Formel 1

Trocken oder feucht? - Wetterprognose: Spätsommer in Monza

In Monza kommen die Piloten am Wochenende noch einmal ordentlich ins Schwitzen. Allerdings drohen auch Regenschauer.
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Gemeinsam mit der Formel 1 verabschiedet sich so langsam auch der Sommer aus Europa. Die Tage werden deutlich kürzer und das Wetter beginnt sich umzustellen und läutet den Herbst ein. In Monza wird am kommenden Wochenende von herbstlicher Stimmung jedoch noch wenig zu merken sein, denn Temperaturen von bis zu 30 Grad vermitteln eher einen spätsommerlichen Eindruck.

Ein Fragezeichen stellt hingegen die Niederschlagswahrscheinlichkeit dar. Am gesamten Wochenende treten in Oberitalien immer wieder lokale Regenschauer auf, deren Zeitpunkt und Ort jedoch nur äußerst schwierig exakt zu prognostizieren sind. Die aktuellen Wettermodelle lassen vermuten, dass am ehesten der Rennsonntag ins Wasser fallen könnte, doch ist diese Vorhersage mit großer Vorsicht zu genießen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video