Formel 1

Formel 1: RTL & ORF ändern nach Niki Laudas Tod TV-Programm

Nach dem Tod von Niki Lauda ändern RTL und der ORF ihr TV-Programm. Zahlreiche Dokus gibt es auch bei Netflix, Youtube & Co. Hier eine Übersicht.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Niki Lauda ist tot. Diese Nachricht traf alle Motorsport-Fans weltweit vor wenigen Stunden. Im Alter von 70 Jahren sei die österreichische Formel-1-Legende friedlich entschlafen, ließ seine Familie ausrichten. Einige TV-Sender ändern aus diesem Grund ihr heutiges Programm und zollen Niki Lauda Tribut.

RTL strahlt um 20.15 Uhr den Live-Talk "Servus, Niki!" aus. Im Anschluss folgt die Dokumentation "Niki Lauda - Mein Leben am Limit" und ab 21.55 Uhr der Film "Rush - Alles für den Sieg" aus, der sich um das legendäre Duell zwischen Lauda und James Hunt in den Siebzigerjahren dreht.

Auch der ORF widmet das Hauptabendprogramm Lauda. Um 20.15 läuft auf ORF1 die Dokumentation "Niki Nationale - Ein Leben in der Pole Position". Anschließend folgt ab 21.05 Uhr eine Talkrunde, in der das "Phänomen Lauda" und sein Vermächtnis ausgiebig diskutiert wird. Auf ORF2 gibt es eine Sondersendung des Info-Magazins "Thema" ab 21.05 Uhr und um 23.20 Uhr den Talk "Stöckl: In memoriam Niki Lauda". ORF Sport+ widmet Niki Lauda bereits ab den Nachmittagsstunden umfassendes Programm. Der Film "Rush" ist auf ORF1 für den kommenden Donnerstag um 20.15 Uhr eingeplant.

Niki Lauda ist tot - Erinnerung an die Formel-1-Legende: (03:00 Min.)

TV-Programmänderungen

RTL:
20.15 - Servus, Niki! (Live-Talkrunde)
20.45 - Niki Lauda - Mein Leben am Limit (Doku)
21.55 - Rush - Alles für den Sieg (Spielfilm)

ORF1:
20.15 - Niki Nationale - Ein Leben in der Pole Position (Doku)
21.05 - In Memoriam Niki Lauda (Live-Talkrunde)

ORF2:
21.05 - Thema Spezial (Info-Magazin)
23.20 - Stöckl: In Memorian Niki Lauda (Talk)

ORF Sport+:
14.45 - Lauda Great Moments - Monza 1976 (Doku)
15.00 - Lauda vs. Hunt 1976 (Doku)
16.00 - Österreich-GP 1984 (Aufzeichnung)
18.00 - Lauda-Porträt 1984 (Doku)
18.30 - Lauda in Spielberg (Talkrunde aus 2018)

Für alle, die am Abend beschäftigt sind: Netflix hat den Film "Rush" ebenfalls aktuell in seinem Programm. Bei Amazon Prime Video finden sich neben "Rush", auch die Dokumentationen "Lauda: The Untold Story" und "One - Leben am Limit", für dessen Cover Niki Lauda Pate stand.

Auf Youtube finden sich ebenfalls zahlreiche Dokumentationen, unter anderem die ORF-Produktion "Rennlegenden - Die Rivalen", die sich ebenfalls mit der Rivalität zwischen Niki Lauda und James Hunt befasst.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video