Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1: Teamchef-Legende Sir Frank Williams in Krankenhaus

Williams bestätigt: Ex-Formel-1-Teamchef und Teamgründer Sir Frank Williams wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Zustand stabil.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Williams-Teamgründer und Langzeit-Teamchef Sir Frank Williams wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Das hat die Familie am Dienstagabend in einem offiziellen Statement bestätigt. Sir Franks Zustand sei stabil, heißt es darin.

Weitere Informationen teilt man vorerst nicht mit: "Franks Gesundheitszustand ist Privatsache und daher wird die Familie zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Details veröffentlichen. Wir bitten darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren. Das Team wird bald ein weiteres Update veröffentlichen."

Frank Williams gehört zu den legendären Namen der Formel 1. Seit 1966 als Teamchef tätig, ist er seit einem Verkehrsunfall im Jahr 1986 querschnittsgelähmt, behielt aber die Teamführung auch nach dem Unfall und feierte insgesamt neun Team- und sieben Fahrertitel.

Offiziell hatte er den Teamchef-Posten bis einschließlich 2020 inne, wenngleich er in den letzten Jahren seiner Tochter Claire das Tagesgeschäft überließ. Aufgrund eines sportlichen Tiefs entschloss sich die Familie allerdings in diesem Jahr, das Team endgültig zu veräußern und sich aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen.


Weitere Inhalte: