MotoGP

Ticker-Nachlese MotoGP: Großbritannien GP in Silverstone

Die MotoGP ist zu Gast im britischen Silverstone. Alle Infos vom Rennwochenende aus UK findet ihr in der Ticker-Nachlese:
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Samstag

19:00 Uhr
Schluss für heute
Wir lassen es für heute gut sein und schließen den Ticker. Morgen früh melden wir uns zum ersten Warm-Up zurück.

18:40 Uhr
Happy
Marquez freut sich auch auf Social Media über seine Pole Position. Genau wie seine Fans es wohl auch tun.

18:30 Uhr
Ende
Und damit ist die Pressekonferenz auch schon beendet. Jetzt müssen alle noch für ein Foto herhalten.

18:28 Uhr
Fanfragen
Fenati fährt für einen Freund von früher mit der Nummer fünf, Pasini hat bei einem Test in Valencia herausgefunden, ob er mit seiner Daumenbremse überhaupt zurechtkommen würde, Crutchlow weiß nicht, warum er auf Strecken in die linke Richtung stärker ist, Rossi redet nicht mit seinem Bike, wenn er darauf steigt und Marquez liebt am Rennsonntag die ersten und letzten Runden.

18:22 Uhr
Tech3?
"Manchmal sehe ich mir die Daten des Tech3-Teams an", erklärt Rossi. "Ich sehe mir die Daten gern an, um alles besser zu verstehen. Aber für mich sind die von Folger eher von Nutzen, denn er hat einen ähnlichen Fahrstil und seine Größe ist näher an meiner."

18:18 Uhr
Anstrengend?
Silverstone ist eine körperlich sehr fordernde Strecke. Ist das für Valentino Rossi mit seinem Alter schwer? "Leider wird es mit jedem Jahr immer schwerer", lacht der Doktor. "Aber grundsätzlich habe ich in Silverstone nicht mehr Probleme als auf irgendeiner anderen Strecke."

18:16 Uhr
Welcher Marc?
Welchen Marc Marquez werden wir morgen im Rennen sehen? Den, der auf alles geht oder den, der an die WM denkt? "Das kommt auf die Bedingungen an, auf die Reifen und das Wetter. Aber wenn man einen Punkt mehr kriegen kann, dann muss man es versuchen."

18:15 Uhr
Romano
"Ich habe am Ende die Rundenzeit auf dem Dashboard gesehen, aber meinen Namen nicht in der Liste gesehen. Er kam dann aber gleich drauf, da hab ich schon einen kleinen Schreck gekriegt", gibt Fenati zu. "Es wird ein schwieriges Rennen."

18:14 Uhr
Mattia
"Es ist fantastisch, die fünfte Pole in Folge zu holen", findet Pasini. "Wir haben im Test in Österreich viel gearbeitet, aber auch gestern haben wir hart gearbeitet. Wir haben offenbar etwas gefunden, was zu meinem Fahrstil passt. Ich habe einen guten Rhythmus, mit allen Fahrern. Es wird ein Rennen in einer großen Gruppe werden, weil alle so dicht beieinander sind."

18:12 Uhr
Cal
"Ich bin enttäuscht", erklärt Crutchlow. "Ich wollte unter die 1:59er Zeiten fahren und dann war es Marc, der das als Einziger geschafft hat. Aber nein, ich bin schon zufrieden. Ich dachte, ich könnte es unter zwei Minuten schaffen, aber ich habe selbst einen Fehler gemacht. Da konnte niemand etwas anderes dafür."

18:10 Uhr
Valentino
"Wir haben im letzten Sektor immer Probleme, wir haben da Spinning", stellt Rossi fest. "Gestern sind wir gut gestartet. Heute wollten wir uns verbessern, aber leider hat das nicht geklappt. Im Vergleich zu gestern ist unser Gefühl ein bisschen schlechter geworden. Wir werden es im Rennen trotzdem versuchen. Ich möchte ums Podium kämpfen."

18:08 Uhr
Marc
"Nach meinem Crash gestern war mein Körper heute Morgen ein bisschen steif", gibt Marquez zu. "Das hat sich den Tag über aber gebessert. Ich hatte ein besseres Gefühl, konnte aber mein gutes Gefühl von gestern halten. Ich hätte diese Zeit nicht erwartet, aber mit dem weichen Reifen habe ich bis zum Maximum pushen können."

18:04 Uhr
Uhren
Wie üblich am Samstag werden vor der Pressekonferenz erst die Uhren verteilt. Heute gehen sie an Marquez, Pasini und Fenati.

18:00 Uhr
Bereit?
Die Fahrer sind es, wir auch. Also geht es jetzt los!

17:55 Uhr
Eintreffen
Die Piloten sind mittlerweile alle da, Crutchlow war der Letzte, der noch gefehlt hat. Gleich geht's los.

17:50 Uhr
10 Minuten
In zehn Minuten beginnt die Pressekonferenz. Die ersten Schaulustigen trudeln schon ein.

17:48 Uhr
Parc Ferme-Stimmen III
Cal Crutchlow: "Ich dachte, dass ich die Pole holen könnte. Es ist ein großartiges Wochenende. Ich bin unter allen Bedingungen schnell. Letztes Jahr haben wir schon einen guten Job gemacht. Dieses Jahr stehen wir in der ersten Reihe, das ist gut. Ich habe einen Fehler gemacht. Ich war in Kurve 13 schnell und kann konnte ich in Kurve 14 nicht einbiegen. Das kann mich die Pole gekostet haben. Aber trotzdem bin ich mit der ersten Reihe vor heimischen Publikum zufrieden."

17:33 Uhr
Parc Ferme-Stimmen II
Valentino Rossi: "Ich verliere zu viel Zeit im letzten Sektor, weil ich zu viel mit Spinning zu kämpfen habe. Ich habe da etwas verloren, aber nicht viel. Wir sind nahe an der Pole, aber leider nicht nahe genug. Aus der ersten Reihe starten ist aber wichtig. Unsere Pace ist nicht besonders, wir haben ein paar Probleme. Aber die können wir hoffentlich in den Griff bekommen und morgen aufs Podium fahren."

17:20 Uhr
Parc Ferme-Stimmen I
Marc Marquez: "Ich habe die Wiederholung meines Fast-Sturzes auf dem Monitor gesagt und meinem Team gesagt, dass sie das ausschalten sollen. Ich wollte weiterpushen. Auf dem ersten Reifen habe ich gemerkt, dass ich eine 1:59 fahren kann. Ich bin froh über die Pole, denn hier ist es schwer, eine perfekte Runde zu fahren. Der Rhythmus ist wichtig und mit unserem können wir aufs Podium fahren."

17:05 Uhr
Pressekonferenz
In 55 Minuten beginnt die Pressekonferenz. Mit dabei sind heute Marc Marquez, Valentino Rossi, Cal Crutchlow, Mattia Pasini und Romano Fenati.

16:50 Uhr
Abpfiff
Das Moto2-Qualifying ist beendet, die Pole hat sich wie zu erwarten Pasini geschnappt. Zweiter wurde Marquez vor Morbidelli in den Top-3. Aegerter wird Sechster, Lüthi Neunter. Cortese landet auf 16, Raffin auf 30.

16:36 Uhr
Pasini
Der Italiener führt die Session immer noch an, es sind noch 12 Minuten zu fahren.

16:17 Uhr
Identisch
Mattia Pasini ist etwas unglaubliches gelungen: Er ist in zwei aufeinanderfolgenden Runde exakt dieselbe Zeit gefahren. Und auf der vorläufigen Pole liegt er damit auch noch.

16:05 Uhr
Ein letztes Mal
Die letzte Qualifying-Session des Tages hat begonnen.

16:00 Uhr
Moto2
Das letzte Qualifying des Tages beginnt in fünf Minuten, dann darf die Moto2 noch ran.

15:58 Uhr
Wahnsinn
Marquez hat den Pole-Rekord geknackt, und das, obwohl seine Runde davor so aussah:

15:50 Uhr
Marquez
Wahnsinn! Marc Marquez ist als erster Motorradfahrer jemals eine 1:59er Zeit in Silverstone gefahren. Da konnte auch Rossi nicht mithalten, der nur 0.084 Sekunden hinter ihm auf Platz zwei fährt. Lokalmatador Crutchlow komplettiert die erste Reihe mit Rang drei. Vierter wurde Vinales vor Lorenzo. Die Top-10 komplettieren Dovizioso, Pedrosa, Zarco, Aleix Espargaro, Folger, Pol und Redding.

15:46 Uhr
Pol
Pol Espargaro ist eben gestürzt. Er scheint einige Schmerzen zu haben, es dauert ein paar Augenblicke, bis er sich selbstständig aufrichten kann. Jetzt steht er aber wieder.

15:35 Uhr
Go
Die zweite Qualifying-Session hat begonnen. Wer holt sich die Pole in Silverstone?

15:25 Uhr
Pedrosa und Folger
Das erste Qualifying ist beendet und Dani Pedrosa und Jonas Folger haben es geschafft, ins Q2 einzuziehen. Alex Rins hat diese Chance knapp verpasst. Um 15:35 Uhr geht es weiter mit dem Q2.

15:15 Uhr
Petrucci
Pech für Petrucci: Der Pramac-Fahrer ist nach nur fünf Minuten in der Session in Kurve zwölf gestürzt. Jetzt muss er sich beeilen, um schnell in die Box zu kommen.

15:10 Uhr
Here we go
Alle Piloten, die durchs Q1 müssen, gehen jetzt auf die Strecke. Die Viertelstunde Shootout hat begonnen.

15:07 Uhr
Kurze Pause
Jetzt haben die Piloten kurz Zeit, durchzuatmen und mit ihren Teams alle notwendigen Absprachen zu treffen und dann geht es gleich mit dem ersten Qualifying los.

15:00 Uhr
Schluss
Lorenzo hat sich nach seinem Fiasko mit einer 2:01.060 die Bestzeit der Session geholt, dahinter reihen sich Dovizioso und Crutchlow ein. Vierter ist Marquez vor Vinales, Zarco, Rins, Iannone, Rossi und Petrucci in den Top-10. Folger wird 13.

14:56 Uhr
Smith
Jetzt hat ein technischer Defekt auch noch Bradley Smiths KTM erwischt. Auch er kehrt mit einem Scooter in die Box zurück.

14:49 Uhr
Ducati
Lorenzos Ducati hat einen technischen Defekt, sodass er sie am Rand der Strecke den Marshalls übergeben muss. Er selbst ist jetzt auf der Suche nach einem Scooter. Die Ducati ist nämlich am komplett anderen Ende der Strecke ausgegangen.

14:30 Uhr
Ready, set, GO
Das vierte Freie Training der MotoGP hat begonnen, die Jungs sind schon unterwegs.

14:25 Uhr
MotoGP
Jetzt ist sogar die Sonne in Silverstone herausgekommen. Pünktlich zum vierten Freien Training der MotoGP, das in fünf Minuten beginnt.

14:20 Uhr
Fenati
Der Polesetter in Silverstone heißt Romano Fenati. Beim Shootout in der letzten Runde setzte sich der Italiener an die Spitze. Joan Mir und Gabriel Rodrigo hatten das Nachsehen und starten aus Reihe eins. Philipp Öttl wurde 14.

14:00 Uhr
Bendsneyder und Canet
Die beiden Piloten haben es im Kampf um die Pole etwas übertrieben. Zum Glück konnten sie beide einen Sturz vermeiden.

13:53 Uhr
Bendsneyder
Bulega hat die Führung übernommen, während Bendsneyder seine Bestzeit gestrichen wurde. Damit fiel er auf neun zurück, mittlerweile ist er schon wieder Vierter.

13:42 Uhr
Bendsneyder
Silverstone liegt Bo Bendsneyder einfach: Letztes Jahr war der Niederländer schon stark, diesen Trend setzt er 2017 fort. Er ist mit einer 2:13.389 soeben an die Spitze gefahren. Allerdings geht die Session noch eine knappe halbe Stunde.

13:35 Uhr
Los geht's
Die Jungs und Geburtstagskind Maria Herrera sind auf der Strecke, sie haben 40 Minuten Zeit, um um die Pole zu kämpfen.

13:30 Uhr
Vorbereitung
In fünf Minuten beginnt das erste Qualifying des Tages. Die Vorbereitungen laufen.

13:09 Uhr
Mittag
Das MotoGP-Paddock verzieht sich in die Mittagspause. Um 13:35 Uhr geht es weiter.

12:40 Uhr
Ergebnis
Marquez hält seine Bestzeit bis zum Ende der Session, Morbidelli und Pasini reihen sich dahinter ein. Vierter wird Lüthi, Baldassarri Fünfter. Cortese landet auf 21, Aegerter auf 16. Jesko Raffin wird 29.

12:23 Uhr
Marquez
Der jüngere Marquez-Bruder führt die Moto2-Session noch immer an, dahinter haben sich Morbidelli und Lüthi eingereiht. Bester Deutscher ist Cortese auf 19.

12:03 Uhr
Andere Welt
Während in der MotoGP kaum etwas voran ging, sieht es in der MotoGP anders aus. Lüthi, Morbidelli und Marquez schlagen sich die Bestzeiten um die Ohren. Aktuell führt Marquez mit einer 2:06.996.

11:55 Uhr
Start
Das Wetter verbessert sich weiter, während die Moto2-Piloten auf die Strecke gehen.

11:51 Uhr
Local Hero
Scott Redding hatte in der FP3-Session kein leichtes Spiel. Fast rutschte ihm die Front seiner Pramac-Ducati weg.

11:45 Uhr
Moto2
Nach der Session der Königsklasse darf jetzt die mittlere WM-Kategorie ran. Die Moto2 beschließt den Samstagvormittag mit ihrem dritten Freien Training. Um 11:55 Uhr geht's los.

11:40 Uhr
Crutchlow bleibt vorn
Ohne große Action ist die FP3-Session zu Ende gegangen. Niemand ist an Crutchlows Vortags-Zeit von 2:00.897 herangekommen, Rossi und Vinales bleiben auf zwei und drei. Aleix Espargaro und Marquez komplettieren die Top-5. Sechster wird Lorenzo, Zarco verbessert sich von acht auf sieben. Achter wird Pol Espargaro, Dovizioso Neunter und Redding schließt die Top-10. Folger verbessert sich auf 13.

10:55 Uhr
Start
Die Ampel ist grün, die Piloten auf der Strecke. Die Reifenwahl könnte jedoch nicht weiter auseinander gehen.

10:42 Uhr
MotoGP
Gleich ist die Königsklasse mit ihrem dritten Freien Training dran.

10:40 Uhr
Fenati
Der Italiener kann seine Führung bis zum Ende der Session halten und wird mit einer 2:20.880 Erster. Dalla Porta und Mir landen dahinter. Öttl fährt auf Platz 18 vor.

10:34 Uhr
Sechs Minuten
Die Session geht noch sechs Minuten und Mir hat sich vor Di Giannantonio und Migno an die Spitze gesetzt, Fenati ist nur noch Vierter. Öttl liegt mittlerweile auf Rang 23.

10:25 Uhr
Guevara
Bis eben war noch Guevara der kurzzeitig Führende, jetzt hat allerdings wieder Fenati an der Spitze übernommen. Öttl liegt auf dem 29. und damit letzten Rang.

10:14 Uhr
Crash
Albert Arenas ist soeben zu Boden gegangen. Er ist wieder auf den Beinen, wurde aber gut durchgeschüttelt und scheint Schmerzen zu haben. Vor ihm ist auch Jaime Masia gestürzt.

10:10 Uhr
Fenati vorn
Fenati liegt zu Beginn der Session mit einer 2:30.031 unter nassen Bedingungen vorn. Dalla Porta und Guevara liegen dahinter. Öttl ist 18.

10:00 Uhr
Anpfiff
Die Fans strömen langsam an die Strecke, die Fahrer geben darauf Gas. Die Regenflaggen sind ebenfalls draußen.

09:55 Uhr
Gleich geht's los
Die Piloten bereiten sich schon vor, in fünf Minuten wird die Strecke für sie freigegeben.

09:50 Uhr
Wetter
Wie immer wagen wir am Morgen einen kurzen Blick auf das Wetter. Wie versprochen sieht es auch heute unverhältnismäßig schön aus. Die Temperaturen liegen aktuell bei 16 Grad in der Luft, sollen im Laufe des Tages aber noch auf etwa 21 Grad ansteigen. Regen ist zwar keiner angesagt, runter kommt er im Moment aber trotzdem.

09:45 Uhr
Guten Morgen
Wir melden uns zurück aus Silverstone! Tag zwei auf britischem Boden beginnt in wenigen Augenblicken, um 10:00 Uhr darf die Moto3 wieder ran.

Freitag

19:00 Uhr
Aus
Wir verabschieden uns von Tag eins aus Silverstone und drücken ganz fest die Daumen, dass die Sonne genauso scheint, wenn wir morgen früh aufstehen.

18:30 Uhr
Checks
Wer einen Blick auf die Leistungen den deutschen und Schweizer Moto2- und Moto3-Piloten werfen will, kann das mit unseren Checks tun:

18:00 Uhr
Bilder
Die ersten Bilder des Tages sind eingetrudelt. Hier habt ihr die besten davon im Überblick:

17:33 Uhr
Entwarnung
Marquez selbst gibt Entwarnung nach seinem Crash: Er ist unverletzt.

17:00 Uhr
Marquez
Marquez behält bis zum Ende der Session die Vormachtsstellung. Mit einer 2:07.491 holt er sich die Bestzeit, damit liegt er 0.272 Sekunden vor Oliveira und Pasini. Aegerter wird Fünfter, Lüthi Sechster. Cortese beendet die Session nach seinem Crash auf Platz 28.

16:43 Uhr
Pasini
Marquez führt immer noch vor Oliveira, Dritter ist allerdings Pasini. Lüthi ist ist Fünfter, Aegerter Siebter.

16:27 Uhr
Cortese
Cortese ist eben unverletzt gestürzt, er sitzt bereits wieder auf dem Bike und fährt zurück in die Box.

16:22 Uhr
Marquez
Alex Marquez hat sich die vorübergehende Bestzeit von 2:07.982 geholt. Zweiter ist Oliveira und auf drei liegt Gardner. Lüthi liegt auf vier, Cortese auf 22 und Aegerter auf 15.

16:15 Uhr
Ein letztes Mal
Die letzte Session des Tages hat begonnen, die Moto2-Bikes laufen. Die Piloten haben 45 Minuten Zeit.

16:00 Uhr
Genug
Mit zehn Minuten mehr Zeit ist jetzt die MotoGP-Session zu Ende gegangen. Um 16:15 Uhr geht es dann mit der Moto2 weiter.

15:55 Uhr
Lollipop-Mann
Jetzt kommt es zu dem neuen Flag-to-Flag-Versuch. Jeder Fahrer hat seinen Lollipop-Mann, der ihm anzeigt, wann er rausgehen kann. Derweil zieht Smith Lorenzo zurück in die Pitlane, die Ducati scheint ein technisches Problem zu haben. Davon ab funktioniert das neue System aber nur sehr mäßig.

15:50 Uhr
Crutchlow
Der Brite hat sich mit der ersten und einzigen 2:00er Zeit des Tages die Bestzeit geholt. Zweiter wird Rossi mit 0.241 Sekunden Rückstand. Dritter ist Vinales, Marquez landet nach seinen beiden Crashs auf fünf, da Aleix Espargaro an ihm vorbei auf Rang vier zieht. Die Top-10 bestehen aus Lorenzo, Pol Espargaro, Zarco, Dovizioso und Redding. Folger wird 19.

15:46 Uhr
Marquez nochmal
Jetzt ist Marquez in Kurve 13 erneut zu Boden gegangen. Diesmal aber wesentlich langsamer, als das Bike zum liegen kam, war Marquez schon wieder auf den Beinen. Er sitzt jetzt wieder auf der Maschine und ist auf dem Weg zurück in die Box.

15:08 Uhr
Marquez
Marquez ist gecrasht. Und das sehr schnell in Kurve vier. Es dauerte ein paar Augenblicke, bis der Honda-Pilot aufstehen konnte. Er ist jetzt zwar auf den Beinen, scheint aber weiterhin Schmerzen zu haben.

15:05 Uhr
Go
Die MotoGP-Piloten gehen zum zweiten Mal heute auf die Strecke.

14:55 Uhr
MotoGP
Nach der Moto3 ist wie gewohnt die Königsklasse zum zweiten Mal dran. Allerdings ist die Session verlängert, weil am Ende ein neues Flag-to-Flag-Prozedere ausprobiert wird.

14:50 Uhr
Schluss
Die Moto3-Piloten haben es für heute geschafft. An die Spitze hat sich Canet mit einer 2:13.320 durchgesetzt. Fenati wurde Zweiter vor Bendsneyder. Öttl landet auf Platz sechs.

14:40 Uhr
Martin
Mit zehn Minuten auf der Uhr hat Martin die Führung übernommen. Er liegt 0.626 Sekunden vor Fenati auf Platz zwei. dritter ist Bulega, Öttl ist Achter.

14:30 Uhr
Fenati
Fenati hat aufgedreht und mit einer 2:14.409 die Führung vor Bulega und Sasaki übernommen. Öttl ist auf vier abgerutscht. Der Großteil der Piloten ist gerade in der Box, die Session geht noch 20 Minuten.

14:20 Uhr
Öttl auf zwei
Bulega hat sich im ersten Teil der Session mit einer 2:15.337 die Bestzeit geholt, Öttl ist Zweiter vor Fenati.

14:10 Uhr
Startschuss
Die Moto3-Piloten dürfen in die zweite Runde gehen. Die ersten Fahrer sind schon auf der Strecke.

13:55 Uhr
Gleich geht's weiter
Langsam kommt wieder Leben ins Fahrerlager, in einer Viertelstunde geht die Action weiter.

13:02 Uhr
Mittagspause
Die Piloten gehen in ihre wohlverdiente Mittagspause. Um 14:10 Uhr geht es weiter.

12:40 Uhr
Moto2-Ergebnis
Aegerter hat sich mit einer 2:08.191 die Bestzeit der Session geholt, vor Marquez und Oliveira. Baldassarri ist Vierter, Morbidelli Fünfter. Lüthi war am Ende der Session Achter, Cortese 15.

12:36 Uhr
Platz drei
Während Marquez und Oliveira immer noch an der Spitze liegen, hat sich auf Platz drei nun Lorenzo Baldassarri geschoben. Damit ist Morbidelli nur noch Vierter vor Lüthi und Aegerter. Cortese ist 14. Die Session geht noch vier Minuten.

12:16 Uhr
Marquez
Aktuell führt Alex Marquez mit einer 2:08.667 die Session an. Oliveira ist nur noch Zweiter vor Morbidelli und Aegerter. Cortese ist immer noch Elfter.

12:04 Uhr
Oliveira
Mit zehn Minuten in der Session führt Miguel Oliveira mit einer 2:09.201 vor Aegerter und Navarro. Bester Deutscher ist Cortese auf elf.

11:55 Uhr
Es geht los
Die Zeit läuft! Die Moto2-Piloten sind unterwegs, zumindest die ersten. Manche lassen sich auch mehr Zeit.

11:50 Uhr
Moto2
Jetzt ist die Moto2 dran: Bei mittlerweile 20 Grad und immer noch strahlendem Sonnenschein ist die mittlere WM-Kategorie dran. Um 11:55 Uhr geht es los.

11:40 Uhr
Vinales
Obwohl sich die Konkurrenz wirklich Mühe gab, blieb Vinales am Ende der Session mit einer 2:02.130 an der Spitze. Dahinter reihten sich Lorenzo, Crutchlow, Marquez und Rossi in den Top-5 ein. Jonas Folger wurde 16.

11:38 Uhr
Petrucci
Es sind nur noch zwei Minuten auf der Uhr und Danilo Petrucci musste sein Bike am Streckenrand mit einem technischen Problem stehen lassen. Er ist jetzt auf dem Weg zurück in die Box.

11:18 Uhr
The Daily Lowes
Auch sein Heimrennen schützt Sam Lowes nicht vor Stürzen: Der Aprilia-Pilot ging in Kurve zwölf zu Boden, blieb aber unverletzt.

10:55 Uhr
Go
Das MotoGP-Training hat begonnen, die Fahrer gehen auf die Strecke. Die Sonne scheint immer noch.

10:45 Uhr
MotoGP
Die Moto3 ist durch für den Vormittag, jetzt ist die Königsklasse dran. Gleich geht es los.

10:40 Uhr
Ende
Die Session ist beendet, Canet kann seine Zeit auf eine 2:14.545 verbessern, dahinter reihen sich Bendsneyder und Migno ein. Bulega wird Vierter, Bastianini Fünfter. Mir landet auf sechs, Öttl auf 21.

10:37 Uhr
Canet übernimmt
Mit zwei Minuten auf der Uhr ist es Canet, der mit einer 2:15.366 vor Bendsneyder und Migno führt. Öttl liegt auf 13.

10:25 Uhr
Mir zurück, Martin vor
Auch Martin ist in dieser Saison stark. Jetzt führt er die Session ein zweites Mal an, vor Bastianini, McPhee, Suzuki und Canet. Mir ist im Moment nur Sechster, Öttl ist Neunter.

10:18 Uhr
Mir schlägt zu
Joan Mir fährt aktuell in einer anderen Liga. Das zeigt er auch früh morgens in Silverstone, denn er führt jetzt mit einer 2:17.298 vor Martin und McPhee. Öttl ist auf Rang 14 zurückgefallen.

10:07 Uhr
Martin vorn
Die ersten Zeiten sind gefahren und Jorge Martin hat mit einer 2:21.082 die vorübergehende Bestzeit gesetzt. Canet und Loi liegen dahinter, Öttl ist Zehnter.

10:00 Uhr
Start
Die Zeit läuft, die Moto3-Piloten gehen bei strahlender Sonne auf die Strecke.

09:55 Uhr
Auftakt
In fünf Minuten beginnt das Training der Moto3. Die Piloten machen sich schon fertig. Auch Maverick Vinales ist schon in der Boxengasse unterwegs.

09:50 Uhr
Wetter
Das Wetter in Silverstone zeigt sich zum Wochenend-Auftakt von seiner allerbesten Seite. Die Sonne scheint, die Temperaturen liegen bei 14 Grad.

Foto: Motorsport-Magazin.com

09:45 Uhr
Good morning
Guten Morgen aus Silverstone! Der Freitag hat begonnen, später als gewohnt für die MotoGP-Fans. In zehn Minuten beginnt das erste Freie Training der Moto3.

Donnerstag

18:40 Uhr
Ende der PK
Damit ist die Donnerstags-Pressekonferenz vor Silverstone zu Ende gegangen. Wir werden uns nun an die Arbeit machen und euch die wichtigsten Themen präsentieren.

18:33 Uhr
Neue Flag-to-Flag-Regel
In der Safety Commission wurde eine neue Regel für Flag to Flag vorgeschlagen, doch die Piloten wollen die neuen Bestimmungen noch nicht verraten. Auf dem Papier sei es einfacher zu verstehen, so Marquez. Aber man werde es auf jeden Fall nach dem FP2 ausprobieren.

18:28 Uhr
#TrackTalk
Wie jedes Jahr, sind auch 2017 die Bodenwellen ein großes Thema in Silverstone. Pedrosa, Marquez, Dovizioso und Vinales werden auch gefragt, ob sie lieber in Donington fahren würden.

18:23 Uhr
Vinales sieht sich noch im Titelrennen
Während Rossi die WM anscheinend schon abgeschrieben hat, gibt sich Maverick Vinales kämpferischer. Er weiß aber auch, dass man alles aus dem Paket herausholen müsse.

18:20 Uhr
Lüthi
Tom Lüthi ist überraschenderweise noch ins PK-Lineup aufgenommen worden, er fährt nächstes Jahr erstmals MotoGP. Es wäre unglaublich für ihn, er wolle sich bei Marc VDS bedanken, die letzten Tage wären ziemlich wild gewesen.

18:18 Uhr
Redding
Scott Redding ist ein weiterer Lokalmatador in Silverstone. Track time wäre der Schlüssel, da man nicht wisse, wie sich das Wetter entwickeln würde, so Redding.

18:16 Uhr
Crutchlow
Cal Crutchlow war letztes Jahr auf Pole, das Heimrennen sei immer etwas ganz besonderes für die britischen Fahrer. Vor allem, da man auf den Rückhalt der frenetischen britischen Fans zählen könne.

18:14 Uhr
Pedrosa
Dani Pedrosa fuhr in den letzten neun Rennen sieben Mal auf das Treppchen. Das Gefühl sei immer noch gut, auch nach dem letzten Test in Misano, so Pedrosa. Wichtig sei es aber, draußen seine Runden zu drehen und ein Gefühl aufzubauen.

18:13 Uhr
Vinales
Maverick Vinales ist Titelverteidiger in Silverstone. Allerdings sei es ein anderes Jahr und eine ganz andere Geschichte, so der Yamaha-Pilot zurückhaltend.

18:11 Uhr
Dovizioso
Dovizioso schwärmt von Silverstone. Letztes Jahr wäre aber ein komisches Rennen gewesen, da sie aus unterschiedlichen Gründen Probleme hatten. Auch er habe sich das Rennen aus Österreich nochmals angeschaut und wäre dabei nervöser gewesen als während dem Rennen auf dem Motorrad.

18:08 Uhr
Marquez
Letztes Jahr war er schon nahe am Podium dran, es sei daher wichtig, konstant zu sein, so Marquez. Spielberg hätte er sich nochmals zuhause angeschaut.

18:05 Uhr
Los geht's
Mit fünf Minuten Verspätung startet heute die PK. Mal schauen, was die sieben Fahrer alles zu sagen haben...

18:00 Uhr
Noch etwas Geduld
Eigentlich sollte die Pressekonferenz jetzt losgehen, doch die Fahrer und Medienvertreter lassen sich noch etwas Zeit. Marquez, Crutchlow und Vinales sind schon im PK-Raum angekommen.

17:45 Uhr
Gleich geht's los
In einer Viertelstunde beginnt die Pressekonferenz. Wer war nochmal dabei? Genau, Marc Marquez, Andrea Dovizioso, Maverick Vinales, Dani Pedrosa, Cal Crutchlow, Scott Redding und kurzzeitig reingeschoben auch noch Tom Lüthi.

17:30 Uhr
Folger
Auch Jonas Folger hat seinen Sager vor dem Rennwochenende bereits abgeliefert. Was der deutsche Pilot zu sagen hatte, könnt ihr hier lesen:

17:15 Uhr
Crutchlow
Local Hero Cal Crutchlow zeigte bereits am Donnerstag seine neue Verkleidung, speziell für sein Heimrennen in Silverstone.

Foto: Motorsport-Magazin.com

17:00 Uhr
Eine Stunde
In einer Stunde beginnt die Pressekonferenz. Als Bonus hat man nun auch Tom Lüthi dazugeholt, der nach der Bekanntgabe seines MotoGP-Aufstiegs sicher die eine oder andere Frage beantworten muss.

16:45 Uhr
Ausblick
Das Wetter hält sich am heutigen Donnerstag noch recht schön. Völlig Silverstone-untypisch.

16:30 Uhr
Lüthis Vorgänger
Tom Lüthi ist nicht der erste Schweizer Pilot in der Königsklasse. Wir haben einen Blick auf die erfolgreichsten Schweizer Piloten der MotoGP-Geschichte geworfen:

16:15 Uhr
Marquez
Marc Marquez scheint diese ausgefallene Fanliebe jedenfalls zu gefallen.

16:00 Uhr
Ankunft
Nicht nur wir, sondern auch Jorge Lorenzo ist mittlerweile im Paddock angekommen.

15:45 Uhr
Ant-Man
Ant-Man ist nicht nur ein Marvel-Superheld, sondern offenbar auch Inspiration für diesen Fan von Marc Marquez. Der zeigt seine Begeisterung für den WM-Leader auf ganz besondere Weise.

15:30 Uhr
Große Neuigkeiten
Die News des Tages ist ohne Zweifel der MotoGP-Aufstieg von Tom Lüthi in die Königsklasse. Ab 2018 fährt der Schweizer für Marc VDS. Wer noch auf den neuesten Stand gebracht werden muss, der kann hier alles nachlesen:

15:15 Uhr
Pressekonferenz
Die Pressekonferenz wird in Silverstone aus WM-Leader Marc Marquez, Andrea Dovizioso, Maverick Vinales, Dani Pedrosa und den Lokalmatadoren Cal Crutchlow und Scott Redding bestehen.

15:00 Uhr
Begrüßung
Hallo aus Silverstone! Wir sind schon vor Ort, um ja nicht die Pressekonferenz zu verpassen. Um 18 Uhr geht es los.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter