Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP - Österreich-GP: Tipps für Anreise und Ticketkauf

Beim Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich 2021 steigt das große Finale des diesjährigen Doppel-GP der Zweirad-Königsklasse am Red Bull Ring.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Zum letzten Mal geht die Legende Valentino Rossi in Österreich an den MotoGP-Start. Für den Zutritt zum Veranstaltungsgelände ein gültiger Nachweis über die Erfüllung der 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) erforderlich. Es wird dringlich empfohlen, mit einem gültigen Testergebnis bzw. Nachweis oder mit dem "Grünen Pass" anzureisen, um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden. Für eine angenehme Anreise stehen zahlreiche Varianten zur Auswahl - nach Möglichkeit sollten öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden. Insbesondere Bus oder Bahn bieten attraktive Alternativen zum eigenen Fahrzeug. Alle Informationen zu Anreise und Details zum Programm sowie Tickets für die Motorrad-Königsklasse am Spielberg finden Fans unter www.redbullring.com.

Alle Wege führen zum Spielberg

Am zweiten MotoGP-Wochenende 2021 sind die Zufahrten zum Red Bull Ring sowie die meisten Hauptverkehrsadern Österreichs ungehindert befahrbar. Die Route sorgfältig zu planen kann bei der Anreise viel Zeit sparen. Unter anderem informiert das Ö3-Verkehrsservice regelmäßig über die aktuelle Verkehrslage.

Folgende Anreiserouten sind empfehlenswert:

  • Wien / Ostösterreich: S6 - Knoten St. Michael - S36
  • Graz / südliche Steiermark: A9 - Gleinalmtunnel - Knoten St. Michael - S36
  • Salzburg: A10 - B96 - St. Michael im Lungau - Tamsweg - Murau - Judenburg - S36
  • Oberösterreich: A9 - Bosrucktunnel - Knoten St. Michael - S36
  • Kärnten: B317 - Neumarkter Sattel - Judenburg - S36 oder alternativ über die A2 - B78 über Obdach - Weißkirchen in der Steiermark (Beschilderung vor Ort folgen)
  • Region Schladming / Selzthal: B320 - Liezen - B113 - Trieben (nicht A9) - B114 - Triebener Tauern - Pöls - via Judenburg an den Red Bull Ring (Beschilderung vor Ort folgen)

Frühe Anreise ratsam - Verkehrsleitsystem für Anfahrt zu Parkplätzen

Über die S36 Murtal Schnellstraße gelangen Besucher vom Knoten St. Michael kommend bei Knittelfeld-West und Zeltweg-Ost an den Red Bull Ring, von Klagenfurt kommend über die Abfahrt Zeltweg-West. Für echte Biker bieten sich zahlreiche attraktive Motorrad-Strecken als Alternative zur A9 und zur S36 an: Vom Norden über den Triebener Tauern, oder vom Süden über das Gaberl. Auf fast allen Parkplätzen stehen auch Biker-Garderoben zur Verfügung. Mittels Verkehrsleitsystem werden die Fans entlang der Anfahrtswege abhängig von der Anreiseroute zu den entsprechenden Parkplätzen geleitet, die sich in Gehdistanz zur Rennstrecke befinden und allen MotoGP-Ticketbesitzern kostenlos zur Verfügung stehen (Wiesenparkflächen). Sollte es die Verkehrssituation nicht zulassen, die nächstgelegene Abfahrt zu wählen, müssen Besucher die Anweisungen der Exekutive befolgen.

Rundum-Paket für MotoGP-Fans

In der "Spielberg MotoGP Bike City" sollte unbedingt jeder vorbeischauen, der vor, zwischen und nach den Racing-Sessions auf der österreichischen GP-Rennstrecke Party machen will. DJ-Acts werden den Stimmungspegel kräftig in die Höhe treiben. Für Wochenendticket-Besitzer startet das Rennwochenende schon ab Donnerstag mit der Pit Lane Tour. Red Bull Freestyle Motocross Artisten zeigen spektakuläre Einlagen und Motorrad-Stuntshows sowie die Flying Bulls werden ebenfalls für Action sorgen.

Tickets für Österreich-Abschied von Valentino Rossi

Der All-Time-Hero Valentino Rossi wird am kommenden Wochenende zum letzten Mal auf österreichischem Asphalt an einen MotoGP-Start gehen. Wer den italienischen Superstar am Spielberg noch einmal live in der Motorrad-Königsklasse erleben will, sollte sich Tickets für den "Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich 2021" unter www.redbullring.com sichern.

Echte Biker schlafen unter freiem Himmel

Nur wenige Gehminuten vom Red Bull Ring entfernt befinden sich mehrere Campingplätze. MotoGP-Fans sind dort immer hautnah am Geschehen und in ein paar Schritten an der Rennstrecke. Wer bereits den Mittwoch oder den Donnerstag als Tag der Anreise wählt, kommt problemlos ans Ziel. Für eine möglichst optimale Anreiseverteilung werden Camper am Donnerstag auf der S36 Murtal Schnellstraße mittels LED-Hinweisen geführt. Für Camping "Pink", "Grün", "Lila", "Gelb" und "Orange" ist die Ausfahrt Knittelfeld West ideal. "Blau" und "Rot" sollten bei Zeltweg West abfahren. Die Zufahrt für Camper ist am Mittwoch und Donnerstag den gesamten Tag möglich. Am Freitag und Samstag ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen, daher wird eine Anreise bis 9:00 Uhr dringend empfohlen. Die Abreise für Camper ist am Sonntag ab 20:00 Uhr möglich.

Park & Bike

"Nimm's Radl" lautet 2021 einmal mehr die Devise bei der Anreise zum Red Bull Ring für Fans, die direkt aus der Region Murtal stammen und jene, die auf den letzten Kilometern zur Rennstrecke die schöne Natur genießen wollen. Wer sich aus dem Auto auf den Sattel schwingt, kann Wartezeiten vermeiden und in der Nähe des Red Bull Ring zwei Park-&-Bike-Parkplätze nutzen: Großlobming (7,3 km entfernt, Nähe Schlossweg 19, 8734 Großlobming) und Weißkirchen (9,7 km entfernt, B77, Judenburgerstraße 32, 8741 Weißkirchen). Die Radwege von den Park-&-Bike-Parkplätzen zur Rennstrecke sind allesamt ausgeschildert. Der Radabstellplatz befindet sich in der unmittelbaren Nähe zum Red Bull Ring an der L503, der Spielbergerstraße. Ein detaillierter Plan der Radwege und Park-&-Bike-Parkplätze ist unter www.redbullring.com im MotoGP-Bereich beim Punkt "Anreise" zu finden.

Mit MotoGP-Ticket und 3G-Nachweis - am besten mit dem "Grünen Pass" zum Red Bull Ring

Am Rennwochenende des "Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich 2021" (13. bis 15. August) ist bei jedem Erst-Zutritt zum Veranstaltungsgelände pro Tag (ab einem Alter von 12 Jahren) ist ein gültiger Nachweis über die Erfüllung der 3GRegel (getestet, geimpft, genesen) erforderlich. Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, wird empfohlen, bereits mit einem gültigen Testergebnis bzw. Nachweis oder mit dem "Grünen Pass" anzureisen. Nachweise werden ausschließlich auf Deutsch und Englisch akzeptiert. Direkt an den Parkplätzen stehen Teststraßen mit Testangeboten gegen Entgelt zur Verfügung (Antigen-Test 33 Euro / PCR-Test 99 Euro) - unter www.test-strasse.at sind Voranmeldungen möglich. Mit Inkrafttreten der neuen Gesetzeslage ab Sonntag, 15. August, 0:00 Uhr, gilt die Erstimpfung nicht mehr als ausreichend im Sinne des 3G-Nachweises. Wer zu diesem Zeitpunkt noch nicht über die Zweitimpfung verfügt, muss zusätzlich zur Erstimpfung ein negatives Testergebnis für den Erstzutritt zum Veranstaltungsgelände mitführen.

Alle Informationen zur Motorrad-Weltmeisterschaft 2021 am Red Bull Ring - Tickets, Anreise, 3G-Zutrittsregelungen, Programm - sind unter www.redbullring.com und in der Spielberg-App zu finden.