Formel 1

Kein Türkei GP mehr - FIA bestätigt Rennkalender für 2012

Die FIA hat am Mittwochabend den Rennkalender für die Formel-1-Saison 2012 bestätigt. Neu im Programm ist der US GP in Austin, dafür fehlt die Türkei.
von Manuel Sperl

Motorsport-Magazin.com - Der FIA-Weltrat stimmte bei einer Faxabstimmung am Mittwoch einstimmig dem neuen Rennkalender für die nächste Formel-1-Saison zu. Die Saison 2012 beginnt wie in diesem Jahr in Australien. Danach soll es über Malaysia und China nach Bahrain gehen - das Rennen fiel 2011 den Unruhen im Land zum Opfer. Ob 2012 dort gefahren werden kann, ist derzeit noch ungewiss.

Neu im Rennkalender ist der Große Preis der USA in Austin, Texas. Das Rennen findet nach abermaliger Terminverschiebung im Vergleich zu den provisorischen Rennkalendern am 18. November statt. Das Saisonfinale steigt am 25. November erneut in Brasilien. Der Große Preis der Türkei in Istanbul ist nicht mehr im Rennkalender vertreten.

Rennkalender 2012

18.03. - Australien GP
25.03. - Malaysia GP
15.04. - China GP
22.04. - Bahrain GP
13.05. - Spanien GP
27.05. - Monaco GP
10.06. - Kanada GP
24.06. - Europa GP
08.07. - Großbritannien GP
22.07. - Deutschland GP
29.07. - Ungarn GP
02.09. - Belgien GP
09.09. - Italien GP
23.09. - Singapur GP
07.10. - Japan GP
14.10. - Korea GP
28.10. - Indien GP
04.11. - Abu Dhabi GP
18.11. - US GP
25.11. - Brasilien GP


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter