Formel 1

Valencia hat nicht gezahlt - Barcelona-Chef erhebt schwere Vorwürfe

Motorsport-Magazin.com - Das dürfte nicht das letzte Wort in dieser heiklen Angelegenheit gewesen sein: Salvador Servia, Streckenchef des Circuit de Catalunya in Barcelona, hat behauptet, dass die Organisatoren des Europa-GP in Valencia noch Schulden bei Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hätten. "Mir wurde gesagt, dass Valencia die Gebühr für das vergangene Jahr noch nicht bezahlt hat", verriet Servia gegenüber Radio RAC1. Gleichzeitig betonte er, dass Barcelona immer rechtzeitig am Tag nach dem Rennen gezahlt habe. Der Spanien-GP findet in dieser Saison am 9. Mai in Barcelona statt, das Rennen in Valencia folgt am 27. Juni.


Formel 1 Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video