Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Formel 1 2020: Strafen, Strafpunkte & Verwarnungen im Überblick

In die Formel-1-Saison 2020 starten einige Piloten vorbelastet. Hier gibt es alle Strafen, Strafpunkte und Verwarnungen zur Saison im Überblick.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - In der Saison 2020 ändert sich in der Formel 1 kaum etwas am Strafenkatalog. Die aus den vergangenen Jahren bekannten Systeme wie Strafpunkte, Verwarnungen, Motorenstrafen, Getriebestrafen und dergleichen wird es auch 2020 geben. Damit alle den Überblick behalten, führt Motorsport-Magazin.com Buch über alle Strafen und den aktuellen Stand der Sünderkartei.

Formel 1 2020: Das Strafpunkte-System

In der Formel 1 werden seit der Saison 2014 von der FIA für besonders schwere Vergehen zusätzlich zur herkömmlichen Strafe am Rennwochenende Strafpunkte an Fahrer vergeben. Diese verbleiben für zwölf Monate auf der Superlizenz und werden erst nach Ablauf dieser Zeit wieder vom Konto eines Piloten gelöscht. Sammelt ein Fahrer zwölf Strafpunkte, wird er für das nächste Rennen gesperrt.

Strafen: Hamilton führt in der Punktetabelle

Vorbelastet in die neue Formel-1-Saison 2020 wären durch dieses Prinzip eigentlich gleich 16 der aktuellen 20 Stammfahrer gestartet. Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo hätten sich mit jeweils sieben aus 2019 mitgenommenen Punkten zu Saisonbeginn ganz besonders vor weiteren Vergehen hüten müssen, um eine Rennsperre abzuwenden.

Dem wirkte die Corona-Krise entgegen. Durch jede Menge Rennabsagen und - verschiebungen verschob sich der Saisonstart bis in den Juli. Damit waren bereits einige Punkte aus der Sünderkartei verfallen bevor der erste Kilometer gefahren war. Vor dem neuen Auftakt in Österreich waren deshalb nur noch 11 statt 16 Piloten vorbelastet. Während bei vielen zwischenzeitlich die Punkte verfallen sind, hat Lewis Hamilton fleißig gesammelt.

Formel-1-Saison 2020: Übersicht & Update Strafpunkte der Fahrer

Fahrer Strafpunkte davon Übertrag aus 2019
Hamilton 8 2 vom 17.11.
Albon 7
Kvyat 4 3 (2 vom 27.10.; 1 vom 03.11.)
Räikkönen 4
Russell 3
Giovinazzi 3
Ricciardo 3 2 vom 17.11.
Magnussen 2
Verstappen 2 2 vom 26.10.
Kubica 2 2 vom 17.11.
Norris 2
Perez 2
Hülkenberg 1 1 vom 17.11.
Ocon 1
Leclerc 1

Formel-1-Saison 2020: Übersicht & Update Verwarnungen der Fahrer

Fahrer Anzahl Verwarnungen

Bei drei Verwarnungen (davon mindestens zwei für fahrerische Vergehen auf der Strecke, in der Tabelle mit 'D' für 'Driving' gekennzeichnet) innerhalb einer Saison wird der Fahrer um zehn Plätze in der Startaufstellung nach hinten versetzt.

Formel-1-Saison 2020: Strafen Rennen für Rennen

Portugal GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
1. Training Kimi Räikkönen Pit Lane Speeding (81.8 km/h) 200 Euro (Team) -
2. Training Daniel Ricciardo Reifensätze durchgemischt Warnung (Team) -
3. Training George Russell Rote Ampel am Boxenausgang ignoriert Warnung -

Eifel GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
Rennen Kimi Räikkönen Kollision mit Russell verursacht +10 Sekunden 2
Rennen Alex Albon Kollision mit Kvyat verursacht +5 Sekunden 2

Russland GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
3. Training Kimi Räikkönen Pit Lane Speeding 70,3 km/h 1000 Euro (Alfa Romeo) -
3. Training Kimi Räikkönen Pit Lane Speeding 72,0 km/h 1000 Euro (Alfa Romeo) -
3. Training Max Verstappen Pit Lane Speeding 63,3 km/h 300 Euro (Red Bull) -
Parc fermé Nicholas Latifi Vorzeitiger Getriebewechsel +5 Startplätze -
Parc fermé Alex Albon Vorzeitiger Getriebewechsel +5 Startplätze -
Sichtungsrunde Lewis Hamilton Irregulärer Übungsstart +5 Sekunden & 25.000 Euro - (ursprünglich 1)
Sichtungsrunde Lewis Hamilton Irregulärer Übungsstart +5 Sekunden - (ursprünglich 1)
Rennen Daniel Ricciardo Track Limits +5 Sekunden 1
Rennen Alexander Albon Track Limits +5 Sekunden 1

Toskana GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
1. Training Nicholas Latifi Pit Lane Speeding 87,4 km/h 800 Euro (Williams) -
1. Training Lance Stroll Pit Lane Speeding 81,3 km/h 200 Euro (Racing Point) -
2. Training Charles Leclerc Pit Lane Speeding 82,8 km/h 300 Euro (Ferrari) -
2. Training Pierre Gasly Pit Lane Speeding 82,0 km/h 200 Euro (AlphaTauri) -
2. Training Sergio Perez Mit Kimi Räikkönen kollidiert + 1 Startplatz 1
Rennen Kimi Räikkönen Linie am Boxeneingang gekreuzt + 5 Sekunden 1

Italien GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
1. Training Daniil Kvyat Pit Lane Speeding 81,1 km/h 200 Euro (AlphaTauri) -
Rennen Alexander Albon Keine Fahrzeugbreite Platz gelassen + 5 Sekunden 2
Rennen Lewis Hamilton In geschlossene Box eingebogen 10 Sekunden Stop/Go 2
Rennen Antonio Giovinazzi In geschlossene Box eingebogen 10 Sekunden Stop/Go 2

Belgien GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
3. Training Sergio Perez Grosjean behindert Warnung -

Spanien GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
Qualifying Daniil Kvyat Magnussen behindert Warnung -
Rennen Sergio Perez Blaue Flaggen ignoriert +5 Sekunden 1
Rennen Daniil Kvyat Blaue Flaggen ignoriert +5 Sekunden 1

Jubiläums GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
2. Training Charles Leclerc zu schnell in der Box (1.6 km/h) 200 Euro (Team) -
Qualifying Esteban Ocon George Russell behindert +3 Startplätze 1
Rennen Kevin Magnussen Vorteil verschafft +5 Sekunden 2

Großbritannien GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
3. Training Daniil Kvyat Getriebewechsel +5 Startplätze -
Qualifying George Russell Doppelt Gelb missachtet +5 Startplätze 3
Rennen Romain Grosjean Moving under Braking Warning -
Rennen Antonio Giovinazzi Unter SC nicht verlangsamt +5 Sekunden 1
Rennen Alex Albon Kollision mit Magnussen verursacht +5 Sekunden 2

Ungarn GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
Rennen Kimi Räikkönen Nicht korrekt in Startbox platziert +5 Sekunden 1
Rennen Nicholas Latifi Unsafe Release +5 Sekunden -
Rennen Kevin Magnussen Unerlaubte Teamkommunikation auf der Einführungsrunde +10 Sekunden -
Rennen Romain Grosjean Unerlaubte Teamkommunikation auf der Einführungsrunde +10 Sekunden -

Steiermark GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
1. Training Lando Norris Unter Gelb überholt +3 Startplätze 2
Qualifying Charles Leclerc Kvyat behindert +3 Startplätze 1
Vor dem Rennen Antonio Giovinazzi Vorzeitiger Getriebewechsel +5 Startplätze -
Vor dem Rennen Romain Grosjean Bruch der Parc-fermé-Regeln Start aus der Boxengasse -

Österreich GP 2020

Session Fahrer/Team Vergehen Strafe Strafpunkte
Qualifying Lewis Hamilton Unter Gelb nicht vom Gas gegangen +3 Startplätze 2
Rennen Lewis Hamilton Kollision mit Albon verursacht +5 Sekunden 2
Rennen Sergio Perez Pit Lane Speeding 81,2 km/h +5 Sekunden -
Rennen Alfa Romeo Racing Unsafe Release 5000 Euro -

Motorsport-Magazin.com Plus