Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Barcelona: Reaktionen zum Quartararo-Sieg

Fabio Quartararo bringt einen starken Sieg in Barcelona über die Ziellinie. Die Reaktionen zum Sieg des Petronas-Piloten im Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR QUARTARARO ZUM BARCELONA-SIEG +++

18:00 Uhr
Schluss für heute
Wir beenden den Ticker an dieser Stelle. Zurück melden wir uns dieses Mal nicht nächste Woche, sondern erst in zwei Wochen mit dem Frankreich GP in Le Mans. Bis dann!

17:50 Uhr
Suzuki-Stolz
Das Suzuki-Team ist stolz auf Mir und Rins, immerhin haben die beiden das erste Doppelpodium für den japanischen Hersteller seit 13 Jahren eingefahren. "Unsere Jungs", twittert das Team, zusammen mit zwei blauen Herzen.

17:40 Uhr
WM-Führung
Das Rennen in Barcelona hat die WM-Wertung ganz schön durcheinandergewürfelt. Quartararo führt jetzt wieder, dieses Mal aber mit acht Punkten vor Suzuki-Pilot Joan Mir. Die beiden WM-Führenden gratulierten sich deshalb gleich mal im Parc Ferme nach dem Rennen.

17:25 Uhr
Emotionen pur
Quartararo hat diesen Tag vorhin als den schönsten seines Lebens betitelt. Dementsprechend emotional ist der Rennsieger auch auf dem Podium geworden.

17:09 Uhr
PK-Ende
Damit ist die Pressekonferenz jetzt beendet. Die nächste gibt es jetzt erst in zwei Wochen, dann in Le Mans.

17:07 Uhr
Fair?
"Natürlich beeinflussen die Reifen das Rennergebnis, in den letzten Rennen besonders", sagt der Rennsieger. "Das ist für mich aber fair, denn es beeinflusst uns ja alle irgendwie. Man muss einfach immer versuchen, das Beste rauszuholen." Mir schließt sich an: "Für mich ist es auch fair. Jeder weiß um diese Umstände und muss dann daran arbeiten, mit den positiven und negativen Aspekten mit dem Bike umzugehen."

17:02 Uhr
Marc?
"Auch wenn Marc nicht letztens gesagt hätte, dass er mehr von mir erwartet, hätte ich heute alles gegeben", lacht Quartararo. "Ich habe Donnerstag noch mit ihm gesprochen, da war er hier zu Besuch. Aber das Ergebnis heute hatte nichts mit seinen Aussagen zu tun. Ich habe ja selbst von mir mehr erwartet."

16:57 Uhr
Dritter
"Es ist ein tolle Gefühl, wieder auf dem Podium zu stehen", freut sich Rins. "Es ist schon lange her, dass ich es in Silverstone das letzte Mal geschafft habe. Ich habe vor ein paar Rennen meine Schulter ausgekugelt. Schon ein paar Rennen später habe ich mich wieder völlig fit gefühlt, deshalb war es schwierig für mich zu verstehen, weshalb ich im Rennen dann so schnell aus der Puste war. Deshalb ist es jetzt umso schöner, wieder vorne zu stehen."

16:54 Uhr
Zweiter
"Ich freue mich so sehr über den Tag heute", strahlt Mir. "Wir haben das ganze Wochenende schon gut für das Rennen vorgearbeitet. Uns war bewusst, dass eine schnelle Runde nicht unsere Stärke sein würde. Ich habe im Qualifying trotzdem alles gegeben. Von P8 zu starten, ist nicht ideal, aber ich habe hart gepusht und habe versucht, einen guten Start hinzulegen. Zur Rennmitte hin habe ich mich besser gefühlt und Plätze gut zu machen."

16:51 Uhr
Sieger
"Es war ein schwieriges Rennen", gibt Quartararo zu. "Ich war Vierter, aber dann hat Jack einen Fehler gemacht und ich wusste, das jetzt der Zeitpunkt war zu überholen. Franco war heute aber einfach viel zu schnell, da hätte ich nie mithalten können. Ich bin heute der Sieger, aber nicht, weil ich die Kontrolle über das Rennen hatte. Die Suzuki-Jungs waren am Ende des Rennens viel schneller als ich. Deshalb war die erste Rennhälfte bei guten Bedingungen so wichtig."

16:48 Uhr
Los
Die Pressekonferenz beginnt.

16:40 Uhr
PK-Start
Die TV-Interviews der Fahrer sind jetzt beendet, also beginnt gleich die Pressekonferenz. Wir tickern für euch live.

16:35 Uhr
Gesamtwertung
Hier noch ein Blick auf die Gesamtwertung nach acht von 14 Rennen:

16:25 Uhr
Ergebnis
Das gesamte Ergebnis des MotoGP-Rennens:

16:15 Uhr
Podiums-Bild
Wie jedes Wochenende haben wir auch heute für euch das Selfie der Top-3:

16:06 Uhr
Pressekonferenz
Statt feiern zu können, müssen Quartararo, Mir und Rins jetzt erst in die TV-Interviews und dann in die Pressekonferenz. Diese tickern wir natürlich für euch live.

16:00 Uhr
Freude unter Teamkollegen
Nicht nur im Parc Ferme haben Mir und Rins zusammen gefeiert, sondern auch schon auf der Strecke wurde sich gratuliert.

15:56 Uhr
MotoGP-Podium
Quartararo, Mir und Rins stehen jetzt endlich auf dem Podium und lassen sich von ihren Teams feiern. Vor allem die Suzuki-Crew macht ordentlich Lärm.

15:53 Uhr
Auswertung
Nach der ersten Freude sind die Teamkollegen Mir uns Rins jetzt schon wieder dabei, das Rennen im Parc Ferme zu analysieren. Aber gleich geht es für die beiden zusammen mit Quartararo erst einmal aufs Podium. Der Sieger ist aber noch im TV-Interview. Danach kann's losgehen.

15:50 Uhr
Schöne Geste
Traurig, aber schön: Bevor Rins nach seinem Podium-Rennen ins Parc Ferme kommt, hält er auf seiner Auslaufrunde am Denkmal für Luis Salom an und gedenkt ihm.

15:45 Uhr
Parc Ferme
Die Top-Piloten sind jetzt im Parc Ferme. Quartararo ist sichtlich glücklich und schreit sich die Seele aus dem Leib. Dann fällt er seinem Team in die Arme. Auch das Suzuki-Team freut sich über das erste Doppel-Podium.

15:40 Uhr
QUARTARARO SIEGT IN BARCELONA
Quartararo fährt einen Sieg in Barcelona über die Ziellinie und freut sich unheimlich. Dahinter stehen mit Mir uns Rins zwei Suzukis auf dem Podium.

15:32 Uhr
Oliveira
Oliveira liegt in Kurve zwei im Kies.

15:25 Uhr
Rossi out
Rossi schmeißt in Kurve zwei den Podestplatz in den Kies. Er bleibt unverletzt.

15:21 Uhr
Pol out
Pol Espargaro schmeißt in Kurve eins mit einem Sturz über das Vorderrad ein gutes Ergebnis weg. Immerhin verletzt er sich nicht.

15:01 Uhr
MOTOGP-START
Das MotoGP-Rennen hat begonnen! Morbidelli kommt von der Pole perfekt weg und holt sich den Holeshot. Zarco räumt Dovizioso in Kurve eins ab.

14:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die Fahrer sind jetzt in ihre Aufwärmrunde gestartet. Das Rennen beginnt gleich.

14:55 Uhr
Safety Car
Das Safety Car ist jetzt unterwegs. Fünf Minuten bis Rennstart.

14:50 Uhr
10 Minuten
Noch zehn Minuten bis Rennstart. Die Anspannung ist langsam zu merken. In fünf Minuten startet das Safety Car und dann geht es auch schon los.

14:45 Uhr
Startaufstellung
Die Fahrer sind jetzt im Grid angekommen und bereiten jetzt ihr Rennen vor. In einer Viertelstunde ist Rennstart.

14:40 Uhr
Pitlane offen
Die Boxengasse ist geöffnet und die Piloten finden sich nun im Grid ein.

14:35 Uhr
Das Wetter
Das Wetter vor dem MotoGP-Rennstart: Es ist bewölkt über der Rennstrecke, viel Sonne ist nicht zu sehen. Die Luft misst 17 Grad, der Asphalt ist mit 20 Grad ein bisschen wärmer. Nach Regen sieht es im Moment nicht aus.

14:30 Uhr
30 Minuten
Noch eine halbe Stunde bis Rennstart. Die Fahrer finden sich langsam in ihren Boxen ein, während die Arbeiten dort schon auf Hochtouren laufen. In wenigen Minuten öffnet die Pitlane und die Piloten dürfen sich im Grid einfinden.

14:25 Uhr
Startaufstellung MotoGP
Die komplette Startaufstellung für das MotoGP-Rennen, bevor es losgeht:

14:15 Uhr
MotoGP
Jetzt steht nur noch das Highlight des Wochenendes aus: Die MotoGP geht in einer knappen Dreiviertelstunde an den Start.

14:10 Uhr
Podium
Marini, Lowes und Di Giannantonio stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich feiern.

14:04 Uhr
Gratulation
Marini und Lowes sind faire Sportsmänner und gratulieren sich nach einem schönen Rennen noch auf ihrer Auslaufrunde:

13:58 Uhr
MARINI SIEGT IM MOTO2-RENNEN
Marini fährt vor Lowes einen Sieg in Barcelona über die Ziellinie. Damit baut der Italiener seine WM-Führung aus. Der Brite wird Zweiter vor Di Giannantonio, der als Dritter ins Ziel kommt und das Podium komplettiert. Vierter wird Navarro, der sich im Duell mit Roberts durchsetzt. Der US-Amerikaner wird FÜnfter. Schrötter kommt als Zehnter ins Ziel, Lüthi wird Elfter.

Baldassarri stürzt in der letzten Kurve.

13:56 Uhr
Zwei Runden
Noch zwei Runden: Marini geht in Kurve eins souverän an Lowes vorbei und führt damit wieder. Kurz darauf macht Lowes einen Fehler und fällt auf einen Rückstand von 0.7 Sekunden zurück.

Chantra crasht aus dem Rennen, Fernandez ebenfalls.

13:53 Uhr
Vier Runden
Noch vier Runden. Marini hält weiter hinter Lowes und will nicht aufgeben. Die beiden liegen jetzt fast vier Sekunden vor Di Giannantonio. Der Italiener hat aber gegenüber der Konkurrenz hinter sich Boden verloren, Navarro und Roberts liegen jetzt nur noch 0.7 Sekunden hinter ihm.

13:48 Uhr
Sechs Runden
Noch sechs Runden. Lowes ist vorbei an Marini, der versucht, dranzubleiben. Di Giannantonio fehlen jetzt schon über zwei Sekunden auf die beiden Führenden. Dahinter ist Navarro auf P4 in ein Duell mit Roberts verwickelt.

Gardner kassiert eine Long-Lap-Penalty. Lüthi hält sich am Ende der Top-10, Schrötter ist Zwölfter.

13:45 Uhr
Acht Runden
Noch acht Runden. Die Situation hat sich nicht geändert, Lowes jagt weiter Marini. Di Giannantonio muss abreißen lassen, hat aber weiter einen sicheren Vorsprung vor Roberts.

Chantra geht weit und muss ins Kiesbett abbiegen. Martin kommt vorzeitig an die Box.

13:40 Uhr
Zwölf Runden
Noch zwölf Runden. Lowes hat sich an Marini rangerobbt, er liegt nur noch 0.2 Sekunden hinter dem Führenden. Di Giannantonio hat um fast eine Sekunde auf die beiden Spitzenpositionen abreißen lassen, fährt aber seinerseits auf P3 relativ sicher vor Roberts, der Vierter ist.

13:34 Uhr
15 Runden
Lowes hat Navarro hinter sich gelassen und ist Dritter. Auf der Jagd nach Di Giannantonio verbremst er sich und zwingt sich und den Italiener so, weit zu gehen. Damit schenkt er MArini einen Vorsprung von über einer Sekunde. Dafür ist der Brite jetzt Zweiter und nimmt die Verfolgung auf.

Vierge stürzt in Kurve neun, verletzt sich aber nicht.

13:30 Uhr
18 Runden
Noch 18 Runden. Marini führt weiter vor Di Giannantonio und Navarro, Lowes auf P4 hat sich jetzt aber an die Führungsgruppe herangesaugt. Bulega ist an die Box gekommen und hat sein Rennen vorzeitig beendet. Auch Dixons Bike gibt in Kurve neun den Geist auf.

Lüthi ist 13., Schrötter 16.

13:25 Uhr
20 Runden
Noch 20 Runden auf der Uhr. Marini hält sich an der Spitze, er hat jedoch Di Giannantonio direkt im Rücken. Auch Navarro auf P3 ist nicht weit zurück. Die Top-3 haben einen Vorsprung von einer halben Sekunde auf ihre Verfolger, angeführt von Lowes auf P4.

Dalla Porta und Manzi stürzen in Kurve zehn.

13:21 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen läuft! Marini kommt von der Pole gut weg und sichert sich den Holeshot. Di Giannantono zieht vor auf P2, sodass er Navarro auf P3 verdrängt. Bezzecchi fährt auf P4 vor.

Lüthi und Schrötter landen nach dem Start auf den Rängen zwölf und 13.

13:10 Uhr
Startaufstellung
Während die Piloten schon im Grid stehen, könnt ihr euch hier noch die komplette Startaufstellung ansehen:

Das Wetter: Der Himmel ist immer noch bewölkt, während Luft und Asphalt 18 und 21 Grad messen.

13:00 Uhr
Moto2
Das zweite von drei Rennen steht jetzt auf dem Programm, in 20 Minuten ist Rennstart in der Moto2.

12:52 Uhr
Podium Moto3
Die drei Top-Piloten in der Moto3 stehen jetzt auf dem Podium und lassen sich feiern. Absolut verdient, nach einem engen Rennen.

12:45 Uhr
Parc Ferme der Moto3
Die Fahrer sind im Parc Ferme angekommen. Auf Sieger Binder wartet schon sein großer Bruder Brad, der seinen ersten Rennsieg mit ihm feiert. Die Landsmänner Arbolino und Foggia gratulieren sich gegenseitig zu einem tollen Rennen.

12:39 Uhr
BINDER SIEGT IM MOTO3-RENNEN
Binder legt sich den Führenden Foggia auf der letzten Runde perfekt zurecht und zieht an ihm vorbei. Für den Rest der Runde gibt er die Führung nicht mehr ab und fährt zu einem ersten Moto3-Sieg. Zweiter wird Arbolino, der auf der letzten Runde auch noch an Foggia vorbeizieht, der nur als Dritter ins Ziel kommt. Dupasquier beendet das Rennen als 22., Kofler wird 23.

12:36 Uhr
Zwei Runden
Noch zwei Runden. Foggia hält sich auf P1, sein Teamkollege ist jedoch auf Rang sechs zurückgefallen. Binder ist Zweiter vor Arbolino und Lopez. Alcoba absolviert seine Strafe nicht, weshalb er noch eine zweite Long Lap aufgedrückt gekriegt. Diese absolviert er jetzt.

12:32 Uhr
Fünf Runden
Noch fünf Runden. Das Leopard-Duo Foggia und Masia liegen an der Spitze und wollen flüchten. Antonelli hält dagegen, macht aber einen Fehler und fällt damit auf P9 zurück. Neuer Dritter ist Arbolino.

Fernandez und Alcoba bekommen ebenfalls eine Long-Lap-Penalty.

12:29 Uhr
Sechs Runden
Sechs Runden auf der Uhr. Long-Lap-Penalty für Toba, während Foggia an der Spitze jetzt vorn liegt. Binder hatte zuvor versucht zu flüchten, das ist ihm aber nicht gelungen. Rodrigo ist Zweiter, auf P3 liegt jetzt der Südafrikaner. Die ersten sieben Piloten liegen innerhalb einer Sekunde.

12:25 Uhr
Acht Runden
Noch acht Runden auf der Uhr. In Kurve eins geht Rodrigo vor Binder in Führung. Garcia zieht vor auf P3, Foggia und Arbolino liegen auf den Rängen vier und fünf.

12:20 Uhr
11 Runden
Noch elf Runden. Den Fight in Kurve eins entscheidet dieses Mal Masia für sich, der jetzt führt. Hinter ihm reihen sich Rodrigo, Binder, Arbolino und Arenas in den Top-5 ein. Die Führungsgruppe ist mittlerweile wieder auf acht Fahrer angewachsen.

Pizzoli crasht in Kurve fünf.

12:15 Uhr
14 Runden
Noch 14 Runden auf der Uhr. Arbolino bleibt weiter vorn, Binder und Garcia liegen hinter ihm. Die Führungsgruppe besteht nach dem Crash von McPhee und Arenas jetzt nur noch aus sechs Fahrern. Der Zwischenfall der beiden wird von der Rennleitung untersucht.

Garcia und Öncü stürzen in Kurve vier. Derweil kommt McPhee an die Box von Arenas und entschuldigt sich.

12:11 Uhr
17 Runden
Noch 17 Runden auf der Uhr. Arbolino hat sich die Führung zurückerobert, der Italiener hat aber die Konkurrenz im Rücken.

McPhee kegelt sich und seinen Mitstreiter Arenas in Kurve vier direkt hinter dem Führenden aus dem Rennen, bleiben aber beide unverletzt. Damit haben Arbolino und Binder an der Spitze einen Vorsprung von 0.3 Sekunden auf ihren neuen Verfolger Garcia auf P3.

12:06 Uhr
19 Runden
Noch 19 Runden auf der Uhr und Arenas hat die Führung im Rennen übernommen. Die Führungsgruppe besteht wie immer aus mehr als zehn Piloten, entschieden ist also noch gar nichts. Zweiter ist Binder vor Rodrigo. Arbolino ist auf Rang vier zurückgefallen, Garcia ist Fünfter.

12:01 Uhr
MOTO3-START
Das Moto3-Rennen hat begonnen! Arbolino startet super von der Pole und schnappt sich den Holeshot durch Kurve eins. Hinter ihm liegen Rodrigo und Arenas.

11:50 Uhr
Zehn Minuten
Zehn Minuten bis Moto3-Rennstart: In der Startaufstellung steigt die Spannung. Die letzten Änderungen können vorgenommen werden, bevor es losgeht.

11:40 Uhr
Start?
20 Minuten bis Rennstart und das Moto3-Grid formiert sich langsam.

Ein Blick auf das Wetter: Es ist relativ bewölkt über der Strecke. Die Luft misst 17 Grad, der Asphalt nur 16 Grad.

11:30 Uhr
30 Minuten
30 Minuten bis Moto3-Rennstart: Die Boxengasse öffnet in ein paar Minuten, dann dürfen sich die Piloten im Grid einfinden und dann geht es auch schon los.

11:15 Uhr
Startaufstellung Moto3
Bevor es mit dem Moto3-Rennen losgeht, findet ihr hier zum Nachschauen die komplette Startaufstellung:

11:05 Uhr
Moto3-Rennen
Die Warm-Ups sind für heute beendet. Es folgt eine kleine Pause, dann ist um 12:00 Uhr Rennstart für die Moto3.

11:00 Uhr
Quartararo im Warm-Up vorn
Trotz seines Sturzes hält Quartararos Führung im Warm-Up. Er war 0.180 Sekunden schneller als Nakagami, der Zweiter wird. P3 geht an Rossi vor Morbidelli und Crutchlow in den Top-5.

10:58 Uhr
Binder down
Jetzt ist auch Binder, wie Quartararo, in Kurve vier gestürzt. Auch er bleibt unverletzt.

10:53 Uhr
Quartararo
Quartararo stürzt unverletzt und hilft den Streckenposten, sein Bike aus dem Kies zu ziehen.

10:40 Uhr
Start
Das Warm-Up der MotoGP läuft.

10:35 Uhr
Warm-Up: MotoGP
Die letzte Session vor dem ersten Rennstart steht jetzt auf dem Programm: Die MotoGP geht gleich für ihr Warm-Up auf die Strecke.

10:30 Uhr
Moto2: Endstand
Das Warm-Up der Moto2 ist beendet. Marini sichert sich mit 1:43.924 die Bestzeit vor Lowes und Martin. Vierter wird Canet vor Schrötter, die die Top-5 abrunden. Lüthi wird Siebter.

10:27 Uhr
Schrötter down
Mit drei Minuten auf der Uhr ist Schrötter in Kurve zehn übers Vorderrad gestürzt, hat sich dabei aber nicht verletzt.

Kurz darauf stürzt Fernandez. Sein Bike fängt an zu brennen, während der Pilot noch darauf sitzt. Fernandez' Leder fängt Feuer, erst in der Auslaufzone springt er ab. Ihm passiert nichts, aber sein brennendes Motorrad muss von einem Streckenposten gelöscht werden. Nach ihm crasht auch noch Ramirez in Kurve zwei.

10:20 Uhr
1/2
Lowes hat zur Halbzeit des Moto2-Warm-Ups mit einer 1:44.148 die Nase vorn. Auf P2 liegt Marini vor Martin, Canet und Fernandez in den Top-5. Bester deutschsprachiger Pilot ist gerade Schrötter auf Rang sechs. Lüthi ist Neunter.

10:10 Uhr
Das zweite Warm-Up läuft
Das Warm-Up der Moto2 hat begonnen.

10:05 Uhr
Weiter: Moto2
In wenigen Minuten geht es weiter mit den Warm-Ups, dann ist die Moto2 dran.

10:00 Uhr
Moto3: Antonelli toppt das Warm-Up
Antonelli ist mit einer 1:49.715 der schnellste Moto3-Pilot im Warm-Up. Er lässt Arenas jedoch um gerade einmal 0.001 Sekunden hinter sich. Dritter wird Rodrigo vor Masia und Foggia in den Top-5. Dupasquier wird 25., Kofler landet auf dem 31. und letzten Platz.

09:50 Uhr
Halbzeit
Die Hälfte des Moto3-Warm-Ups ist beendet. Polesitter Arbolino hat sich gerade mit einer 1:49.863 die Spitzenposition geschnappt und damit Masia und Antonelli auf die Ränge zwei und drei verwiesen.

09:40 Uhr
Los!
Das Warm-Up der Moto3 hat begonnen.

09:35 Uhr
Das Wetter
Das Wetter am Rennsonntag ist weiter schön, aber kalt. Die Sonne scheint über der Strecke, Luft und Asphalt messen im Moment aber nur zwölf und 13 Grad.

09:30 Uhr
Buenos dias
Guten Morgen! Wie angekündigt etwas später als sonst begrüßen wir euch heute hier zum Rennsonntag in Barcelona. Dafür ist der Tag vollgepackt mit Action. In ein paar Augenblicken startet schon einmal das Warm-Up der Moto3.

+++ ALLE NEWS IN DER TICKER-NACHLESE: +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus