Formel 1

Kurioses Formel-1-Video: 2018er McLaren MCL33 in Papaya-Orange?

McLaren veröffentlicht einen coolen Trailer für sein 2018er Formel-1-Auto. Ein Nachtwächter unterwegs im MTC. Wird der MCL33 zur Papaya?
von Jonas Fehling
Formel-1-Nachtwächter 'entdeckt': McLaren wird 2018 zur Papaya: (01:34 Min.)

Wird der Traum Fernando Alonsos und zahlreicher McLaren-Fans rund um den Globus endlich wahr? 2018 könnte der Traditionsrennstall der Formel 1 tatsächlich zurückkehren zur historischen Papaya-orangefarbenen Lackierung des Teams - ähnlich des Looks, den Alonso bei seinem 2017er Gastspiel beim Indy500 gefahren hatte.

Bereits Ende der vergangenen F1-Saison 2017 hatte McLaren-Boss Zak Brown angesichts vieler Fan-Wünsche damit kokettiert. Jetzt gibt es jedoch den ersten echten, optischen Hinweis vom Team aus Woking selbst, dass sich die orangene Vision 2018 tatsächlich bewahrheitet.

In einem auf Youtube veröffentlichten Trailer für den neuen McLaren MCL33 ist der Bolide für die Formel-1-Saison 2018 bereits kurz zu sehen. Von hinten blickt die Kamera über die orangefarbene Motordeckung in Fahrtrichtung vorbei am Halo nach vorne.

McLaren und seine Formel-1-Lackierungen

Dabei im Blickfeld: Andere in Papaya-Orange gehaltene McLaren-Boliden der Teamgeschichte wie der F1 M7A, das M16 IndyCar und der Can-Am M8D. Diese hatte im vorherigen Verlauf des humorvollen Teaser-Videos bereits ein Nachtwächter bei seiner Runde durch das McLaren Technology Center in Woking inspiziert.

Also gleich ein doppelter Wink mit dem Zaunpfahl. Zum Wink mit dem ganzen Zaun wird es, betrachtet man den Gesamtcharakter des Videos. So zieht sich die Farbe Orange als Leitmotiv durch den Clip. Neben den ganzen Boliden ist etwa auch eine Art orangener Rauch zu sehen, der am Nachtwächter vorbeirauscht.

Noch dazu ist der 2018er Mclaren-Slogan #BEBRAVE in teilweise oranger Farbe gehalten. Auch Fernando Alonso machte nach einem kürzlichen Besuch in der Fabrik bereits eien Andeutung. "Sehr schön, ich denke, ihr werdet es mögen", kommentierte der Spanier den MCL33.

Fernando Alonso: "Wird euch gefallen ..."

Bereits im vergangenen Jahr erstrahlter der McLaren in orangener Farbe. Nach zwei Jahren im schwarzen Look wurde das letzte Jahr mit Honda trotz neuer Farbe aber kein Erfolg. Allerdings unterschied sich das 2017er Orange im Farbton vom etwas helleren und weniger kräftigen Papaya-Orange, das nun den Startschuss der neuen McLaren-Renault-Ära liefern dürfte.

McLaren präsentiert den MCL33 am kommenden Freitag, den 23. Februar 2018 voraussichtlich per Online-Launch. Einen Tag zuvor enthüllt auch Ferrari seinen neuen Boliden im Web während Mercedes in Silverstone die Hüllen fallen lässt und sofort einen Shakedwon absolviert. Genau das hatte Red Bull bereits am Montag an selber Stelle umgesetzt. Am Dienstag präsentieren Renault und Sauber ihre neuen Autos.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter