Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

Valentino Rossi: In Mugello mit einer Kuh auf dem Helm

In Mugello trägt Valentino Rossi regelmäßig eine Speziallackierung auf seinem Helm. Am Samstag präsentierte er eine Kuh.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Valentino Rossi präsentierte in Mugello unmittelbar vor dem 3. MotoGP-Training sein Helm-Design für sein erstes Heimrennen der Saison. Mit seiner Lackierung sorgte Rossi für Erheiterung in den sozialen Medien.

Denn der neue Helm zeigt eine Kuh, die quer über den Helm die Laute "Muuu... gello" abgibt. Begleitend ist der italienische Spruch "Ditemi perche se la mucca fa mu il merlo non fa me" auf Rossis Helm zu lesen.

Dabei handelt es sich um eine Zeile aus dem Lied "Nubi di ieri sul nostro domani odierno" der italienischen Band "Elio e le Storie Tese". Deren Frontman ist zudem auf dem Helm abgebildet und weist gewisse Ähnlichkeit zu Helm-Designer Aldo Drudi auf.

Was es genau mit dieser Hommage auf sich hat, wird wohl erst in den Nachmittagsstunden klar werden. Dann spricht Valentino Rossi via Videocall zur internationalen Presse. Motorsport-Magazin.com wird euch auf dem Laufenden halten.


Weitere Inhalte: