MotoGP

MotoGP Thailand 2019: Zeitplan, TV-Zeiten und Livestream

Oktober ist traditionell die Zeit für MotoGP-Frühaufsteher! Doch in Thailand bietet ServusTV sogar ein besonderes Service für Langschläfer.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP tritt ihre Reise nach Fernost an und startet an diesem Wochenende auf dem Buriram Circuit in Thailand. Für die Fans in Europa bedeutet dies jede Menge Frühschichten vor dem Fernseher. Damit ihr nicht zu spät aufsteht, haben wir für euch alle Startzeiten sowie die Beginnzeiten der Übertragungen auf DAZN, ServusTV und dem Schweizer Fernsehen zusammengefasst:

MotoGP-Zeitplan für Thailand

Freitag:
04:00 - 04:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
04:55 - 05:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
05:55 - 06:35 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
08:15 - 08:55 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
09:10 - 09:55 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training
10:10 - 10:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training

Samstag:
04:00 - 04:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
04:55 - 05:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
05:55 - 06:35 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
07:35 - 08:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
08:30 - 09:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
09:10 - 09:50 Uhr: MotoGP - Qualifying
10:05 - 10:45 Uhr: Moto2 - Qualifying

Sonntag:
03:40 - 04:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
04:10 - 04:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
04:40 - 05:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
06:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (22 Runden)
07:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (24 Runden)
09:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (26 Runden)

MotoGP in Thailand: Live-Übertragung auf ServusTV & DAZN

ServusTV zeigt die MotoGP aus Thailand im gewohnten Programmumfang. Am Samstag laufen die Qualifyings aller drei WM-Klassen und das 4. Freie Training der Königsklasse live im Free-TV. Am Sonntag werden die drei Rennen der Moto3, Moto2 und MotoGP inklusive Vorberichterstattung und Analyse ausgestrahlt. Los geht es am Samstag um 7.25 Uhr und am Sonntag um 6.00 Uhr. Für alle Langschläfer gibt es ab 12.10 Uhr eine Aufzeichnung aller drei Rennen im Hauptprogramm von ServusTV.

Wer in Deutschland oder der Schweiz auch die ersten drei Freien Trainings der MotoGP, Moto2 und Moto3 sehen will, der muss sich nach einer Alternative zu ServusTV umsehen. Der Sender zeigt diese Sessions nämlich lediglich im Livestream, der nur mit österreichischer IP-Adresse angesteuert werden kann. Mit DAZN gibt es für MotoGP-Fans außerhalb Österreichs, die die Trainings des Wochenendes sehen wollen, eine kostenpflichtige Alternative. Bis auf das Warm-Up zeigt der Streaming-Anbieter nämlich alle Sessions des Wochenendes live sowie eine Woche auf Abruf in der App und auf der Webseite.

Für Schweizer MotoGP-Fans zeigt der Sender SRF2 wie gewohnt die Rennen der Moto2 und der MotoGP live. Für Langschläfer gibt es auch hier einen besonderen Service: Um 14.40 Uhr wird das Rennen der Moto2 mit Tom Lüthi und Domi Aegerter wiederholt.

TV-Programm für die MotoGP in Thailand

Freitag, 4. Oktober:
DAZN: Trainings der MotoGP, Moto2 & Moto3 live (3:55-6:40 & 8:10-10:55 Uhr)

Samstag, 5. Oktober:
Servus TV: Qualifyings der MotoGP, Moto2 & Moto3 sowie FP4 der MotoGP live (7:25-11:05 Uhr)
DAZN: Trainings & Qualifyings der MotoGP, Moto2 & Moto3 live (03:55-6:40 & 7:25-10:50 Uhr)

Sonntag, 6. Oktober:
Servus TV: Rennen von Moto3, Moto2 und MotoGP live (6:00-10:10 Uhr); Aufzeichnung aller drei Rennen (12.10-15.05 Uhr)
DAZN: Rennen aller Klassen live (5:45-10:30 Uhr)
SRF2: Rennen der Moto2 & MotoGP live (7:05-10:00 Uhr); Aufzeichnung der Moto2 (14.40-15.40 Uhr)

Eine vollständige Zusammenfassung über sämtliche Optionen für Livestreams und Empfang im Free-TV findet ihr auf folgendem Link:

Live-Ticker zum MotoGP-Rennen in Thailand

Wie immer bietet auch Motorsport-Magazin.com alle News vom MotoGP-Wochenende aus Buriram. In unserem Live-Ticker versorgen wir euch natürlich bereits ab Donnerstag mit allen wichtigen Infos, News und Gerüchten direkt aus Thailand. Von Freitag bis Sonntag tickern wir darüber hinaus jede Session der drei WM-Klassen live. Einfach reinklicken und nichts verpassen!


Wir suchen Mitarbeiter