im Warm Up der MotoGP in Misano Selbstvertrauen tanken. Er holte sich die Bestzeit. Das Rennen der Königsklasse startet um 14 Uhr.

Das Ergebnis: Rins setzte sich in 1:32.521 Minuten um 0,102 Sekunden vor Fabio Quartararo durch. Francesco Bagnaia wurde Dritter, gefolgt von Joan Mir und Aleix Espargaro. Jack Miller und Michele Pirro belegten die Ränge sechs und sieben. Enea Bastianini, Brad Binder und Stefan Bradl komplettierten die Top-Ten.

Marc Marquez wurde Elfter. Maverick Vinales kam auf P18, gefolgt von Valentino Rossi. Andrea Dovizioso und Franco Morbidelli wurden 23. Und 24.

Stürze, Defekte & Zwischenfälle: Im Warm Up gab es keine Stürze zu verzeichnen.

Das Wetter: Gute Verhältnisse für die MotoGP-Stars im Warm Up. Bei fast wolkenlosem Himmel wurden 26 Grad Außentemperatur gemessen, der Asphalt erreichte 23 Grad. Im Rennen könnte es aber ganz anders aussehen: Ab 14 Uhr steigt die Regenwahrscheinlichkeit rapide an.


Weitere Inhalte: