MotoGP

Valentino Rossi: Sein neuer Helm für die MotoGP-Wintertests

Valentino Rossi startet in die MotoGP-Wintertests mit einem neuen Helm-Design. So sieht der Winter-Helm des Motorrad-Superstars aus:
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Valentino Rossi hat seinen Winter-Helm für die kommenden MotoGP-Testfahrten präsentiert. Der Italiener setzt diesmal auf ein recht eigenwilliges Design, das an die aus unser aller Kindheit bekannten Bügelperlen-Muster erinnert.

Tatsächlich ist das Helmdesign aber von der mexikanischen Kunstform des "Huichol" inspiriert, wie Gestalter Drudi Performance in den sozialen Medien aufklärt. "Vale hat uns nach diesem Stil gefragt", gibt das Designunternehmen auf Facebook bekannt.

Rossi setzt bei den Wintertests traditionell ein eigenes Design ein. Im vergangenen Jahr zeigte sein Helme etwa seine Heimatstadt Tavullia im Schnee und im 2016 ein klassisches Norweger-Pullover-Muster im knalligen VR46-Gelb.

Testauftakt am 28. Januar

Die MotoGP-Testfahrten für 2018 starten am 28. Januar in Sepang. Nach dem dreitägigen Auftakt geht es für jeweils drei weitere Tage nach Thailand (16.-18. Februar) und Katar (1.-3. März). Das erste Rennen der Saison ist für den 18. März in Katar angesetzt.

Eventuell ist es Rossis letzte Saison in der MotoGP, da sein Vertrag danach endet. Der 38-Jährige hat angekündigt, die Entscheidung über ein mögliches Karriereende im Frühjahr 2018 treffen zu wollen. Viele im Paddock gehen davon aus, dass diese Entscheidung spätestens bis zum Rennen in Mugello (3. Juni) öffentlich verkündet wird.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter