Motorsport-Magazin.com Plus
Formel 1

Stückweit eine Rückkehr zur Normalität - Kehm über neue Webseite: Das ist Schumacher pur

Managerin Sabine Kehm spricht über die neue Schumacher-Webseite, die seine Geschichte weiter erzählen und als Kommunikationsplattform dienen soll.
von Kerstin Hasenbichler

Motorsport-Magazin.com - Über ein Jahr liegt der schwere Ski-Unfall von Michael Schumacher zurück. Neuigkeiten zum Gesundheitszustand des Rekordweltmeisters gibt es nur selten. "Der Familie ist es wichtig, sich bei den Fans zu bedanken. Wenn es in Zukunft wichtige Nachrichten gibt, werden diese auf der Webseite zu finden sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass hier private Infos zum Beispiel zu Michaels Gesundheitszustand geboten werden", stellte seine Managerin Sabine Kehm klar und betonte, dass es weiterhin eine strikte Trennung zwischen dem öffentlichen Sportler und dem privaten Menschen Michael Schumacher geben wird.

Wenn es in Zukunft wichtige Nachrichten gibt, werden diese auf der Webseite zu finden sein
Sabine Kehm

"Diese Trennung war Michael immer sehr wichtig, und daher praktizieren wir sie in seinem Sinne weiter. Etwas Intimeres als diesen Unfall und seine Folgen gibt es vermutlich nicht. Ein Stückweit ist die Website auch eine Rückkehr zur Normalität. Michael Schumachers Leistung als Ausnahmesportler bleibt doch bestehen. Mit der Website wollen wir diese für Millionen von Fans zumindest virtuell wieder erlebbar machen", erklärte Kehm in einem Interview mit dem Geschäftsführer von KircherBurkhardt Stuttgart. Auf der Webseite michael-schumacher.de sollen die Fans in Erinnerungen schwelgen, sich über seine Erfolge informieren usw.

Es soll nicht einfach eine Fan-Seite sein, sondern ein echter Auftritt.
Sabine Kehm

"Gleichzeitig soll es nicht einfach eine Fan-Seite sein, sondern ein echter Auftritt. Deshalb bietet die Seite nicht nur viel Information, sondern auch Emotion. Man kann sich tatsächlich in die Karriere reinklicken, tiefer gehen. Sie können eine Erfolgsstory nachleben", so Kehm. "Michael war wichtig, dass die Seite modern ist, technisch auf dem neuesten Stand, präzise Informationen bietet. Da kommt natürlich der Techniker durch. Aber er wollte auch, dass die Navigation einfach ist. Und dass alles Selbstverliebte unterlassen wird. Dem sind wir gefolgt. Die Website ist Michael Schumacher pur."

Auf Schumachers neuer Website finden sich unter dem Menüpunkt "Racing Legend" auch Rückblicke auf die einzelnen Jahre seiner erfolgreichen Rennsport-Karriere. Aufmerksamen Lesern unserer Seite dürften diese Artikel bekannt vorkommen. Motorsport-Magazin.com hat sie dem Champion zur Nutzung auf seiner Website zur Verfügung gestellt.


Weitere Inhalte: