MotoGP

Barcelona Tests, 250cc Tag 1: Dovizioso mit starkem Einstand

Mit einer Tagesbestzeit schloss der Italiener Andrea Dovizioso den ersten Konkurrenzvergleich des Jahres in Barcelona ab.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Am ersten Tag der 250er Testfahrten in Barcelona erlebte der Italiener Andrea Dovizioso einen starken Einstand in seiner neuen Viertelliterklasse. Noch vor Weltmeister Daniel Pedrosa und Sebastian Porto belegte der amtierende 125er Champion den ersten Platz.

Und auch Casey Stoner auf Rang sechs sowie Jorge Lorenzo auf Platz sieben erlebten einen positiven ersten Kräftevergleich in ihrer neuen Arbeitsumgebung.

Die beiden Deutschen rangierten sich unterdessen wie erwartet ein. Steve Jenkner fuhr mit seiner neuen 250er Aprilia, welche er erst am vergangenen Wochenende zum ersten Mal testen konnte, auf einen guten 16. Rang und Dirk Heidolf belegte für sein neues Kiefer-Honda Team den 25. Rang.

Die Top10, Tag 1:

1. A. Dovizioso - Honda 1:47.148
2. D. Pedrosa - Honda 1:47.253
3. S. Porto - Aprilia 1:47.312
4. R. de Puniet - Aprilia 1:47.824
5. A. De Angelis - Aprilia 1:48.081
6. C. Stoner - Aprilia 1:48.281
7. J. Lorenzo - Honda 1:48.332
8. H. Aoyama - Honda 1:48.551
9. S. Guintoli - Aprilia 1:48.936
10. A. Debon - Honda 1:48.955


Tissot
MotoGP Tickets
Wir suchen Mitarbeiter