Motorsport-Magzain.com Plus
Formel 1

Formel 1: Valtteri Bottas bleibt bis 2021 bei Mercedes

Valtteri Bottas geht auch in der Formel 1-Saison 2021 in einem Mercedes an den Start. Bleibt das Silberpfeil-Duo unverändert?
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Valtteri Bottas durchlebt derzeit eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Erst die tiefe Enttäuschung über den Last-Minute-Reifenschaden am vergangenen Sonntag in Silverstone, der ihn wertvolle Punkte im WM-Kampf der Formel 1 gegen seinen Teamkollegen Lewis Hamilton kostete. Und jetzt zumindest etwas Balsam auf die geschundene Seele des Finnen: Mercedes verlängerte den Vertrag mit Bottas um mindestens ein Jahr bis zum Ende der F1-Saison 2021.

Formel 1: Neuer Vertrag für Bottas! Wer fährt 2021 wo?: (10:37 Min.)

"Ich bin sehr stolz darauf, auch im nächsten Jahr dieses fantastische Team und den Mercedes-Stern auf unserem gemeinsamen Weg zu vertreten", sagte Bottas, der auch weiterhin ein klares Ziel vor Augen hat: "Seit ich mich als Kind in die Formel 1 verliebt habe, war es mein Traum, eines Tages Weltmeister zu werden. In diesem Jahr fahre ich um den Titel und durch meinen Verbleib bei Mercedes befinde ich mich auch im nächsten Jahr in der bestmöglichen Position, um darum zu kämpfen."

Formel 1, Mercedes: Bottas peilt WM-Titel an

Bottas stieg vor der Saison 2017 als Ersatz für den zurückgetretenen Formel 1-Champion Nico Rosberg zum Team und geht 2021 bereits in sein fünftes gemeinsames Jahr mit der Mannschaft aus Brackley. Seit seinem Wechsel zu Mercedes erzielte der 30-Jährige acht Siege mit dem Team. Sein bislang bestes WM-Ergebnis war die Vizeweltmeisterschaft in der Saison 2019.

"In den vergangenen Jahren stand die kontinuierliche Verbesserung im Vordergrund und ich habe an jedem Aspekt meiner Performance gearbeitet", betonte Bottas. "Ich bin überzeugt, dass ich heute so stark bin wie nie zuvor, aber ich kann die Messlatte immer noch ein Stückchen höherlegen. Mercedes verfolgt die gleiche Philosophie wie ich: Sie möchten sich ständig verbessern und sind immer hungrig nach mehr."

Teamchef Toto Wolff zeigte sich erfreut, dass sein Team die Zusammenarbeit mit Bottas für mindestens ein weiteres Jahr fortsetzen wird. "In diesem Jahr erleben wir den bislang stärksten Valtteri - sowohl mit Blick auf seine Leistung auf der Rennstrecke als auch physisch und mental", lobte Wolff. "Ich bin zuversichtlich, dass wir aktuell die stärkste Fahrerpaarung in der Formel 1 haben und die Vertragsverlängerung mit Valtteri ist ein wichtiger erster Schritt, diese Stärke auch in Zukunft beizubehalten."

Formel 1, Mercedes: Bleibt das Duo Hamilton & Bottas bestehen?

Damit spricht Wolff das zweite Cockpit an, das aktuell der sechsmalige Weltmeister und WM-Führende Lewis Hamilton besetzt. Der Brite sagte am vergangenen Wochenende in Silverstone, dass es aktuell keine Gespräche gäbe und noch keine Entscheidung gefallen sei.

"Wir vertrauen uns gegenseitig seit sieben Jahren", schwächt Wolff ab. "Wir haben den Vertrag kein einziges Mal aus der Schublade geholt, um zu lesen, was genau darin geschrieben steht. Es kommt also auf die kommerziellen Bedingungen an, für die wir schon immer rasch eine Lösung gefunden haben. Deshalb mache ich mir keine Sorgen, wir werden uns bald zusammensetzen."

Aus Sicht des Teams spricht demnach nichts gegen ein weiteres Jahr mit der erfolgreichen Fahrerpaarung Hamilton/Bottas. "Valtteri arbeitet hart und ist äußerst geradlinig", so Wolff. "Er pflegt zum gesamten Team ein gutes Verhältnis - inklusive seines Teamkollegen, was nicht selbstverständlich ist, wenn beide Fahrer gegeneinander um die Weltmeisterschaft kämpfen."

Diesen WM-Kampf möchte Bottas am kommenden Wochenende beim zweiten Rennen in Silverstone mit frischem Schwung angehen. "Wir befinden uns mitten innerhalb einer verkürzten Saison und ich möchte bei jedem Rennen in diesem Jahr mein Bestes geben", betont der Finne. "Der Reifenschaden vom vergangenen Wochenende hat mich in meinem Duell mit Lewis zurückgeworfen, aber ich bin fest entschlossen, mich an diesem Wochenende gestärkt auf der Strecke zurückzumelden."

Formel 1: Neuer Vertrag für Bottas! Wer fährt 2021 wo?: (10:37 Min.)


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magzain.com Plus