MotoGP

MotoGP Test Katar 2019: Vinales an Tag 1 vorn, JL99 weit zurück

Maverick Vinales markiert die erste Bestzeit beim MotoGP-Test in Katar. Repsol-Honda-Mann Jorge Lorenzo ist bei seinem Comeback abgeschlagen.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Nach seinem starken Auftritt in Sepang ist Maverick Vinales auch am ersten MotoGP-Testtag in Katar der schnellste Mann auf der Strecke. Das Repsol-Honda-Duo Marc Marquez und Jorge Lorenzo kämpft weiterhin mit körperlichen Problemen, die weiteren Favoriten landen im Spitzenfeld.

Die Platzierungen: Yamaha-Mann Vinales markierte in 1:55.051 Minuten die Bestzeit am Samstag und war somit um 0,108 Sekunden schneller als sein erster Verfolger Alex Rins. Die Ducati-Teamkollegen Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci belegen mit rund einer halben Sekunde Rückstand auf den Rängen drei und vier, gefolgt von Valentino Rossi.

Marc Marquez kam auf Rang zehn, sein Repsol-Honda-Stallgefährte Jorge Lorenzo wurde bei seinem Comeback nach der Verletzungspause mit über zwei Sekunden Rückstand nur 21. Die KTMs mit Pol Espargaro und Johann Zarco landen auf den Positionen neun und 16.

Die Zwischenfälle: Marc Marquez stürzte in Kurve 16. Er rutschte harmlos weg, kam verletzungsfrei davon und konnte mit seiner Honda selbstständig an die Box zurückkehren.

Mit Andrea Iannone und Aleix Espargaro gingen auch beide Aprilia-Einsatzfahrer zu Boden. Franco Morbidelli stürzte ebenfalls.

Das Wetter: Gleichbleibende und für katarische Verhältnisse eher kühle Temperaturen wurden den MotoGP-Piloten am Samstag serviert. Zwischen 22 und 19 Grad betrug die Außentemperatur bei klarem Himmel. Wettertechnisch also sehr gute Bedingungen für den Auftakt zum finalen MotoGP-Wintertest 2019, allerdings verhinderte wie immer am Losail International Circuit Sand auf der Strecke wirklich schnelle Zeiten an Tag eins. Der Asphalt muss von den Piloten erst sauber gefahren werden, auch wenn sich die Fahrer einig waren, dass die Streckenoberfläche dieses Mal in einem vergleichsweise guten Zustand ist.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter