Formel 1

Formel 1 2020: Pirelli veröffentlicht Reifen für Rennen in Baku

Die Formel 1 startet erst im Juni in Baku. Pirelli gab gemäß Fahrplan schon jetzt die Reifen für das Rennen bekannt. Diese Mischungen kommen zum Einsatz.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Während das Paddock der Königsklasse bei den Testfahrten in Barcelona erstmals im Jahr 2020 Formel-1-Luft schnuppert, plant Pirelli bereits für den Großen Preis von Aserbaidschan, der am 7. Juni über die Bühne geht. In einer Presseaussendung veröffentlichte der Reifenhersteller die drei Reifensätze für das Rennen auf dem Straßenkurs in Baku.

Mittelweg auch in Aserbaidschan

Dabei bleibt Pirelli seiner Linie treu und bringt die Reifensätze C2 bis C4 an den Stadtkurs am Schwarzen Meer. Der Einheitsreifenhersteller aus Italien hatte bereits im Dezember die Reifensätze für die ersten drei Grand Prix in Australien, Bahrain und Vietnam veröffentlicht. Bei allen drei Rennen werden die identischen Reifenmischungen verwendet wie in Aserbaidschan.

Mit denselben Mischungen hatte Pirelli auch für den GP in China geplant, der in der Zwischenzeit allerdings wegen der aus dem chinesischen Wuhan ausgehenden Corona-Epidemie abgesagt wurde.

Welche Reifen bei den ersten Grand Prix in Europa eingesetzt werden ist noch nicht bekannt. Das erste Rennen in Europa ist der Große Preis im niederländischen Zandvoort, der Anfang Mai ausgetragen wird, gefolgt vom GP von Spanien in Barcelona und dem Großen Preis von Monaco.

Alle Reifenmischungen für 2020 im Überblick:

Event C1 C2 C3 C4 C5
Australien x x x
Bahrain x x x
Vietnam x x x
Aserbaidschan x x x

Weitere Inhalte:
Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video