MotoGP

Andrea Dovizioso holt letzte Trainingsbestzeit in Misano

Andrea Dovizioso holt im letzten Training in Misano die Bestzeit. Damit schießt er sich perfekt auf das MotoGP-Qualifying ein. So lief FP4:
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Andrea Dovizioso holte sich im letzten MotoGP-Training in Misano die Bestzeit. Damit schoss sich der WM-Leader perfekt auf das Qualifying am Samstagnachmittag ein.

Die Positionen: Lange lag Marc Marquez voran, doch am Ende hatte WM-Leader Andrea Dovizioso die Nase vorne. In 1:33,338 setzte er sich 0,108 Sekunden vor Marquez durch. Innerhalb von nur zweieinhalb Zehntel folgten Maverick Vinales und Jorge Lorenzo. Alvaro Bautista, Dani Pedrosa, Cal Crutchlow und Johann Zarco folgten mit einem Rückstand zwischen einer halben Sekunde und acht Zehntel. Jonas Folger kam endlich auf Touren und platzierte sich als Neunter mit 0,838 Sekunden Rückstand in die Top-10.

Die Zwischenfälle: Hector Barbera kam nach acht Minuten als erster Fahrer zu Sturz, kurz nach Halbzeit der Session erwischte es auch Alvaro Bautista, der in Kurve 3 zu Boden ging. Michele Pirro stürzte in der Schlussphase auch noch.

Das Wetter: Strahlender Sonnenschein und 25 Grad Lufttemperatur heizten den Asphalt auf bis zu 40 Grad auf.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter