IndyCar

Zweiter Doppelauftritt nach 2005 - Pantano kehrt für Wilson zurück

von Frederik Hackbarth

Motorsport-Magazin.com - Giorgio Pantano versucht sich erneut in einem IndyCar. Bei den beiden kommenden Läufen in Sears Point und auf dem Stadtkurs von Baltimore, vertritt der italienische Ex-Formel-1-Fahrer und GP2-Champion von 2008 den verletzten Justin Wilson bei Dreyer & Reinbold. Der Stammpilot fällt nach einem Unfall in Mid-Ohio wohl bis Saisonende aus. Nachdem zuletzt in New Hampshire Tomas Scheckter einspringen durfte, der das Auto aber nicht ins Ziel brachte, erhält nun Pantano seine Chance. Der 32-Jährige war bereits 2005 in der IndyCar-Serie unterwegs - ebenso für zwei Rennen. Bestes Resultat damals: Platz vier.


Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter