Motorsport-Magazin.com Plus
Superbike WSBK

Jonas Folger startet in Estoril vom 13. Platz

Die Superbike-WM gastiert an diesem Wochenende in Estoril. Jonas Folger muss die ersten beiden Rennen vom 13. Rang in Angriff nehmen.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Jonas Folger wird die ersten beiden Superbike-Rennen in Estoril nur vom 13. Startplatz in Angriff nehmen. Der Deutsche verlor im Qualifying am Samstag 1,2 Sekunden auf Jonathan Rea, der in 1:35,876 Minuten einen neuen WSBK-Rundenrekord auf dem portugiesischen Kurs erzielte.

Die erste Startreihe teilt sich Rea mit Scott Redding (Ducati) und seinem Kawasaki-Teamkollegen Alex Lowes. Die Plätze in der zweiten Reihe eroberten Toprak Razgatlioglu, Garrett Gerloff (beide Yamaha) und Tom Sykes (BMW).

Folger im Training stark

Am Freitag war Folger in beiden Trainings in den Top-10 gelandet, hatte das 3. Training am Samstagvormittag aber nur auf dem 12. Platz abgeschlossen. "Wir sind jetzt sehr erleichtert, dass uns die Schwierigkeiten, die wir letzte Woche hatten, hier deutlich weniger Sorgen machen", sagte er am Freitagabend.

Dennoch sollte es im Qualifying nur zu einem Platz in der fünften Reihe reichen. Somit wartet in den ersten beiden WSBK-Läufen in Estoril wieder eine schwere Aufgabe. Das erste Hauptrennen startet am Samstag um 15.00 Uhr, das Superpole Race geht am Sonntag um 12.00 Uhr über die Bühne.


Weitere Inhalte:
nach 6 von 26 Rennen