MotoGP

Ticker-Nachlese MotoGP: San Marino GP in Misano

Die MotoGP gibt ohne Valentino Rossi in Misano Vollgas. Alle Infos zum Rennwochenende in San Marino in der Ticker-Nachlese:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Samstag

18:00 Uhr
Abschluss
Damit beenden wir den Qualifying-Samstag in Misano. Morgen geht es weiter mit den Rennen. Aber vorher ist noch Warm-Up-Zeit. Wir sind wie immer pünktlich wieder da.

17:45 Uhr
Hype
Wer jetzt immer noch nicht genug gehypt ist, hier der Teaser zum San Marino GP. Wer sich jetzt noch nicht auf das Rennen freut, dem können wir auch nicht helfen.

17:29 Uhr
Schluss
Damit ist die Pressekonferenz beendet, die Fahrer gehen jetzt ihrer Wege.

17:28 Uhr
Fanfragen
Mattia Pasinis Ziel ist nicht der erneute Aufstieg in die MotoGP, sondern eher der Moto2-Titel. Marquez lacht immer dann auf seinem Bike, wenn er eine gute Runde beendet hat. Dovizioso offenbart, dass er und die Ingenieure in Borgo Panigale sich während der Entwicklung der letzten Jahre oft gestritten haben. Vinales ist im strömenden Regen in Le Mans zu dem einen Fan gelaufen, der statt eine 46-Flagge eine mit der Nummer 25 hochhielt. Enea Bastianini hat seine Frage mal wieder nicht verstanden und brauchte Marquez als Übersetzer.

17:23 Uhr
Pirro
"Micheles Leistungen als Testfahrer sind unglaublich", sagt Dovizioso. "Wir haben Glück, dass wir jemanden wie ihn haben. Aber als Fahrer-Coach hilft er eher Jorge als mir, denn er ist in einer völlig neuen Situation."

17:20 Uhr
Regen?
"Wenn es morgen regnen sollte, müssen wir auf jeden Fall die neue Elektronik ausprobieren", stellt Vinales fest. "Deshalb hoffe ich, dass, wenn es regnet, es das auch im Warm-Up tut. Wir haben da noch viel abzustimmen."

17:17 Uhr
Keine Prognosen
Keiner der drei MotoGP-Fahrer traut sich, einen Favoriten für den Rennsieg vorherzusagen. Alle ziehen sich mit einem "Wir liegen alle sehr eng zusammen, da kann alles passieren" aus der Affäre.

17:15 Uhr
Erster, Moto3
"Ich bin sehr glücklich, wieder auf der Pole zu stehen", lacht Bastianini. "Es ist ein toller Moment, denn es ist mein Heimrennen. Die Pole hier zu holen ist ein bisschen besser als irgendwo anders. Ich war immer schnell und konnte im Qualifying gut pushen."

17:14 Uhr
Erster, Moto2
"Es ist toll, bei meinem Heimrennen die Pole zu holen", gesteht Pasini. "Ich wohne nur drei Kilometer von hier entfernt, das ist etwas besonderes. Deshalb freue ich mich. Unsere Taktik ist super aufgegangen. Ich bin nicht in der letzten Gruppe rausgegangen, um meine Bestzeit zu fahren, sondern vorher. Im letzten Moment ist zu viel los."

17:12 Uhr
Dritter
"Mal abgesehen vom Sturz bin ich mit dem heutigen Tag sehr zufrieden", stellt Marquez fest. "Im FP4 habe ich mich sehr gut gefühlt. Mit den heißeren Temperaturen im Qualifying habe ich mich ein bisschen weniger gut gefühlt, aber ich habe erwartet, um die Pole kämpfen zu können. Aber ich bin auf den roten Teil der Auslaufzone gekommen und bin ausgerutscht. Davon ab bin ich aber sehr zufrieden mit dem Tag."

17:10 Uhr
Zweiter
"Es ist immer schön, eine Pole zu fahren, aber ich versteife mich nicht darauf", stellt Dovizioso klar. "Ich freue mich, dass ich Zweiter geworden bin. Vor dem Qualifying habe ich mich nicht mal besonders gut gefühlt, aber mit dem neuen Reifen kam das Gefühl. Wir wollten in den ersten zwei Reihen fahren, aber im Endeffekt haben wir sogar etwas besseres geschafft. Wir können im Rennen auf jeden Fall mitkämpfen."

17:08 Uhr
Erster
"Heute hat das Bike sehr gut funktioniert", erklärt Vinales. "Vor allem im FP4 haben wir in die richtige Richtung gearbeitet. In Silverstone konnte ich schon so fahren, wie ich wollte. Da war ich sehr aggressiv, heute war ich ein bisschen vorsichtiger. Ich habe versucht, flüssiger zu fahren. Wir haben immer noch Platz für Verbesserungen, aber das Bike verbessert sich jetzt von Rennen zu Rennen."

17:06 Uhr
Uhren
Wie gewohnt am Samstag gibt es vor den Fragen erst die Uhren. Heute gehen sie an Vinales, Pasini und Bastianini.

17:03 Uhr
Los
Nachdem Dovizioso draußen noch für Selfies mit Fans etwas länger gebraucht hat, geht die Pressekonferenz jetzt los.

16:57 Uhr
Eintreffen
Nachdem alle anderen da sind, kommen jetzt auch die Fahrer dazu. Die Pressekonferenz beginnt gleich.

16:45 Uhr
Viertelstunde
In 15 Minuten beginnt die Pressekonferenz. Die ersten Leute finden sich schon ein, von den Fahrern ist allerdings noch niemand da.

16:15 Uhr
Wer ist dabei?
Heute dürfen sich Maverick Vinales, Andrea Dovizioso, Marc Marquez, Mattia Pasini und Enea Bastianini den Fragen der Journalisten stellen.

16:00 Uhr
Pressekonferenz
Nachdem auf der Strecke heute nichts mehr passiert, konzentrieren wir uns jetzt auf die Pressekonferenz. In einer Stunde geht es los.

15:50 Uhr
Ergebnis
Pasini hat sich die Pole Position geschnappt, mit seiner 1:37.390. Dahinter bleiben Morbidelli und Aegerter. Cortese fährt auf 13 vor. Raffin wird 27. Damit ist die Action für heute beendet.

15:32 Uhr
Wechsel
An der Spitze des Feldes hat sich etwas getan. Pasini liegt jetzt mit einer 1:37.390 auf der vorläufigen Pole, dahinter reihen sich Morbidelli und Aegerter ein. Lüthi ist Fünfter, Cortese 16.

15:15 Uhr
Morbidelli
Im Moment führt Morbidelli die Session vor Aegerter, Pasini und Lüthi an. Cortese ist 16.

15:05 Uhr
Ein letztes Mal
Die Motoren heulen für heute zum letzten Mal auf. Die Moto2 kämpft ab jetzt um ihre Pole Position.

15:00 Uhr
Moto2
Jetzt fehlt nur noch eines: Genau, das Qualifying der Moto2. In fünf Minuten geht es los.

14:57 Uhr
Parc Ferme
Vinales, Dovizioso, Marquez und Crutchlow dürfen ins Parc Ferme. Statt Marquez' gecrashtem Bike rollt sein Team Bike zwei ins Parc Ferme.

14:51 Uhr
Polesetter
Maverick Vinales hat sich mit einer 1:32.439 die Pole geschnappt und damit Dovizioso nur auf Rang zwei verdrängt. Ebenfalls aus Reihe eins startet Marquez, der kurz zuvor gestürzt ist. Vierter wurde Crutchlow vor Lorenzo in den Top-5. Sechster wurde Zarco, dahinter reihen sich Pedrosa, Petrucci, Aleix Espargaro, Bautista, Pirro und Abraham ein.

14:50 Uhr
Marquez
Marc Marquez ist in Kurve 13 gecrasht. Ihm ist nichts passiert, aber seine Pole-Jagd ist damit beendet.

14:35 Uhr
Start Nummer zwei
Das zweite Qualifying beginnt, mit Bautista und Abraham mittendrin.

14:29 Uhr
Umstellung
Jetzt wurde auch Folger seine Rundenzeit gestrichen, damit gehen Bautista und Abraham ins Q2. Folger fällt auf Rang 16 zurück.

14:25 Uhr
Folger und Bautista
...sind die beiden Piloten, die ins Q2 einziehen werden. Eigentlich sollte neben Folger Miller ins Q2 einziehen, aber dem Australier wurde die Rundenzeit gestrichen. Dritter wird Abraham vor Barbera und Miller in den Top-15. Dahinter qualifizieren sich Baz, Pol Espargaro, Rabat, Redding, Rins, Iannone, Smith und der gestürzte Lowes.

14:23 Uhr
Pol
KTM-Pilot Pol Espargaro ist in Kurve eins das Vorderrad weggerutscht. Ihm ist nichts passiert, aber seine Session ist damit beendet.

14:14 Uhr
Lowes
Sam Lowes legt auf sein Crash-Konto des Wochenendes einen weiteren drauf. Ihm ist nichts passiert, aber es ist bereits der vierte Sturz in zwei Tagen.

14:10 Uhr
Start
Es geht los, das erste Qualifying hat begonnen.

14:05 Uhr
Kurze Pause
Eine handvoll Fahrer haben jetzt kurz Zeit, durchzuatmen. Dann müssen sie ins Q1, das in fünf Minuten beginnt. Auch Jonas Folger gehört dazu. Der Rest kann bis zum Q2 durchatmen.

14:00 Uhr
Abschluss
Das vierte Freie Training ist beendet. Am schnellsten was Andrea Dovizioso unterwegs, er fuhr eine 1:33.338. Dahinter reihen sich Marquez, Vinales, Lorenzo und Bautista in den Top-5 ein. Die Top-10 besteht weiterhin aus Pedrosa, Crutchlow, Zarco, Folger und Petrucci.

13:50 Uhr
Pirro
Michele Pirro ist in Kurve eins gestürzt. Sein erster Blick gilt seiner Ducati, die die Marshalls aus dem Kies ziehen müssen. Ihm selbst ist nichts passiert.

13:47 Uhr
Bautista
Alvaro Bautista ist ebenfalls gestürzt, wie seine Kollegen allerdings unverletzt geblieben. Er ist mit einem Scooter auf dem Weg in die Box.

13:38 Uhr
Barbera
Barbera ist gestürzt. Ihm ist nichts passiert, aber von seiner Avintia-Ducati ist ncht mehr viel übrig. Auch Karel Abraham ist in Kurve 14 zu Boden gegangen, ihm ist ebenfalls nichts passiert.

13:30 Uhr
Go
Die Ampeln stehen auf grün, die MotoGP-Piloten werden auf den World Circuit Marco Simoncelli losgelassen.

13:23 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch, jetzt geht es mit der MotoGP weiter. Bevor es mit dem Qualifying losgeht, müssen die Piloten erst einmal durch das FP4. Um 13:30 Uhr geht es los.

13:20 Uhr
So viel Action
Die Session ist beendet. Bastianini hat sich die Pole vor Martin und Mir geschnappt, Öttl wurde 15. Guevara fiel in der letzten Kurve und nahm Livio Loi gleich mit, der aber vorher durch die Luft gesegelte. Beide Fahrer blieben unverletzt.

13:12 Uhr
Letzte Runde
Nach den üblichen Bummeleien in den letzten Minuten geht es nun auf Bestzeiten-Jagd. Für eine Fliegende Runde reicht die Zeit der Fahrer noch.

12:59 Uhr
Danilo
Auch Jules Danilo ist gestürzt. Dem Franzosen ist jedoch nur in Kurve zwei das Vorderrad weggerutscht, es war ein langsamer Crash. Canet wird derweil zum Check-Up ins Clinica Mobile gebracht. An der Spitze führt noch immer Di Giannantonio.

12:57 Uhr
Canet
Aron Canet ist mit einem Highsider in Kurve 15 zu Boden gegangen. Er ist schnell wieder auf den Beinen und auf dem Weg zurück in die Box.

12:50 Uhr
Di Giannantonio
Die Führung hat wieder gewechselt, Di Giannantonio führt vor Rodrigo und Canet. Martin ist Vierter, Mir Fünfter und Fenati Sechster. Öttl liegt auf 14. Im Moment ist der Großteil des Fahrerfeldes in der Box. Es sind noch knapp 24 Minuten auf der Uhr.

12:41 Uhr
Fenati
Wie bereits in den Trainings-Session zu erwarten, setzt sich Fenati an die Spitze des Feldes. Dahinter reihen sich Martin und Canet ein. Öttl liegt nur auf 27.

12:35 Uhr
Moto3
Die Moto3 legt los. In 40 Minuten wissen wir, wer morgen von der Pole Position ins Rennen von San Marino startet.

11:45 Uhr
Mittagspause
Die Vormittags-Sessions sind damit alle gelaufen, um 12:35 Uhr geht es mit dem ersten Qualifying weiter. Bis dahin geht das ganze Paddock in die Mittagspause.

11:40 Uhr
Endergebnis
Die Session ist beendet. Die Bestzeit hat sich Morbidelli mit einer 1:37.941 vor Syahrin und Nakagami geschnappt. Lüthi wird Vierter, Aegerter Sechster. Cortese beendet die Session auf 21, Raffin wird 19.

11:18 Uhr
Pasini
Mattia Pasini ist unverletzt in Kurve zwei gestürzt. Ihm ist das Vorderrad weggerutscht. Er hilft den Marshalls bereits wieder, sein Bike aus dem Kies zu ziehen.

11:13 Uhr
Gewechselte Reihenfolge
Mittlerweile führt Morbidelli mit einer 1:37.941 vor Syahrin und Corsi. Aegerter ist Vierter, Lüthi Fünfter. Cortese liegt auf zwölf.

11:03 Uhr
Schnelle Runden
Aktuell liegt wieder Syahrin vorn, aber Aegerter, Morbidelli und Lüthi sind auf schnellen Runden unterwegs.

10:55 Uhr
Start
Die Session der Moto2 hat begonnen, die Piloten gehen auf die Strecke.

10:50 Uhr
Moto2
Der Moto-Vormittag ist nach dem Highlight MotoGP aber noch nicht vorbei. Bevor es in die Mittagspause geht, ist noch die Moto2 dran. In fünf Minuten geht es los.

10:40 Uhr
Ende
Die Session ist beendet. Nach den Stürzen am Ende setzte sich Marquez mit einer 1:32er Zeit an die Spitze, vor Vinales, Petrucci, Crutchlow und Dovizioso in den Top-5. Die Top-10 komplettieren Pedrosa, Lorenzo, Zarco, Pirro und Aleix Espargaro. Folger muss mit P19 ins Q1 einziehen.

10:38 Uhr
Crashes
In den letzten zwei Minuten sind Sam Lowes, Dani Pedrosa und Johann Zarco unabhängig voneinander unverletzt gestürzt.

09:55 Uhr
Go
Der Startschuss ist gefallen, die MotoGP-Fahrer gehen zum ersten Mal heute auf die Strecke.

09:45 Uhr
MotoGP
Nach der Moto3 ist jetzt wie immer die Königsklasse an der Reihe. Das FP3 der MotoGP beginnt in wenigen Augenblicken.

09:40 Uhr
Canet
Mit Aron Canet ist immer zu rechnen. Er ist mit einer 1:42.413 wieder einmal am Ende der Session Erster geworden. Bastianini und Di Giannantonio reihen sich dahinter ein. Mir wird Vierter vor Öttl auf fünf.

09:23 Uhr
Guevara
Wie bereits gestern geht Guevara in Kurve zehn zu Boden. Ebenfalls wie gestern ist ihm nichts passiert, er ist schon wieder auf dem Bike. Mir hat sich an der Spitze vor Fenati gesetzt. Öttl ist immer noch Neunter.

09:15 Uhr
Fenati
Romano Fenati ist an seinem Heim-Wochenende extra motiviert. Zu Beginn der Moto3-Session liegt er mit einer 1:43.157 bereits wieder vorn. Öttl ist Neunter.

09:03 Uhr
Früher Sturz
Kaum drei Minuten in der Session, ist mit John McPhee schon der erste Pilot gestürzt. Er ist unverletzt.

09:00 Uhr
Startschuss
Es geht los! Die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke, 40 Minuten Trainingszeit haben sie, bevor am Nachmittag das Qualifying ansteht.

08:55 Uhr
Letzte Vorbereitung
In fünf Minuten beginnt die Action des Tages. Auf der Strecke ist es noch ruhig, in den Boxen wird aber schon fleißig gearbeitet.

08:50 Uhr
Wetter
Wie jeden Morgen der Blick aufs Wetter: Die Sonne kämpft sich langsam hervor, die Temperaturen liegen bereits bei 21 Grad.

08:45 Uhr
Hallo
Guten Morgen aus Misano! Es geht weiter, heute stehen die Qualifyings an. Doch bevor es ernst wird, beginnen wir den Tag mit den dritten Freien Trainings. Als Erstes ist die Moto3 dran, um 09:00 Uhr geht's los.

Freitag

18:00 Uhr
Abschluss
Wir beschließen den Tag für heute, morgen früh sind wir aber pünktlich zum dritten Freien Training der Moto3 wieder da. Um 09:00 Uhr geht es los.

17:40 Uhr
Videos
Die Videosammlung des Wochenendes:

17:06 Uhr
Bilder
Die ersten Bilder aus Misano sind bei uns eingetrudelt. Die Galerie wird ständig erweitert, also lohnt sich hin und wieder ein Blick.

16:15 Uhr
Petrux
Danilo Petrucci hat sich nicht nur auf dem Motorrad die Bestzeit geschnappt. Gestern hat er sogar unseren Kollegen Markus beim Trackrun überholt.

Foto: Motorsport-Magazin.com

16:03 Uhr
Abpfiff
Damit ist die Action des Tages vorüber, auf der Strecke geht es erst morgen weiter.

15:55 Uhr
Schluss
Auch die Moto2-Session ist beendet. Pasini hat sich die Bestzeit geschnappt, eine 1:38.061. Dahinter reihen sich Morbidelli und Takagami ein. Aegerter landet auf vier, Lüthi auf sechs. Cortese wird 22.

15:49 Uhr
Syahrin
Syahrin ist, nachdem er die Session kurzzeitig anführte, jetzt in Kurve 15 gestürzt. Er ist aber unverletzt und schon wieder auf den Beinen. Fast im selben Augenblick geht auch Joe Roberts zu Boden.

15:35 Uhr
Marini
Luca Marini ist mit 20 Minuten auf der Uhr unverletzt gestürzt. Er versucht jetzt, sein Bike neu zu starten. Wenig später liegt auch Fabio Quartararo in Kurve zehn, er kann schnell weiterfahren.

15:31 Uhr
Morbidelli
Syahrins Führung hat nicht lange gehalten, Morbidelli hat mit 1:38.126 die Führung übermommen. Dahinter liegen Pasini, Nakagami und Lüthi. Cortese ist 22., Aegerter 16.

15:18 Uhr
Syahrin
Syahrin führt aktuell die Session an, Nakagami und Morbidelli reihen sich dahinter ein. Lüthi ist Vierter.

15:10 Uhr
Ein letztes Mal
...wehen in Misano die grünen Flaggen. Die Session der Moto2 hat begonnen.

15:02 Uhr
Moto2
Nach der Königsklasse ist jetzt gleich noch einmal die Moto2 an der Reihe. Diese beschließt dann auch den Trainings-Freitag. Um 15:10 Uhr geht es los.

14:57 Uhr
Bike-Wechsel
Die Piloten haben wieder Zeit, den neuen Bike-Wechsel zu üben. Bei manchen Fahrer läuft es besser, bei anderen schlechter.

14:50 Uhr
Petrux
Die Trainingszeit ist abgelaufen. Petrucci hat sich mit 1:33.231 eine späte Bestzeit vor Vinales und Dovizioso geholt. Auf Platz vier liegt Pedrosa vor Marquez, Crutchlow, Pirro, Lorenzo, Iannone und Rabat in den Top-10. Folger wird 17.

14:41 Uhr
16
Marc Marquez ist in Kurve 16 schnell gestürzt. Es geht ihm gut, er hilft den Marshalls bereits, sein Bike aus dem Kies zu ziehen.

14:34 Uhr
Rins
In Kurve eins hat es jetzt Alex Rins erwischt. Unverletzt ist er gestürzt, kann aber seine Suzuki neu starten und an die Box zurückkehren.

14:27 Uhr
Crutch
Crutchlow ist in Kurve 15 schnell zu Boden gegangen. Trotzdem konnte er auf sein Bike zurück und und damit an die Box kommen.

14:15 Uhr
Lowes
Sam Lowes ist auch in der Nachmittags-Session unverletzt gestürzt.

14:05 Uhr
Los geht's
Die MotoGP-Piloten sind unterwegs, die Bedingungen sind jetzt perfekt. Die Sonne scheint und die Strecke ist nicht mehr nass.

13:53 Uhr
MotoGP
Gleich geht es weiter mit dem Trainings-Freitag in Misano. Nach der Moto3 ist wie immer die Königsklasse dran. Um 14:05 Uhr geht es los.

13:50 Uhr
Endstand
Di Giannantonio kann seine Zeit halten und wird vor Martin und Bastianini Schnellster der Session. Rodrigo wird Vierter, Fenati rutscht auf fünf ab. Mir wird Sechster, Öttl nur 19.

13:45 Uhr
Fight
Es ist nur das FP2, aber Di Gianntonio und Fenati schlagen sich schon die Bestzeiten im Kampf um die Führung um die Ohren. Im Moment führt Di Giannantonio mit der ersten 1:42er Zeit.

13:31 Uhr
Bendsneyder
Bo Bendsneyder ist in Kurve vier gecrasht. Er ist nach seinem langsamen Sturz schnell wieder auf den Beinen. Auch Guevara erwischt es in Kurve zehn.

13:27 Uhr
Di Giannantonio
Kurzzeitig hat Fabio Di Giannantonio die Führung der Session inne gehabt, jetzt hat Fenati sie sich zurückgeholt. Dahinter liegen sein italienischer Landsmann und Martin. Bastianini ist Vierter. Öttl ist auf Platz elf vorgeklettert.

13:16 Uhr
Fenati
Fenati hat sich mit einer 1:44.159 die vorübergehende Bestzeit vor Martin und Suzuki gesichert. Öttl ist aktuell 14.

13:10 Uhr
Los
Die Ampel schaltet wieder auf grün. Die Moto3-Piloten strömen auf die Strecke. Das Wetter hat sich noch weiter gebessert, jetzt ist es typisch italienisch heiß.

13:05 Uhr
Vorbereitung
In fünf Minuten gehen die Trainings weiter, den Anfang macht wie immer die Moto3 mit dem FP2.

11:45 Uhr
Pause
Nachdem alle drei WM-Klassen ihr erstes Freies Training gefahren sind, geht es nun in die Mittagspause. Um 13:10 Uhr geht es mit dem zweiten Freien Training der Moto3 weiter.

11:40 Uhr
Ende
Kurz nach Marquez' Sturz ist die Session schon vorbei. Er hat die Session mit einer 1:38.205 als Schnellster beendet, Morbidelli und Aegerter liegen dahinter. Lüthi hat sich auf vier vorgekämpft, Cortese ist Elfter geworden. Marquez wurde mittlerweile auf einer Liege weggetragen und befindet sich jetzt auf dem Weg ins Clinica Mobile.

11:39 Uhr
Marquez
Alex Marquez ist in Kurve acht gestürzt. Der jüngere Marquez-Bruder bleibt am Boden liegen, die Ärzte kümmern sich um ihn. Marquez ist aber noch bei Bewusstsein. Wie es scheint, hat er sich an der Hüfte verletzt.

11:26 Uhr
Mackenzie
Tarran Mackenzie ist in Kurve 13 schnell zu Boden gegangen. Zum Glück ist er unverletzt. Die letzten 13 Minuten sind angebrochen, Morbidelli führt solide vor Aegerter und Nakagami. Lüthi ist nur Zehnter, Cortese liegt auf 15.

11:11 Uhr
Baldassarri
Mit einem großen Highsider ist Lorenzo Baldassarri in Kurve sechs von seinem Bike geflogen. Er ist bereits wieder unverletzt in der Box. An der Spitze hat Morbidelli die Führung mit einer 1:38.584 übernommen.

11:04 Uhr
Gardner
Remy Gardner ist als erster Moto2-Pilot gestürzt. Er ist auf den Beinen, inspiziert aber seine Hand.

11:01 Uhr
Aegerter
Die ersten Rundenzeiten sind gefahren und im Moment liegt Dominique Aegerter mit einer 1:40.343 vorn. Lüthi ist Fünfter, Cortese ist 17.

10:55 Uhr
Start
Die Moto2-Piloten werden jetzt auf die Strecke losgelassen, um den Moto-Vormittag abzuschließen. Auch sie haben 45 Minuten Zeit.

10:48 Uhr
Moto2
Nachdem die Königsklasse für den Vormittag erstmal durch ist, darf in wenigen Minuten die mittlere WM-Kategorie ran. Um 10:55 Uhr geht das Moto2-FP1 los.

10:40 Uhr
Ende
Nach gefühlt mehr Stürzen als Bestzeiten ist das FP1 der MotoGP beendet. Marquez führt die Session mit einer 1:33.556 an, dahinter liegen Pirro und Dovizioso. Vierter wird Crutchlow vor Petrucci in den Top-5. Die Top-10 komplettieren Lorenzo, Pedrosa, Vinales, Zarco und Folger.

10:39 Uhr
Maniac
Die letzte Minute ist angebrochen und Andrea Iannone ist ebenfalls in Kurve 14 zu Boden gegangen. Ihm ist nichts passiert. Keine Minute später fällt auch Aleix Espargaro in Kurve acht. Alex Rins folgt ihm in Kurve sieben.

10:33 Uhr
Lowes
Sam Lowes hat seine Aprilia in Kurve 16 zu Boden geschmissen. Er ist ok. Genauso Zarco, der in Kurve acht gestürzt ist.

10:24 Uhr
Smith
Bradley Smith ist in Kurve 15 gestürzt. Ihm ist nichts passiert, er ist bereits wieder auf dem Weg in die Box.

10:17 Uhr
Kurve zehn
Karel Abraham ist der erste Stürzer der MotoGP-Session. Der Aspar-Pilot ist unverletzt in Kurve zehn zu Boden gegangen, ist aber mittlerweile wieder auf den Beinen. Michele Pirro hat ein technischen Defekt an seiner Ducati und Johann Zarco musste lernen, dass nasses Gras keinen Grip bietet.

09:55 Uhr
Startschuss
Die Zeit tickt, die Piloten dürfen auf die Strecke. 45 Minuten haben sie Zeit.

09:43 Uhr
MotoGP
Die Königsklasse übernimmt gleich von der MotoGP. Es dauert nicht mehr lange.

09:40 Uhr
Canet
Im letzten Augenblick holt sich Aron Canet mit eienr 1:46.518 die Bestzeit der Session vor Fenati und Mir. Öttl wird Fünfter.

09:36 Uhr
Letzte Minuten
Die letzten paar Minuten der Session sind angebrochen. Mir führt mittlerweile wieder. Bastianini ist derweil in Kurve acht gestürzt, aber unverletzt geblieben. Jetzt versucht er, sein Bike neu zu starten, schafft es aber nicht.

09:26 Uhr
Migno
Während Öttl mit einer 2:01.234 zwar im Moment Letzter ist, aber immerhin eine Zeit gesetzt hat, hat an der Spitze Andrea Migno übernommen. Es sind noch knapp 13 Minuten zu fahren.

09:15 Uhr
Mir vor
Bezzecchis Bestzeit hat nicht lange vorgehalten, aktuell führt Mir mit einer 1:54.002. Öttl hat noch immer keine Zeit gesetzt. Jorge Martin hat noch nicht mal die Box verlassen.

09:05 Uhr
Erste Bestzeit
Die Strecke ist nach dem Gewitter der letzten Nacht noch ein bisschen nass. Die erste Bestzeit von 1:56.957 hat derzeit Marco Bezzecchi gesetzt. Öttl ist auf Slicks rausgegangen und kommt nach nur einer Runde wieder rein.

09:00 Uhr
Go
Die Bikes heulen auf und die Session hat begonnen.

08:55 Uhr
Gleich geht's los
In fünf Minuten beginnt das erste Freie Training der Moto3. Die Piloten machen sich schon bereit.

08:50 Uhr
Wetter
Im Gegensatz zum Donnerstag sieht der Freitagmorgen wieder typisch italienisch aus. Die Sonne scheint. Das ist ja schon mal ein Anfang.

Foto: Motorsport-Magazin.com

08:45 Uhr
Buongiorno
Hallo zu Tag zwei in San Marino! Wir machen uns bereit, denn in einer Viertelstunde beginnt der vollgepackte Freitag bereits mit dem FP1 der Moto3.

Donnerstag

18:00 Uhr
Abschied
Wir verabschieden uns für heute aus San Marino und drücken für die MotoGP-Piloten die Daumen, dass das Wetter morgen besser aussieht. Pünktlich zum ersten Freien Training des Tages sind wir aber wieder zurück.

17:45 Uhr
Zeitplan Freitag
Der MotoGP-Donnerstag ist damit beendet. Am morgigen Freitag geht es wie folgt weiter:
Moto3-FP1: 09:00 Uhr
MotoGP-FP1: 09:55 Uhr
Moto2-FP1: 10:55 Uhr

Moto3-FP2: 13:10 Uhr
MotoGP-FP2: 14:05 Uhr
Moto2-FP2: 15:05 Uhr

17:39 Uhr
Foto und Schluss
Die Pressekonferenz ist beendet. Jetzt müssen sich die Piloten noch für das übliche Foto aufreihen und dann können sie gehen.

17:38 Uhr
Fanfragen
Doviziosos Manager wäre Marc, sein Crewchief Maverick und sein Umbrella-Girl Cal. In zehn Jahren hofft Vinales, immer noch MotoGP zu fahren und vor allem zu gewinnen. Crutchlow Kindheitsheld in Sachen Motorradsport waren Mick Doohan und Carl Fogarty. Iannone wäre, wenn nicht MotoGP-Pilot, ein Mechaniker im Paddock. Rabat wird am Marc VDS-Team am meisten die gute Atmosphäre und das Catering fehlen und Morbidelli wäre gern besser in Mathe, wenn er könnte.

17:29 Uhr
Dovi
"In einer Saison wie dieser kommt es vor allem darauf an, keine Null zu kassieren", glaubt Dovizioso. "Aber genauso ist es wichtig, dass, wenn man die Chance hat, zu siegen, dann muss man sie auch ergreifen."

17:25 Uhr
Deutliche Worte
Mit Rossis Enduro-Zwischenfall kocht die Frage nach der Gefährlichkeit von Bike-Training wieder hoch. Marquez findet deutliche Worte: "Ich hasse es, wenn ich irgendwo lese, dass Leute uns fragen, warum wir Motocross oder so fahren, wo es doch so gefährlich ist. Das ist Teil unseres Jobs. Natürlich würden wir alle lieber am Strand liegen, aber so kann man nicht fit bleiben. Außerdem kann man sich auch beim Kochen verletzten, so wie Cal." Die restlichen Piloten schließen sich ihm an.

17:20 Uhr
Rossi?
"Ich glaube schon, dass es für Vale schwer werden wird, noch in der WM mitzukämpfen", glaubt Dovizioso. "Wenn er nur ein Rennen verpasst, dann kann er es noch schaffen. Aber bei zweien wird es schon schwieriger", schließt sich auch Marquez an. "Das wir mehrere Fahrer an der Spitze sind, macht es für ihn auch nicht einfacher."

17:18 Uhr
Morbidelli
"In der Moto2 ist noch nichts beendet", grinst Morbidelli. "Wir müssen immer weiter pushen und kämpfen. Misano ist für mich ein besonderes Rennen. Ich werde versuchen, alles zu geben. Also noch mehr, als ohnehin schon. Ich war hier noch nie schnell, aber ich würde mich freuen, wenn ich es wenigstens aufs Podium schaffen würde."

17:15 Uhr
Rabat
"Wir machen bisher einen guten Job. In jedem Rennen sammeln wir Punkte, bis auf die letzten drei", fasst Rabat zu sammeln. "In Silverstone bin ich gut gestartet und konnte ein paar Fahrer überholen. Das war gut, so kann es weitergehen. Dann möchte ich meinen Team für die tolle und erfolgreiche Zeit danken. Aber jetzt ist es Zeit für eine Veränderung. Ich freue mich auf meine Zeit bei Avintia. Ich denke, das war erfolgreich sein können."

17:13 Uhr
Iannone
"Es ist eine schwere Saison für uns", ist Iannone ehrlich. "Ich hoffe, das wir uns in den letzten sechs Rennen noch verbessern. Deshalb ist es nicht leicht für mich, über diese Situation zu sprechen. Wir versuchen alles, um besser zu werden. Aber es ist nicht einfach."

17:11 Uhr
Crutchlow
"Käse zu schneiden ist gefährlich", lacht Crutchlow in Bezug auf seine Verletzung. "Ich würde euch gerne eine tolle Geschichte erzählen, aber ich habe nicht mit einem Bären gekämpft oder so. Ich koche nicht, das macht Lucy. Ich habe nur meinen Käse geschnitten, den ich zu dem Essen gegessen hätte. Die italienischen Ärzte sind auch verrückt. Ohne Schmerzmittel haben sie an dem verletzten Finger gezogen. Das gefiel mir nicht so."

17:09 Uhr
Vinales
"In Silverstone war ich stark, ich habe mich gut gefühlt", fasst Vinales zusammen. "Ich war bei 100 Prozent, genauso wie das Bike. Wir haben viel zurückgekriegt, was uns vorher gefehlt hat. Das war für alle ein Motivationsschub. Jetzt sind wir uns sicher, dass wir in Misano stark sein können. Es ist schade, dass Valentino nicht hier sein kann. Er ist hier sehr stark, deshalb wäre es super gewesen, wenn er hier gewesen wäre und wir unsere Daten hätten vergleichen können."

17:07 Uhr
Marquez
"Silverstone haben wir nicht gut hinter uns gelassen, aber es gab trotzdem ein paar positive Punkte", so Marquez. "Wir versuchen jetzt, diese Haltung zu bewahren und in Misano stark zu sein. Die Tests hier liefen gut, daran wollen wir festhalten. Außerdem lief es hier für uns immer ganz gut."

17:05 Uhr
Dovizioso
"Beim Heimrennen der WM-Führende zu sein, ist etwas, das wir nicht erwartet hätten", erklärt Dovizioso. "Als ich heute Morgen mit meinem Auto hierher gefahren bin, war ich sehr glücklich. Es ist aber auch etwas ungewohnt, surreal. Aber die Weltmeisterschaft ist noch offen, es wird ein toller Kampf bis zum Ende."

17:00 Uhr
Go
Die Pressekonferenz beginnt.

16:45 Uhr
Gleich geht's los
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz. Die ersten Leute finden sich langsam ein.

16:30 Uhr
Alter Bekannter
Bei der Präsentation waren nicht nur die Ducati-Pilot sowie Journalisten dabei. Auch Loris Capirossi, ehemaliger Ducati-Pilot und jetziger MotoGP-Sicherheitsbeauftragter, schaute vorbei.

16:15 Uhr
Countdown
Fast geschafft: In einer knappen Dreiviertelstunde beginnt die Pressekonferenz.

16:00 Uhr
Neuer Ducati-Motor
In der Ducati-Hospitality wurde heute Mittag der neue Motor für die Ducati Panigale vorgestellt. Der Desmosedici Stradale-Motor wird offiziell auf der EICMA präsentiert. Der V4-Motor mit 210 PS soll ab 2019 in der Superbike-WM zum Einsatz kommen.

Die Ducati-Werkspiloten waren bei der Präsentation des neuen Desmosedici-Motors dabei - Foto: Motorsport-Magazin.com

15:45 Uhr
Rabat
Neuzugang für die Pressekonferenz: Tito Rabat. Weshalb? Der Spanier hat heute seinen Vertrag bei Avintia-Ducati für die kommende Saison bekanntgegeben.

15:30 Uhr
Wetter?
Eigentlich hatten wir uns das Wetter in San Marino ein bisschen schöner vorgestellt. Von Sonne keine Spur, dafür jede Menge Regen, dunkle Wolken und sogar Blitze.

15:15 Uhr
Pressekonferenz
In knapp zwei Stunden beginnt die Pressekonferenz in San Marino. Da Local Hero Valentino Rossi nicht dabei ist, nehmen nur Andrea Dovizioso, Marc Marquez, Maverick Vinales, Cal Crutchlow, Andrea Iannone und Moto2-Pilot Franco Morbidelli teil.

15:00 Uhr
Buongiorno
Hallo aus San Marino! Der Auftakt zum Misano-Wochenende der MotoGP hat begonnen. Das große Thema ist nach wie vor die Abwesenheit Valentino Rossis nach seinem Trainings-Unfall.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter