Weiter geht es mit dem fünften Rennen der Königsklasse: Die Formel 1 reist vom 19. bis 21. April 2024 nach China. Wo läuft der Grand Prix aus Shanghai im TV? Motorsport-Magazin.com liefert im aktuellen TV-Programm alle Infos zur Übertragung. Der komplette Zeitplan für RTL, Sky, ORF, ServusTV und SRF: Wann ist der Start, wer überträgt Trainings, Qualifying und Rennen, und welche Streams gibt es?

Wo läuft die Formel 1 aus China im TV und Livestream?

In Deutschland läuft das komplette Wochenende der Formel 1 aus China auf Sky, im Free-TV ist die Königsklasse diesmal nicht verfügbar. RTL zeigt nur das Qualifying live auf der Streaming-Plattform RTL+. In Österreich überträgt der ORF aus Shanghai alles von Trainings über Qualifying bis Rennen. In der Schweiz werden Qualifying und Rennen auf SRF2 übertragen. Wer sich im Urlaub befindet und aus dem Ausland auf den gewohnten Stream zurückgreifen möchte, benötigt ein VPN wie etwa von Surfshark.

Gratis gibt es alle News aus Shanghai auch im Formel-1-Liveticker.

Formel 1 Zeitplan und TV-Programm: Wann kommt der China-GP 2024 im Fernsehen?

SessionWann?StartWo?
1. Freies TrainingFreitag05:30 UhrSky, ServusTV, F1 TV Pro
Sprint QualifyingFreitag09:30 UhrSky, ServusTV, F1 TV Pro
SprintSamstag05:00 UhrSky, ServusTV, F1 TV Pro
QualifyingSamstag09:00 UhrRTL+, Sky, ServusTV, SRF2, F1 TV Pro
RennenSonntag09:00 UhrSky, ServusTV, SRF2, F1 TV Pro

China ist für die Formel-1-Fans das dritte Rennen in Folge für das früh aufstehen angesagt ist. Vor allem, wenn man vor dem fünften Saisonrennen der Königsklasse auch das Training und den Sprint sehen will. Das Qualifying und das Rennen beim F1-Wochenende in Shanghai gehen bereits zu deutlich humaneren Zeiten über die Bühne als noch die Grands Prix in Japan und Australien. Es ist das erste Wochenende mit dem neuen Sprint-Zeitplan. Los geht es am Freitag mit dem 1. Freien Training um 05:30 Uhr, gefolgt vom Sprint Qualifying um 09:30 Uhr. Am Samstag geht der Sprint um 05:00 Uhr über die Bühne, ehe das Qualifying um 09:00 Uhr ausgefahren wird. Am Sonntag beginnt das Rennen um 09:00 Uhr.

Formel 1 Wiederholungen & Re-Live: Wo kann man China nachschauen?

Im TV werden ob der frühen Starts Trainings, Qualifying und Rennen auf Sky nur wenige Stunden später wiederholt. Auf Sky Sport F1 werden die Highlights der Sessions am Freitag ab 11:00 Uhr (Training) bzw. 12:30 Uhr (Sprint Qualifying) in regelmäßigen Abständen wiederholt. Das Qualifying wird am Samstag um 13:45 und 18:25 Uhr wiederholt. Das Rennen wird am Sonntag um 14:55 Uhr wiederholt. In Österreich gibt es im ORF gibt ab 13:15 Uhr eine Wiederholung des Grand Prix.

VPN-Tipp: Sicher und schnell überall Formel 1 schauen

Du bist viel auf Reisen, willst sicher und schnell surfen und dabei auch nicht auf die Formel 1 verzichten? Wir haben einen Tipp für Dich! Selbst wenn du dich auf Geschäftsreise oder im Urlaub im Ausland befindest, musst du auf deine geliebte F1 samt den gewohnten Kommentaren nicht verzichten. Mit der Hilfe von VPN für Sport-Streaming wie etwa von Surfshark lässt sich ein eventuelles Geoblocking umgehen und Du kannst Sportveranstaltungen wie zum Beispiel die Formel 1 unterbrechungsfrei und ohne Verzögerungen live wie von Zuhause verfolgen.

Übrigens: Umgekehrt kannst du so natürlich auch aus Deutschland auf ausländische Streamingservices wie etwa aus Österreich oder der Schweiz zugreifen. Aber bedenkt dabei bitte immer, dass ihr euch wie in der F1 an das Reglement - sprich die gesetzlichen Vorgaben und Urheberrechte - haltet, sonst gibt es schnell Strafen von den Rennkommissaren!

Ein zusätzlicher Vorteil dabei ist: Dein Online-Datenverkehr wird mithilfe eines virtuellen VPN-Tunnels verschlüsselt und schützt dich auch vor Hackern oder Tracking. Mit einer strikten No-Logs-Richtlinie stellt ein VPN wie Surfshark sicher, dass der Nutzer nicht verfolgt und protokolliert wird und keine personenbezogenen Verbindungs- und Aktivitätsdaten gespeichert werden.

Und das ist überhaupt nicht kompliziert und funktioniert auf so gut wie allen Geräten von Fernseher oder Streaming-Stick über Mobiltelefon bis hin zu Tablet oder Computer. Du musst nur diese fünf einfachen Schritte befolgen:

#1 Melde dich bei einem VPN Anbieter wie z.B. Surfshark an
#2 Lade dir die App für dein(e) Gerät(e) herunter
#3 Logge dich in der App ein
#4 Suche ein Land (Server) aus, mit dem du dich verbinden möchtest
#5 Verbinde dch und genieße das offene Internet!

Kann ich Formel 1 über VPN streamen?

Unsere Redakteure wie Christian, Robert und Markus sind während der Motorsport-Saison ständig auf Reisen - an Rennstrecken, an Flughäfen oder in Hotels. Wenn sie dort ihre Artikel schreiben, Geschichten recherchieren und Daten übertragen vertrauen sie auf ein VPN wie von unserem Partner Surfshark. In diesem Video verrät euch Christian mehr über seine Datensicherheit auf seinen MSM-Reisen:

Formel 1 on Tour: Sicher, schnell und günstig mit VPN: (01:00 Min.)

Unser Partner Surfshark deckt alle wichtigen Schlüssel-Aspekte ab, die bei der Auswahl eines VPN Anbieters für das Sport-Streaming wichtig sind. Angefangen von der Geschwindigkeit der Streams, die dank mehr als 3.200 Servern an über 100 Serverstandorten weltweit gewährleistet wird, bis hin zu der Tatsache, dass du damit keine Bandbreiten- oder Datenbeschränkungen fürchten musst. Und solltest du für bestimmte Apps und Seiten das VPN umgehen wollen, zum Beispiel beim Online-Banking, kannst du sie ganz einfach auf eine Whitelist setzen.

Mit Surfshark kannst du dein Lieblingsteam auf allen deinen Geräten im Blick behalten und deinen Account sogar allen deinen Familienmitgliedern zur Verfügung stellen - so können alle zeitgleich mit dem VPN verbunden sein. Sollte es dir nicht gefallen, gibt es eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. So kannst du es ohne Bedenken ausprobieren und sehen, wie es funktioniert und dir gefällt.