Formel 1

Flutlicht-Bestzeit - 2. Training - Kovalainen vor Hamilton

McLaren Mercedes erzielte die schnellsten Rundenzeiten unter dem Sternenhimmel von Abu Dhabi: Heikki Kovalainen schlug Lewis Hamilton.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Die ersten beiden Freien Trainings auf der neuen Strecke in Abu Dhabi sind absolviert. Im 1. Training fuhr Lewis Hamilton bei Tageslicht die schnellste Zeit, im 2. Training setzte sich sein Teamkollege Heikki Kovalainen bei Flutlicht an die Spitze der Zeitenliste. In 1:41.307 Minuten war er knapp zwei Zehntel schneller als Hamilton und Jenson Button, der wie in Session 1 knapp hinter seinem Landsmann landete - diesmal aber auf Platz 3.

Sebastian Vettel bestätigte die gute Form von Red Bull auf jeder Art von Rennstrecke in den letzten Wochen und fuhr auf Position 4 - nur knapp drei Zehntel hinter der Bestzeit des Finnen. Die Überraschung des 2. Trainings war Kamui Kobayashi, der als Ersatzmann für Timo Glock die fünftschnellste Zeit fuhr. Die Top-8 rundeten Sebastien Buemi, Mark Webber und Rubens Barrichello ab. Nico Rosberg und Kimi Räikkönen schafften gerade so den Sprung unter die besten Zehn.

Der Pechvogel der Session war Robert Kubica, der nach einem Motorschaden frühzeitig zuschauen musste. Bis dahin war er von der neuen Strecke angetan, auch der Wechsel der Lichtverhältnisse von Tages- auf Flutlicht verlief ohne Probleme. "Es war kein Problem als die Sonne tief stand, außer in den Kurven 15/16", sagte der Pole. "Aber nicht so schlimme wie in Australien zu Saisonbeginn." Auch dort fuhr die Formel 1 bei tief stehender Sonne, allerdings nicht bis in die Dunkelheit hinein.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video