Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

Joan Mir ist Weltmeister: Marquez, Lorenzo und Co. gratulieren

Joan Mir hat sich in Valencia zum MotoGP-Weltmeister 2020 gekrönt! Die Reaktionen von Marc Marquez und Co. zum Titelgewinn des Suzuki-Piloten.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Joan Mir ist MotoGP-Weltmeister 2020! Ein siebter Rang im zweiten Rennen von Valencia war genug für den Suzuki-Piloten, um sich zum ersten Mal in seiner Karriere zum Champion in der Königsklasse zu krönen. Für dieses Meisterstück erhält der Mallorquiner Gratulationen von überall her. Wir haben die Reaktionen von Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Co. gesammelt.

Das sagt Joan Mir zu seinem MotoGP-Titel

"Es ist unglaublich. Ich habe einfach keine Worte für das, was ich fühle. Ich habe dafür mein ganzes Leben gekämpft und jetzt habe ich es endlich geschafft. Es ist ein Mix der Emotionen. Ich kann nicht lachen, ich kann nicht weinen. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Wenn man einen Wunsch so lange hegt und ihn dann erfüllt, dann weiß man nicht, wie man reagieren soll. Ich brauche jetzt ein paar Tage, um es ganz zu verstehen."

MotoGP-Analyse, Valencia: Warum Joan Mir den Titel 2020 holte: (38:05 Min.)

Die MotoGP gratuliert Joan Mir

Einer der ersten, der sich via Twitter meldete, war der jetzt ehemalige Champion Marc Marquez. "Herzlichen Glückwunsch, Joan!", twitterte der Daheimgebliebene direkt nach dem Rennen.

Pol Espargaro: "Es gibt nichts über Joans Titel zu sagen. Er hat das ganze Jahr über einen hervorragenden Job gemacht. Das ganze Suzuki-Team verdient diesen Titel genauso. Es ist ein Top-Ergebnis. Sie haben in den letzten Jahren hart gearbeitet. Aber auch Joans Fahrstil passt perfekt zur Suzuki. Er ist ein toller Typ und ein harter Arbeiter. Deshalb verdient er diesen Titel. Er ist ein toller Typ und ich freue mich für ihn und das ganze Suzuki-Team."

Ebenfalls direkt nach dem Rennen meldete sich ein weiterer, mallorquinischer Champion auf den sozialen Netzwerken: "Als Spanier und Mallorquiner bin ich sehr stolz auf Joan", twittert Lorenzo. "Zusätzlich zu seinem MotoGP-Titel macht er auch Geschichte damit, dass er nach 20 Jahren wieder mit Suzuki gewinnt, der dritte Spanier wird, der gewinnt und es schafft, in seiner zweiten Saison Weltmeister zu werden. Du verdienst es, Joan. Genieß es!", schrieb Jorge Lorenzo auf Twitter.

Jack Miller: "Joan hat die ganze Saison über einen hervorragenden Job gemacht. Er hat wirklich das Beste vom Besten gezeigt. Selbst als es nicht so gut für ihn aussah, zum Beispiel als er in Brünn abgeräumt wurde, hat er sich zusammengerissen und hat getan, was getan werden musste. Sowas ist toll zu sehen. Mir gefallen solche Underdog-Storys und Joans Story ist so eine. Ich möchte ihm von Herzen gratulieren. Er ist mit der ganzen Situation perfekt umgegangen. Er hat gezeigt, was für Klasse er hat!"

Dieses Bild braucht eigentlich keine Erklärung. Auch der 'Doktor' hat Mir im Club der MotoGP-Weltmeister Willkommen geheißen.

Auch sein Teamkollege Alex Rins hat sich jetzt via Social Media gemeldet und gratuliert Mir: "Ich bin so froh, an diesem historischen Tag für Suzuki Teil des Teams zu sein", schreibt er. "Gratulation an Joan für den WM-Titel! Jetzt holen wir uns noch den zweiten Platz in der WM und den Konstrukteurs-Titel in Portimao, damit die Party weitergeht."

Mir erhält von allen Seiten im Fahrerlager Gratulationen. Auch aus der Repsol-Garage, von Alex Marquez.

Fabio Quartararo: "Joan hat in dieser Saison wirklich einen starken Job gemacht. Er hat sich jetzt zum Weltmeister gekrönt, weil er vom vierten Rennen bis zum Ende eine beeindruckende Konstanz an den Tag gelegt hat. Er hat diesen Titel wirklich verdient und ich möchte ihm von Herzen dafür gratulieren."

Auch von Dani Pedrosa kommen Glückwünsche via Twitter. "Gratulation, Joan", schreibt der KTM-Tester.

Der Rest der Welt gratuliert

Auch der ehemalige MotoGP-Pilot Alvaro Bautista gratuliert Mir: "WELTMEISTER!! Herzlichen Glückwunsch Crack!", schrieb er auf Twitter.

In den kleineren Klassen gibt es auch Gratulationen für den neuen Weltmeister der Königsklasse. Als Erster meldet sich Jorge Martin: "Gratulation an MotoGP-Weltmeister Joan Mir! Wir sehen uns demnächst!"


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus