MotoGP

MotoGP Phillip Island 2018: Anderer Zeitplan und Zeitumstellung

Wer am MotoGP-Wochenende auf Phillip Island nichts verpassen will, muss genau aufpassen. Im Zeitplan haben sich ein paar Stolpersteine versteckt.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die MotoGP-Fans in Deutschland, Österreich und Schweiz müssen am kommenden Wochenende auf der Hut sein. Nicht nur, dass viele Sessions des Australien-Grand-Prix hierzulande zu nachtschlafender Zeit über die Bühne gehen. Am Freitag und Samstag wurde zusätzlich der Tagesablauf geändert und am Sonntag lauert zwischen den Warm Ups und Rennen die Umstellung auf Winterzeit.

Die Moto3 eröffnet am Freitag wie gewohnt den Vor- und Nachmittag (1:00-1:40 & 5:10-5:50). Dann folgt anstatt wie üblich aber nicht die MotoGP sondern die Moto2 (1:55-2:40 & 6:05-6:50). Die MotoGP bildet den Abschluss (2:55-3:40 & 7:05-7:50).

Am Samstag wird die Reihenfolge der Klassen ebenfalls nach diesem Muster geändert. Der Tag beginnt mit dem 3. Moto3-Training (1:00-1:40), dann folgt von 1:55-2:40 die Moto2, erst von 2:55-3:40 ist die MotoGP mit FP3 dran. Dann folgen die Qualifyings von Moto3 (4:35-5:15) und Moto2 (5:30-6:15). Die MotoGP bildet den Tagesabschluss mit FP4 von 6:30-7:00 und dem zweiteiligen Qualifying (7:10-7:25 & 7:35-7:50).

Am Sonntag folgt die MotoGP wieder dem normalen Ablauf. Für Verwirrung hierzulande könnte aber die Zeitumstellung um 3 Uhr handeln. Keinen Einfluss hat diese auf die Warm Ups. Diese gehen von 1:40-2:00 (Moto3), 2:10-2:30 (Moto2) und 2:40-3:00 (MotoGP) über die Bühne. Mit Ende des MotoGP-Warm-Ups um 3 Uhr werden die Uhren in Deutschland, Österreich und Schweiz aber auf bekanntlich eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Somit beginnt das Moto3-Rennen dann um 3 Uhr, allerdings bereits nach neuer Zeit. Es folgen die Moto2 um 4:20 und die MotoGP um 6 Uhr.

Hier der komplette Zeitplan mit allen Sessions in der Übersicht:

MotoGP-Zeitplan für Phillip Island

Freitag:
1:00 - 1:40 Uhr: Moto3 - 1. Freies Training
1:55 - 2:40 Uhr: Moto2 - 1. Freies Training
2:55 - 4:40 Uhr: MotoGP - 1. Freies Training
5:10 - 5:50 Uhr: Moto3 - 2. Freies Training
6:05 - 6:50 Uhr: Moto2 - 2. Freies Training
7:05 - 7:50 Uhr: MotoGP - 2. Freies Training

Samstag:
1:00 - 1:40 Uhr: Moto3 - 3. Freies Training
1:55 - 2:40 Uhr: Moto2 - 3. Freies Training
2:55 - 3:40 Uhr: MotoGP - 3. Freies Training
4:35 - 5:15 Uhr: Moto3 - Qualifying
5:30 - 6:15 Uhr: Moto2 - Qualifying
6:30 - 7:00 Uhr: MotoGP - 4. Freies Training
7:10 - 7:25 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q1)
7:35 - 7:50 Uhr: MotoGP - Qualifying (Q2)

Sonntag:
1:40 - 2:00 Uhr: Moto3 - Warm Up
2:10 - 2:30 Uhr: Moto2 - Warm Up
2:40 - 3:00 Uhr: MotoGP - Warm Up
+++ZEITUMSTELLUNG+++
3:00 Uhr: Moto3 - Das Rennen (20 Runden)
4:20 Uhr: Moto2 - Das Rennen (22 Runden)
6:00 Uhr: MotoGP - Das Rennen (24 Runden)

TV-Zeiten und Livestreams

Eurosport überträgt auch aus Australien alle Sessions im Free-TV auf Eurosport 1. ServusTV zeigt in Österreich wie gewohnt das vierte Freie Training und das Qualifying der MotoGP am Samstag sowie die Rennen aller drei Klassen am Sonntag. In der Schweiz werden die Rennen der Moto2 und MotoGP live auf SRF2 übertragen. Einen vollständigen TV-Plan findet ihr unter folgendem Link:

MotoGP auf Phillip Island: Alle Startaufstellungen

MotoGP: 1. Marc Marquez, 2. Maverick Vinales, 3. Johann Zarco

Moto2: 1. Mattia Pasini, 2. Marcel Schrötter, 3. Xavi Vierge

Moto3: 1. Jorge Martin, 2. Darryn Binder, 3. Ayumu Sasaki

Die MotoGP aus Phillip Island im Live-Ticker

Schon ab Donnerstag berichtet Motorsport-Magazin.com über das Geschehen auf Phillip Island. Wir halten euch im Live-Ticker auf dem Laufenden und begleiten das MotoGP-Event über alle vier Tage intensiv. Klickt rein!


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter