MotoGP - Ticker-Nachlese: Der Donnerstag des Italien GP

Alle Infos zum Vortag des Italien GP in Mugello

Der Italien GP in Mugello hat begonnen. In der Ticker-Nachlese erfahrt ihr alles, was vor dem GP-Wochenende wichtig war:
von

Donnerstag, 01.06.

19:00 Uhr
Ciao ciao
Wir verabschieden uns für heute, morgen früh sind wir aber pünktlich wieder da, um euch mit allen Infos zu versorgen, die ihr braucht.

18:27 Uhr
Zeitplan für morgen
Am morgigen Freitag geht es nach vielem Reden endlich mit der Action los. Der Fahrplan für die Training:

09:00 Uhr - Moto3 FP1
09:55 Uhr - MotoGP FP1
10:55 Uhr - Moto2 FP1
13:10 Uhr - Moto3 FP2
14:05 Uhr - MotoGP FP2
15:05 Uhr - Moto2 FP2

18:05 Uhr
Fanfragen, V
Nummer fünf und nach Iannone Austreten der damit Letzte: Maverick Vinales. Iannone hat übrigens eine Lebensmittelvergiftung und hat deshalb die Pressekonferenz abgekürzt.

18:00 Uhr
Fanfragen, IV
Der Vierte im Bunde ist Johann Zarco:

17:55 Uhr
Fanfragen, III
Nummer drei, Andrea Dovizioso:

17:50 Uhr
Fanfragen, II
Als Zweiter war Dani Pedrosa an der Reihe:

17:45 Uhr
Fanfragen, I
Hier die Fanfragen der Pressekonferenz. Erster war Franco Morbidelli:

17:40 Uhr
Ende
Die Pressekonferenz ist jetzt zu Ende, Iannone hat also nicht mehr wirklich viel verpasst.

17:38 Uhr
Iannone ist weg
Die Pressekonferenz ist noch nicht zu Ende, aber Andrea Iannone ist verschwunden.

17:36 Uhr
Der größte Gegner?
Wer war der größte Gegner in Pedrosas Karriere? "Auf einen kann ich mich leider nicht festlegen, aber es werden wohl Valentino und Marc sein, denn sie sind unter vielen Umständen schnell. Egal, ob an guten oder schlechten Tagen, im Regen oder trockenen.

17:32 Uhr
Motocross?
Nach Rossis Unfall steht die Frage nach Motocross wieder im Raum. Die Antworten fallen gemischt aus. Vinales fährt nicht mehr, Pedrosa nur ohne Sprünge und Dovizioso findet, dass die Piloten in ihrem Job schon Risiken eingehen, deshalb macht es keinen Unterschied.

17:26 Uhr
MotoGP-Pläne?
Gibt es schon konkrete Pläne, ob Morbidelli nächstes Jahr in die MotoGP aufsteigt? "Natürlich würde ich gerne und wir arbeiten daran, aber es steht noch nichts fest. Ich konzentriere mich jetzt auf meinen Job und dann werden wir sehen."

17:20 Uhr
Rossi
"Selbst wenn Vale nicht bei 100 Prozent Fitness ist, die Fans kriegen ihn schon dazu", lacht Rossis Teamkollege Vinales. "Wir wünschen uns alle, das es ihm besser geht. Niemand wünscht einem anderen Fahrer etwas Schlechtes oder eine Verletzung."

17:17 Uhr
Franco
"Wir sind toll gestartet und darüber freue ich mich sehr", erklärt Franco Morbidelli, der aktuell die Moto2-WM anführt. "Ich war in Mugello nie schnell, deshalb ist es wichtig, dass wir das in diesem Jahr ändern."

17:15 Uhr
Andrea II
"Ich habe viele tolle Erinnerungen an diese Strecke, nicht nur in der MotoGP, sondern auch in anderen Klassen. Es ist eine besondere Strecke für mich", fasst Iannone das Positive zusammen. "Aber dieses Jahr komme ich mit Schwierigkeiten hierher. Das Bike funktioniert nicht richtig, ich habe kaum Gefühl und das ist in der MotoGP nicht gut. Aber ich gebe mein Bestes."

17:12 Uhr
Andrea I
"Die Strecke ist schön für alle, aber für uns bei Ducati ist es noch wichtiger", erklärt Dovizioso. "Für mich als Italiener und auch für Ducati ist es etwas besonderes. Einfach alles hier ist toll. Letztes Jahr lief es gut für uns. Wir können uns jetzt auf die Rundenzeiten konzentrieren. Unser Ziel ist es, aufs Podium zu fahren."

17:10 Uhr
Johann
"Es wird interessant, mein Bike in Mugello zu testen", gibt Zarco zu. "Nach jedem Wochenende warte ich in der Woche immer nur, bis ich endlich wieder aufs Bike steigen kann. In Le Mans habe ich viel gelernt, vielleicht habe ich das Motorrad etwas besser verstanden. Wir werden es morgen sehen."

17:09 Uhr
Dani
"Es ist ein sehr wichtiges Rennen und ich freue mich, dass das Wetter hier so gut aus", schließt Pedrosa an. "Bisher sieht es sehr gut aus. Aber Mugello ist eine Strecke, auf der man ein paar Runden braucht, um das Gefühl zurückzukriegen. Aber dann ist sie richtig schnell. Es wird wieder wichtig, gut zu starten."

17:06 Uhr
Maverick
"Es ist hier nie einfach, hier gibt es so viele Valentino-Fans. Aber wir haben im Moment ein gutes Momentum. Unser Bike ist hier stark", erklärt Vinales. "Ich denke aber, dass ich mich selbst noch verbessern kann. Ich war hier immer stark. Das Wochenende könnte gut werden."

17:03 Uhr
Verspätung
Mit drei Minuten Verspätung beginnt die Pressekonferenz jetzt.

16:58 Uhr
Alle da?
Der Raum ist jetzt schon zum Platzen gefüllt. Es fehlen nur noch die Fahrer.

16:48 Uhr
Gleich geht's los
In wenigen Minuten beginnt das Rennwochenende mit der Pressekonferenz. Die ersten Leute finden sich ein. Unter anderem Ducati-Teamchef Paolo Ciabatti.

16:24 Uhr
Nicky
Jack Miller hat bereits gezeigt, wie er Nicky Hayden am Wochenende gedenkt. Die 43 auf seinem Bike ist statt orange an diesem Wochenende schwarz und eine kleine 69 klebt darauf.

16:05 Uhr
Nicht mehr eine Stunde
In weniger als einer Stunde beginnt die Pressekonferenz vor dem Rennwochenende.

15:44 Uhr
Folger weiter bei Tech3
Für alle, die es noch nicht mitgekriegt haben: Nicht nur Johann Zarco, sondern auch Jonas Folger haben für ein weiteres Jahr bei Tech3 Yamaha unterschrieben.

15:12 Uhr
Startschuss
Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, bis es heute losgeht. Die Pressekonferenz mit Vinales und Co. startet um 17.00 Uhr deutscher Zeit.

14:37 Uhr
Noch mehr Schnappschüsse
Wer neugierig ist, wie das Fahrerlager in Mugello sonst noch aussieht, hier ein weiterer Schnappschuss unseres Kollegen Markus. Diesmal war die neue KTM-Hospitality dran. Ganz schön beeindruckend, oder?

Foto: Motorsport-Magazin.com

14:16 Uhr
Nicky Hayden überall
Das komplette Mugello-Wochenende wird wahrscheinlich eine Gedenkfeier für den kürzlich verstorbenen Nicky Hayden. Ein Anfang ist aber die Ausstellung seiner Bikes. Hier ein Schnappschuss für alle die, die nicht in Mugello sein können:

Foto: Motorsport-Magazin.com

13:51 Uhr
Pressekonferenz
Trotzdem er für fit erklärt wurde, lässt Valentino Rossi die Pressekonferenz heute ausfallen. Dabei sein werden Maverick Vinales, Dani Pedrosa, Johann Zarco, Andrea Dovizioso, Andrea Iannone und Franco Morbidelli.

13:30 Uhr
Gute Nachrichten
...für Rossi-Fans. Der Doktor kommt gerade von seinen letzten medizinischen Checks und hat alle bestanden. Er darf also am Wochenende starten.

13:25 Uhr
Buongiorno
Hallo aus Mugello! Wir sind bereits vor Ort und warten darauf, wie die Entscheidung bezüglich Valentino Rossis Gesundheitzustandes ausfällt.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter