Formel 1

Das Neueste aus der Formel-1-Welt - Live-Ticker: Kurioses vom Formel-1-Tag

Pause? Gibt es bei Motorsport-Magazin.com nicht. Wir verkürzen euch die Wartezeit auf den Europa-Auftakt.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

18:15 Uhr
Ciao for now!
Wir verabschieden uns für heute! Morgen versorgen wir euch wieder mit News und Hintergrundgeschichten!

17:58 Uhr
#FWBacktoSchool
Passend zu unserer News am Vormittag, dass Sir Frank Williams noch lange nicht an den Ruhestand denkt, ging der 73-Jährige heute wieder zur Schule. Er stattete gemeinsam mit seiner Tochter dem St Joseph's College in Dumfries, in dem er einst lernte, einen Besuch ab.

17:25 Uhr
Spanien GP zum Vierten
Am 28. April 2002 gewann Michael Schumacher für Ferrari das Rennen auf dem Circuit de Catalunya. Platz zwei ging damals an Juan-Pablo Montoya im Williams-BMW vor David Coulthard im McLaren. Schumacher sicherte sich außerdem die Pole Position und die schnellste Rennrunde und schaffte damit das perfekte Tripel.

17:03 Uhr
50 Formula Unas gewählt
Auch 2015 sorgen die Formula Unas, wie die Grid Girls in Spielberg genannt werden, wieder für Aufsehen. Beim Österreich GP auf dem Red Bull Ring stellen sie wie im vergangenen Jahr steirische Trachten zur Schau. In diesem Jahr stammen die Formula Unas aus allen neun Bundesländern Österreichs und aus Deutschland. Die äußert unangenehme Aufgabe, aus 1.000 Bewerbungen die richtigen Kandidatinnen zu finden, hatten unter anderem die beiden Toro Rosso-Youngster Carlos Sainz und Max Verstappen.

Carlos Sainz und Max Verstappen hatten die Qual der Wahl - Foto: Getty Images/Red Bull

16:32 Uhr
Hintergrund: Was macht Force India in der Pause? Teil 3
Während das Chassis und die Karosserie beim Lackierer sind, befindet sich die Power Unit bei Motorenpartner Mercedes in Brixworth. Getriebe und hydraulische Systeme werden in die Mercedes-Fabrik in Brackley gebracht. Wenn Chassis, Motor, Getriebe etc. wieder in der Fabrik sind, wird das Auto mehr oder weniger vollständig zusammengebaut, da es nicht mehr per Flugzeug transportiert werden muss, sondern auf einen LKW geladen werden kann.

15:42 Uhr
Hamiltons Spanien-Vorschau
Zurück in die Gegenwart beziehungsweise Zukunft. Lewis Hamilton blickt in einem Video auf den Spanien GP voraus. Er schwärmt von Barcelona als einer jungen, sexy Stadt und spricht im Simulator über das harte Racing auf dem Kurs vor den Toren der Stadt.

Vorschau auf den Spanien GP mit Lewis Hamilton: (01:46 Min.)

14:46 Uhr
Exkurs: Circuito del Jarama
Da Mercedes Laudas ersten Sieg erwähnte, gehen wir näher auf den Ort des Geschehens ein. 1974 wurde der Spanien Grand Prix zum vierten Mal auf dem Circuito del Jarama ausgetragen. Der Kurs in der Nähe von Madrid wurde 1967 eröffnet. Er besteht aus einer Geraden und vielen engen Kurven, in denen überholen knifflig ist. Die Formel 1 gastierte dort neun Mal, zuletzt 1981. Die Strecke galt schließlich als zu schmal für die Königsklasse. Heute finden dort Sport- und Tourenwagenrennen sowie Zweiradrennen statt. Bis zum Jahr 2021 soll die Strecke modernisiert werden. Die Bauarbeiten können via Live-Cam auf der Webseite des Kurses verfolgt werden.

14:16 Uhr
Hintergrund: Was macht Force India in der Pause? Teil 2
Das Chassis kommt zum Lackierer. Vier Rennen lang versucht das Team in der Regel, mit einer Lackierung auszukommen. Dann müssen Steinschläge, Kratzer etc beseitigt werden. Bei der Karosserie hält die Farbe meist zwei Rennen. Nach Monaco steht höchstwahrscheinlich die nächste Lackierung an, denn dort sind Schäden schnell passiert. Allgemein, so Gray gegenüber der offiziellen Formel-1-Webseite, wird während der Europa-Saison häufiger lackiert. Für gewöhnlich dauert der Vorgang zwei Tage.

Kaltverformung der Karosserie ist in Monaco keine Seltenheit - Foto: Sutton

13:32 Uhr
Mercedes schmückt sich (gewissermaßen) mit fremden Federn
Nach McLaren wirft auch Mercedes einen Blick auf Glanzstunden vergangener Zeiten. Dabei geht es allerdings nicht um einen Mercedes-Sieg, auch nicht um einen Mercedes-Fahrer, sondern um den heutigen Mercedes-Aufsichtsratsvorsitzenden Niki Lauda. Am 28. April 1974 gewann er beim Spanien Grand Prix sein erstes Formel-1-Rennen. Er überrundete bis auf seinen Ferrari-Teamkollegen Clay Regazzoni das gesamte Feld.

13:18 Uhr
Hintergrund: Was macht Force India in der Pause? Teil 1
Nach 48 Tagen und vier Rennen kehrten die Formel-1-Boliden erstmals zurück in die Fabriken. Für Mark Gray, den 'Race Team Operations Manager' bei Force India, begann damit die Arbeit erst so richtig. Denn er koordiniert, was in der Pause mit den Autos geschieht. Bereits am Sonntagabend in Bahrain wurden die beiden VJM08 zerlegt, um Zeit zu sparen. Die einzelnen Teile konnten so in Silverstone gleich in die entsprechenden Abteilungen gebracht werden.

Unmittelbar nach dem Bahrain GP wurden die Force Indias zerlegt - Foto: Sutton

12:42 Uhr
Hamilton als Filmstar?
Laut dem Daily Express wurde Lewis Hamilton in der vergangenen Woche in Rom bei Filmarbeiten mit Ben Stiller und Owen Wilson gesehen. Er soll in dem Film Zoolander 2 einen Cameo-Auftritt bei einer Catwalk-Szene haben. Angeblich reiste Hamilton mit dem Privatjet ans Set und am nächsten Morgen wieder ab. Sehr gut soll er sich mit Schauspielern Olivia Munn verstanden haben. Hamilton wird übrigens bereits für seine Sprechrollen in den McLaren-Tooned-Filmen und Cars 2 in der Internet Movie Database aufgeführt. Als Spitzname wird 'Billion Dollar Man' angegeben.

12:30 Uhr
Der Glanz vergangener Zeiten
In Zeiten der Krise klammert der Mensch sich oft an glorreiche vergangene Zeiten. Bei McLaren ist das nicht anders. Mit dem Hashtag #BelieveInMcLarenHonda erinnert das Team an den dominanten Doppelsieg von Ayrton Senna und Gerhard Berger beim San Marino GP 1991. Das Duo überrundete das gesamte Feld, bis auf den drittplatzierten JJ Lehto sogar mehrmals.

12:13 Uhr
Funky Bilder vom Lotus-Filmtag
Lotus versorgt uns mit weiteren Bildern vom Filmtag in Brands Hatch, unterlegt mit 'Uptown Funk' von Bruno Mars und Mark Ronson. 'Don't believe me just watch'.

11:50 Uhr
Surer: Unfall mit einer Pferdestärke
Und noch mehr zum Thema Pause: Ob Marc Surer den Europaauftakt der Formel 1 am zweiten Maiwochenende für Sky kommentieren kann, ist noch unklar. Der Schweizer brach sich bei einem Reitunfall ein Bein und zwei Rippen und erlitt eine punktierte Lunge.

11:35 Uhr
Workaholic Frank Williams
Apropos Pause: Frank Williams ist vor kurzem 73 geworden, denkt aber weder daran, kürzer zu treten noch in den Ruhestand zu gehen. Laut seiner Tochter Claire ist er häufiger im Büro als jeder andere Mitarbeiter.

11:30 Uhr
Guten Morgen!
Hallo, Motorsport-Freunde! Wir haben trotz der Pause in der Formel 1 wieder spannende Infos für euch parat.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a