Motorsport-Magazin.com Plus
MotoGP

MotoGP Live-Ticker Misano II: Reaktionen zum Vinales-Sieg

Das zweite MotoGP-Rennwochenende in Misano stand auf dem Programm. Die Reaktionen zum Sieg von Maverick Vinales im Live-Ticker.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

+++ SO FUHR VINALES ZUM MISANO-SIEG +++

17:00 Uhr
Schluss für heute
Wir schließen den Ticker für dieses Wochenende. Aber lange müssen wir nicht auf die MotoGP verzichten, schon nächsten Donnerstag geht es mit der Pressekonferenz in Barcelona weiter - auch hier im Ticker.

16:45 Uhr
Lorenzo gratuliert
Yamaha-Testfahrer meldet sich nach Vinales' Sieg auf Twitter zu Wort. "Ich freue mich für Maverick. Er hat nicht aufgegeben! In diesem Sport bist du nicht so gut wie andere Leute sagen, wenn du gewinnst und nicht so schlecht wie wie manche Leute sagen, wenn du nicht gewinnst", kommentiert Lorenzo den Sieg seiner Markenkollegen.

16:35 Uhr
Shoya und Taka
Es ist schon zehn Jahre her, dass Nakagami in Misano seinen guten Freund und Rivalen Shoya Tomizawa verloren hat. Vergessen hat er ihn aber nicht, wie diese schöne Geste nach dem Rennen zeigt.

16:25 Uhr
Folger-Update aus der WSBK
Jonas Folger hat heute in der WSBK zwei Rennen bestritten. Beide absolvierte der Deutsche stark: Im Sprintrennen am Sonntagmorgen fuhr Folger auf den zehnten Rang, im zweiten Rennen musste er sich war im Kampf mit Loris Baz um P10 geschlagen geben, fuhr aber dennoch in die Punkte.

16:16 Uhr
PK-Ende
Die Pressekonferenz ist nun beendet, endlich dürfen die Piloten zu ihren Team feiern gehen.

16:13 Uhr
Nachrichten?
Quartararo sagt, er hätte heute im Rennen die Track-Limit-Benachrichtungen nicht gesehen. Pol Espargaor hat da einen andere Taktik: "Ich versuche immer, einen anständigen Abstand zum grünen Teil des Kerbs zu behalten, für Notfälle. Wenn man wegbleibt, dann muss man nicht auf das Dashboard achten, weil man dann erst gar keine Nachrichten kriegt."

16:06 Uhr
Schwer zu sagen
"Ich weiß nicht, wo ich gewesen wäre, wenn ich den Medium-Reifen verwendet hätte", erklärt Pol Espargaro. "Es hätte sein können, dass ich besser wäre, aber ich weiß es nicht."

16:00 Uhr
Überholen?
"Ich weiß nicht, ob ich Bagnaia hätte einholen können", sagt Vinales ehrlich. "Er war wirklich sehr schnell, vor allem im dritten Sektor. Alles, was ich in den ersten beiden Sektoren aufgeholt habe, habe ich später wieder verloren. Ich hätte vielleicht die Lücke schließen können, aber ob ich ihn hätte überholen können, das weiß ich nicht."

15:56 Uhr
Das neue Setup
"Das andere Setup hat es mir erlaubt, besser am Beginn des Rennens zu fahren", startet Vinales einen Erklärungsversuch. "Ich konnte später bremsen und bessere Linien fahren. Ich wurde nicht überholt, weil ich langsam war oder einen Fehler gemacht habe. An Barcelona denke ich jetzt noch nicht, wir müssen jetzt erstmal den ganzen Druck von uns abfallen lassen."

15:52 Uhr
Espargaro
"Es war eine harte und schwere Entscheidung", erklärt Pol Espargaro. "Ich habe bis lange gestern Nacht überlegt, welchen Reifen ich wählen würde. Ich habe mich dann entschieden, den weichen Reifen zu benutzen und wenigstens die ersten 15 Runden zu genießen. Was danach kommt, keine Ahnung. Auf den letzten Runden hat sich der Reifen dann auch verabschiedet."

15:49 Uhr
Mir
"Ich bin sehr glücklich", freut sich auch Mir. "Wir haben das ganze Rennen lang 100 Prozent gegeben. Es war aber nicht einfach, denn ich bin von weiter hinten gestartet. Viele Fahrer wollen auf diesen Positionen da auf der ersten Runde das Rennen gewinnen. Ich habe mich so gut konzentriert, wie ich konnte. Dadurch konnte ich auf Pecco und Vinales aufholen. Die Kämpfe haben wirklich Spaß gemacht."

15:46 Uhr
Vinales
"Es ist ein tolles Gefühl", strahlt Vinales. "Ich weiß, dass viele Leute an mir gezweifelt haben. Vor allem, was das Rennen am Sonntag angeht und meine Mentalität. Aber die Realität ist, dass meine Mentalität genau dieselbe ist wie am letzten Wochenende. Wir haben nur das Bike verbessert."

15:44 Uhr
PK-Start
Die Pressekonferenz hat begonnen.

15:40 Uhr
Ergebnis
Das komplette Ergebnis des MotoGP-Rennens in der Übersicht:

15:35 Uhr
Pressekonferenz
In zehn Minuten soll die Pressekonferenz in Misano starten. Mir ist der Letzte im TV-Interview und dann kann es auch losgehen.

15:30 Uhr
Mir-Wheelie
Während Quartararo wütet, hat Mir sein Podium mit einem anständigen Wheelie gefeiert.

15:25 Uhr
Quartararo sauer
Nachdem er von seiner Strafe erfahren ist, ist Quartararo außer sich vor Wut und stampft aus der Petronas-Box.

15:20 Uhr
Freude auf der Strecke
Vinales hat nicht erst im Parc Ferme gefeiert. Auch auf seiner Auslaufrunde feiert er sich selbst.

15:15 Uhr
Feuerwerk
Misano hatte Feuerwerke auf und neben der Strecke zu bieten. Wortwörtlich, während der Podium-Zeremonie wurde ein Feuerwerk in den Farben der italienischen Tricolore gezündet.

15:10 Uhr
WM-Leader Dovizioso
Kaum zu glauben, aber wahr: Dovizioso hat seine WM-Führung behalten, auch wenn er im Rennen nur Achter geworden ist. Der Ducati-Pilot führt die Gesamtwertung mit 84 Punkten vor Quartararo und Vinales an. Beide haben 83 Zähler, liegen also nur einen Punkt hinter Dovizioso. Mir ist nach seinem zweiten Platz Vierter, ihm fehlen vier Zähler auf den Leader.

15:05 Uhr
Interviews
Die Top-3-Piloten dürfen jetzt leider nicht gleich weiterfeiern, für sie stehen jetzt erst einmal TV-Verpflichtungen und die Pressekonferenz auf dem Programm. Die tickern wir für euch natürlich live.

14:58 Uhr
Podium
Vinales, Mir und Pol Espargaro lassen sich jetzt auf dem Podium feiern. Absolut verdient!

15:52 Uhr
Happy Face
Vinales strahlt weiter im Parc Ferme. Im Interview bedankt er sich bei allen Fans, die ihn auch in schwierigen Zeiten unterstützt haben. Jetzt geht es für die Piloten aufs Podium.

14:48 Uhr
Vinales feiert
Im Parc Ferme springt Vinales seinem Team in die Arme. Danach folgt eine dicke Umarmung von Joan Mir, der einen tollen zweiten Platz eingefahren ist. Pol Espargaro freut sich über das unerwartete Podium, Quartararo ist zuerst recht verwirrt.

14:44 Uhr
VINALES SIEGT IN MISANO
Mit souveränen 2.4 Sekunden Vorsprung siegt Vinales vor Mir in Misano. Quartararo fährt auf P3, hat aber auf der letzten Runde eigentlich eine Long Lap Penalty gekriegt. Die absolviert er nicht, weshalb er eine Zeitstrafe kriegt. Damit ist sein Podium dahin, Pol Espargaro zieht stattdessen vor. Quartararo wird Vierter vor Oliveira, der Fünfter wird. P6 geht an Nakgami vor Alex Marquez, Dovizioso, Morbidelli und Petrucci in den Top-10.

14:39 Uhr
Lecuona
Lecuona stürzt in Kurve 16.

14:33 Uhr
Bagnaia stürzt
Bagnaia stürzt in Führung liegend in T6 übers Vorderrad. Er ist unverletzt, hat Vinales damit aber eine viersekündige Führung auf einem Silbertablett serviert.

14:26 Uhr
Rossi kommt an die Box
Rossi gibt das Rennen nach seinem Sturz nun doch auf und kommt an die Box.

14:20 Uhr
Rabat down
Rabat ist in Kurve sechs gestürzt. Miller ist kurz vorher mit technischen Problemen am Bike an die Box gekommen und musste sein Rennen vorzeitig beenden.

14:04 Uhr
Stürze
Viele Stürze in den ersten Runden: Aleix Espargaro räumt Morbidelli ab. Rossi stürzt in Kurve vier unverletzt und auch Binder geht in Kurve 14 zu Boden. Alle bleiben unverletzt.

Eine Runde später crasht Binder erneut, dieses Mal in Kurve eins.

14:01 Uhr
MOTOGP-RENNSTART
Das Rennen der MotoGP ist gestartet. Miller startet fantastisch und schnappt sich den Holeshot.

13:58 Uhr
Aufwärmrunde
Die MotoGP-Piloten sind auf ihrer Aufwärmrunde unterwegs. Der Rennstart steht unmittelbar bevor.

13:55 Uhr
Fünf Minuten
Noch fünf Minuten bis Rennstart. Das Safety Car ist unterwegs. Gleich startet die Aufwärmrunde und dann geht es los.

13:50 Uhr
Grid
Die Fahrer stehen jetzt im Grid. Das Wetter sieht nach dem Chaos in der Moto2 wieder gut aus. Die Sonne scheint, Luft und Asphalt messen jeweils 25 und 35 Grad.

13:45 Uhr
MotoGP-Grid
Die Boxengasse ist für die MotoGP-Piloten jetzt geöffnet. Wir haben für euch noch einmal die Startaufstellung zur Erinnerung:

13:35 Uhr
MotoGP
Auch wenn es jetzt hektisch wird, aber die MotoGP steht nun noch als letztes Rennen auf dem Programm. In weniger als einer halben Stunde geht es los.

13:25 Uhr
BASTIANINI IST MOTO2-SIEGER
Bastianini fährt einen souveränen Sieg über die Ziellinie. Hinter ihm kann Bezzecchi Lowes zurückhalten. Der Italiener wird Zweiter, während der Brite sich mit P3 zufriedengeben muss. Marini wird Vierter, Schrötter beendet das Rennen in der Top-5. Lüthi kämpft sich auf den letzten Runden auf Rang neun vor.

Raffin-Ersatz Biesiekirski stürzt auf der letzten Runde.

13:22 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden auf der Uhr. Bezzecchi jagt Bastianini an der Spitze. Bezzecchi seinerseits hat aber Lowes auf P3 auf den Fersen. Polesitter Marini fährt auf Rang vier und hat Schrötter hinter sich gelassen, der jetzt nur noch Fünfter ist.

13:19 Uhr
Schrötter
Beim Kampf mit Schrötter, Bezzecchi und Vierge kommt es zur Berührung von Schrötter und Vierge. Der Spanier crasht aus dem Rennen, Schrötter kann sitzenbleiben.

Bastianini an der Spitze kriegt davon nichts mit. Bezzecchi profitiert und fährt vor auf P2. Lowes zieht vorbei an Schrötter auf und ist neuer Dritter.

13:15 Uhr
7 Runden
Noch siebnen Runden und Bastianini hat sich um 1.4 Sekunden von seiner Konkurrenz freigefahren. Schrötter versucht sich vorbei an Vierge zu drücken, muss sich aber noch mit Rang drei zufriedengeben. Hinter den beiden lauern die VR46-Piloten. Lüthi ist Zehnter.

Die Rennleitung gibt eine Anpassung für die MotoGP hinaus: Die Boxengasse öffnet erst um 13:45 Uhr. Damit ist die Grid-Zeit für die Königsklasse nur 15 Minuten. Rennstart soll aber 14:00 Uhr bleiben.

13:11 Uhr
Bastianini führt
Auf der ersten Runde hat sich einiges getan. Bastianini geht in Führung, Vierge hält sich auf P2. Schrötter startet super und fährt auf P3 vor. Marini fällt auf den fünften Rang zurück, Bezzecchi ist nur Achter.

13:09 Uhr
RESTART
Das Moto2-Rennen ist erneut gestartet. Marini zieht an Bastianini vorbei und schnappt sich den Holeshot. Sein Landsmann hängt ihm aber am Hinterrad.

13:05 Uhr
Versuch Nummer drei
Der dritte Versuch beginnt: Die Boxengasse ist wieder geöffnet. Die Fahrer finden sich jetzt wieder im Grid ein. Es folgt erneut eine Aufwärmrunde und dann versuchen wir es nochmal.

12:59 Uhr
News
Um 13:05 Uhr öffnet die Boxengasse erneut, es startet dieselbe Prozedur wie vorher schon.

Am folgenden MotoGP-Zeitplan soll sich nicht ändern: Um 13:40 Uhr öffnet für die Königsklasse die Pitlane, Rennstart soll 14:00 Uhr bleiben.

12:57 Uhr
Wetter
Mittlerweile ist über der Boxengasse schon wieder die Sonne draußen. Ein neues Update der Rennleitung, wie es weitergibt, gibt es im Moment aber noch nicht.

12:49 Uhr
Box
Die Fahrer kommen wieder an die Box. Eine Zeit für den Restart gibt es im Moment noch nicht, dafür kommt das Safety Car aber wieder an die Box.

12:47 Uhr
Regen!
Die Aufwärmrunde läuft und alle Fahrer gestikulieren wild zum Himmel. Der Regen hat wieder zugenommen. Der Start wird erneut verzögert.

12:44 Uhr
Weiter geht's
Die Boxengasse hat jetzt für 60 Sekunden geöffnet, die Fahrer dürfen jetzt wieder raus und sich im Grid einfinden. Es folgt eine Aufwärmrunde und dann startet das Rennen erneut.

12:39 Uhr
Restart
Infos von der Rennleitung: Die Boxengasse öffnet wieder um 12:44 Uhr, also in knapp vier Minuten. Es folgt eine Quick-Start-Prozedur und dann geht das Rennen über zehn Runden.

12:36 Uhr
Safety Car
Das Safety Car dreht auf der Strecke jetzt seine Runden. Wie der Neustart von statten gehen wird, wissen wir jetzt. Wann es aber wieder losgeht, hat die Rennleitung noch nicht bekannt gegeben.

12:33 Uhr
Infos
Die Fahrer kommen jetzt an die Box. Die Infos von der Rennleitung: Das Rennen wird über zehn Runden neu gestartet. Als Grid wird der Rennstand auf Runde sechs genommen.

Mittlerweile hat der Regen schon wieder aufgehört, sodass viele Fahrer wahrscheinlich wieder mit Slicks starten werden.

12:31 Uhr
Rennabbruch
Der Regen nimmt zu stark zu: Das Rennen wird abgebrochen.

12:29 Uhr
21 Runden
Noch 21 Runden auf der Uhr und Vierge hält die Führung. Marini hat sich auf P2 vorgefahren, während Bastianini in einen Kampf mit Bezzecchi verwickelt ist.

In mehreren Kurven auf der Strecke sind jetzt die Regenflaggen draußen. Daniel crasht.

12:23 Uhr
Vierge vorn
Vierge hält seine Führung. Bezzecchi wird nervös, macht einen Fehler und fährt auf Rang sechs zurück. Bastianini zieht an Marini vorbei, der jetzt nur noch Dritter ist. So haben sich die beiden VR46-Piloten das Rennen sicher nicht vorgestellt.

Roberts crasht in Kurve zehn.

12:20 Uhr
MOTO2-START
Das Moto2-Rennen läuft! Marini kommt gut weg, Vierge aber noch besser. Der Spanier schnappt sich beide VR46-Piloten und geht in Führung.

12:10 Uhr
Moto2-Grid
Die Moto2-Piloten stehen im Grid, in zehn Minuten geht es los.

12:00 Uhr
Moto2: Startaufstellung
Zur Erinnerung findet ihr hier die komplette Startaufstellung für das Moto2-Rennen gleich:

11:50 Uhr
Moto2
In Misano geht es weiter mit der Action: In einer halben Stunde startet die Moto2 in ihr Rennen.

11:45 Uhr
Parc Ferme
Die drei Top-Piloten in der Moto3 sind jetzt im Parc Ferme. Ogura freut sich über sein Podium. Fenati feiert mit seinem Team.

11:40 Uhr
MOTO3: FENATI SIEGT IN MISANO
Fenati setzt sich auf spannenden letzten Metern gegen seine Konkurrenten durch. Er fährt als Sieger bei seinem Heimrennen über die Bühne, während die Streithähne hinter ihm in die Röhre schauen. Vietti kommt so nur als Zweiter über die Ziellinie, Ogura komplettiert auf P3 das Podium.

Dupasquier wird 23., Kofler 27.

11:37 Uhr
2 Runden
Noch zwei Runden auf der Uhr und Masias kurze Führung ist wieder vorbei. Vietti zieht erneut an die Spitze, Masia fällt auf P5 zurück.

11:33 Uhr
Binder down
Heftiger Highsider für Binder in Kurve eins mit fünf Runden auf der Uhr. Er ist auf den Beinen, stützt sich aber auf einen Streckenposten beim Verlassen des Kiesbettes. Vietti an der Spitze bekommt Besuch von Masia, Fenati und Ogura.

11:29 Uhr
7 Runden
Noch sieben Runden und Vietti kann sich weiter an der Spitze halten. Seine Konkurrenz hängt ihm aber im Nacken und wird ihre Chance nutzen.

11:23 Uhr
11 Runden
Noch elf Runden auf der Uhr. Vietti liegt noch immer an der Spitze, wird aber von Masia, Rodrigo und Co. verfolgt.

11:16 Uhr
15 Runden
Vietti hat sich die Spitze geschnappt und führt das Rennen jetzt an. Zweiter ist Arenas vor Fernandez, Masia und Alcoba in den Top-5. Entschieden ist mit 15 Runden auf der Uhr aber noch nichts.

11:11 Uhr
18 Runden
Die Verfolger der Führungsgruppe haben die Lücke auf die Spitze zugefahren, die Führungsgruppe besteht jetzt aus mehr als zehn Piloten. Arenas hat die Führung vor Arbolino, Vietti, Fernandez und Alcoba in den Top-5 übernommen.

11:07 Uhr
21 Runden
Fernandez hat die Nase mit 21 Runden auf der Uhr vor Arenas und Arbolino vorn. Die Führungsgruppe besteht im Moment aus sechs Fahrern.

11:01 Uhr
MOTO3: START
Das Rennen der Moto3 ist gestartet. Fernandez schnappt sich den Holeshot vor Arbolino.

10:50 Uhr
10 Minuten bis Start
Zehn Minuten bis Moto3-Rennstart. Gleich fährt das Safety Car los, dann folgt die Aufwärmrunde und dann geht es los.

10:40 Uhr
Moto3-Grid
Noch 20 Minuten bis Rennstart in der Moto3. Die Fahrer finden sich jetzt langsam im Grid ein und bereiten das Rennen vor.

10:30 Uhr
Moto3: Startaufstellung
Zur Erinnerung: Die komplette Startaufstellung für das Moto3-Rennen, das in einer halben Stunde beginnt.

10:20 Uhr
Moto3
Die MotoE hat ihren Soll für dieses Wochenende erfüllt, das nächste Mal sind sie in Le Mans am Start. In Misano steht jetzt das Rennen der Moto3 auf dem Plan. In 40 Minuten ist Rennstart bei der kleinsten WM-Klasse.

10:16 Uhr
Ferrari siegt im zweiten MotoE-Rennen
Ferrari krönt sich zum Sieger im zweiten MotoE-Rennen von Misano. Dahinter setzt sich Casadei im Duell mit Torres durch und wird Zweiter. Der Spanier muss sich mit P3 und dem Podium zufrieden geben. Canepa wird Vierter und Zaccone rundet die Top-5 ab.

Tulovic beendet das Rennen trotz seiner gebrochenen Hand, er wird 15. Aegerter kämpft sich nach seinem Sturz durch die restlichen Runden und wird 16.

10:14 Uhr
Zwei Runden
Noch zwei Runden. Ferrari hat seinen Vorsprung auf 0.8 Sekunden aufgefahren. Torres und Casadei kämpfen um P2, während Hook in Kurve vier stürzt.

10:11 Uhr
Vier Runden
Noch vier Runden auf der Uhr. Ferrari hat eine halbe Sekunde Vorsprung vor Casadei, der alle Hände voll zu tun hat, Torres auf P3 hinter sich zu halten. Die beiden Verfolger von Ferrari haben ihrerseits einen Vorsprung von über zwei Sekunden auf ihre Verfolger. Tulovic und Aegerter liegen auf den Rängen 16 und 17.

10:08 Uhr
Aegerter down
Aegerter stürzt am Beginn der zweiten Runde, nachdem ihm Marcon ins Heck fährt! Er ist unverletzt und kann das Bike neu starten. Ferrari hat jetzt einen großen Vorsprung auf Casadei auf P2.

Der Zwischenfall zwischen Marcon und Aegerter wird nach dem Rennen von der Rennleitung untersucht.

10:05 Uhr
MotoE: GO
Das MotoE-Rennen hat begonnen! Aegerter kommt gut weg und lässt Ferrari nicht an sich vorbei. Der Schweizer geht in Führung.

Simeon muss nach einem Problem mit seinem Bike aus der Pitlane starten.

09:55 Uhr
MotoE-Grid
Zehn Minuten bis MotoE-Rennstart: Die Fahrer stehen schon im Grid bereit. Gleich geht es los.

09:45 Uhr
MotoE Runde zwei
Die Warm-Ups sind beendet. Jetzt wird es ernst, nur noch die Rennen stehen auf dem Plan. Als erstes darf die MotoE ran, zum zweiten Mal an diesem Wochenende. Um 10:05 Uhr ist Rennstart.

09:40 Uhr
Alex Marquez vorn
Alex Marquez schnappt sich mit einer 1:32.402 die erste Bestzeit seiner MotoGP-Karriere. Nur 0.010 Sekunden hinter ihm wird Vinales Zweiter vor Quartararo, Morbidelli und Nakagami in den Top-5. Sechster wird Aleix Espargaro, während die Ränge sieben bis zehn an Mir, Pol Espargaro, Dovizioso und Bagnaia gehen. Rossi wird Zwölfter.

09:25 Uhr
Miller down
Miller hat einen heftigen Highsider in Kurve zwei. Er braucht ein paar Augenblicke, aber dann kann er aufstehen und allein das Kiesbett verlassen.

09:20 Uhr
Warm-Up-Start
Das Warm-Up der MotoGP läuft.

09:15 Uhr
MotoGP: Warm-Up
Das letzte Warm-Up des Tages steht auf dem Programm. Die MotoGP übernimmt gleich die Strecke.

09:10 Uhr
Nagashima an der Spitze
Trotz eines Sturzes auf der letzten Runde sichert sich Nagashima die Spitzenposition im Warm-Up der Moto2. Canet wird Zweiter vor Lowes, Fernandez und Dixon in den Top-5. Schrötter wird Sechster, Lüthi Zehnter. Polesitter Marini beendet die Session nach seinem frühen Sturz ohne Zeit.

09:00 Uhr
Halbzeit
Die Hälfte der Moto2-Session ist beendet. Canet hat sich mit einer 1:36.381 die Spitzenposition vor Lowes und Fernandez geschnappt. Schrötter und Lüthi haben sich auf P5 und P6 vorgeschoben.

Lowes stürzt in Kurve 15.

08:53 Uhr
Marini down
Polesitter Marini beginnt den Tag mit einem eher ungewöhnlichen Crash. Der Italiener verliert früh in Kurve fünf das Vorderrad. In der Zeitnahme übernimmt Navarro vor Nagashima und Bendsneyder. Lüthi liegt auf sieben, Schrötter auf zwölf.

Kurz nach Marini liegt auch sein Teamkollege Bezzecchi im Kies. Beide bleiben unverletzt.

08:50 Uhr
Los geht's
Das Warm-Up der Moto2 ist gestartet.

08:45 Uhr
Moto2: Warm-Up
Als Nächstes steht die Moto2 mit ihrem Warm-Up auf dem Plan. Gleich geht's los.

08:40 Uhr
Moto3: Endstand im Warm-Up
Fernandez sichert sich mit seiner Runde die Bestzeit im Warm-Up. Mit einem Rückstand von 0.239 Sekunden reiht sich Vietti auf P2 ein, während Binder Dritter wird. P4 geht an Fenati und Rodrigo rundet die Top-5 ab. Dupasquier wird 27., Kofler landet nach seinem Sturz auf Rang 30.

Pizzoli stürzt kurz vor Session-Ende in Kurve acht.

08:34 Uhr
Fernandez bleibt vorn
Polesitter Fernandez hat seine Bestzeit auf eine 1:41.981 gedrückt und hält damit P1. Zweiter ist gerade Arbolino vor Vietti in den Top-3. Noch knapp fünfeinhalb Minuten auf der Uhr.

08:27 Uhr
Kofler down
Kofler startet mit einem Sturz in Kurve drei in den Rennsonntag. Mit zwölf Minuten auf der Uhr liegt Fernandez mit einer 1:42.671 vor Tatay und Koba an der Spitze.

Kurz nach Kofler liegen Öncü und Ogura in Kurve 14 im Kies.

08:20 Uhr
Los
Die erste Session des Tages ist gestartet. Die Moto3 legt los.

08:17 Uhr
Entwarnung bei Tulovic
Die Rennärzte geben Entwarnung bei Lukas Tulovic: Der Deutsche ist fit genug, um heute beim zweiten MotoGP-Rennen zu starten.

08:15 Uhr
Buongiorno
Ein letztes Hallo vom Wochenende aus Misano! In wenigen Minuten starten wir hier im Live-Ticker mit dem Coverage des Rennsonntags. Den Anfang macht aber wie gewohnt das Warm-Up der Moto3.

+++ ALLE NEWS AUS MISANO IN DER TICKER-NACHLESE +++


Weitere Inhalte:
Tissot
Motorsport-Magazin.com Plus