Motorsport-Magzain.com Plus
MotoGP

MotoGP Misano: Bagnaia auch im 4. Training mit Bestzeit

Francesco Bagnaia macht sich mit einer weiteren Bestzeit im 4. Training zum Favorit auf die Pole Position im MotoGP-Qualifying in Misano.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Francesco Bagnaia unterstrich im 4. MotoGP-Training seine bestechende Form in Misano. Nur wenige Stunden nach seinem Rundenrekord im 3. Training, sicherte er sich eine weitere Bestzeit. Somit geht der Ducati-Fahrer als Favorit in das Qualifying.

Das Ergebnis von FP4: Francesco Bagnaia setzte sich bereits früh an die Spitze. Seine Zeit von 1:32,005 hielt bis zum Ende. Hinter dem Italiener reihte sich Joan Mir vor Maverick Vinales ein, Es folgten Pol Espargaro, Fabio Quartararo, Danilo Petrucci, Alex Marquez, Iker Lecuona, Brad Binder und Miguel Oliveira in den Top-10. Valentino Rossi landete unmittelbar vor Andrea Dovizioso auf dem 12. Platz.

Crashes & Defekte: Bradley Smith sorgte nach wenigen Minuten in Turn 15 für den ersten Abflug der Session. Seine Aprilia landete auf dem Reifenstapel, doch der Brite blieb unverletzt. An der gleichen Stelle erwischte es nur wenig später auch Taka Nakagami.

Das Wetter: Strahlender Sonnenschein, 27 Grad und eine Asphalttemperatur von 40 Grad.


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magzain.com Plus