MotoGP

MotoGP Saison 2017: Die Weltmeister der MotoGP, Moto2 und Moto3

In der MotoGP regierten 2017 drei Ms: Marquez, Morbidelli und Mir. Alle Weltmeister sowie die Zweit- und Drittplatzierten der drei Klassen in der Übersicht:
von Annika Kläsener

MotoGP

Fahrer: 1. Marc Marquez (298 Punkte) 2. Andrea Dovizioso (261 P.) 3. Maverick Vinales (230 P.)

Hersteller: 1. Honda (357 P.) 2. Yamaha (321 P.) 3. Ducati (310 P.)

Team: 1. Repsol Honda Team (508 P.) 2. Movistar Yamaha MotoGP (438 P.) 3. Ducati Team (398 P.)

Rookie: 1. Johann Zarco (174 P.) 2. Jonas Folger (84 P.) 3. Alex Rins (59 P.)

Independent Rider: 1. Johann Zarco (174 P.) 2. Danilo Petrucci (124 P.) 3. Cal Crutchlow (112 P.)

BMW M Award: 1. Marc Marquez (343 P.) 2. Maverick Vinales (257 P.) 3. Dani Pedrosa (221 P.)

Moto2

Fahrer: 1. Franco Morbidelli (308 P.) 2. Tom Lüthi (243 P.) 3. Miguel Oliveira (241 P.)

Hersteller: 1. Kalex (427 P.) 2. KTM (266 P.) 3. Suter (118 P.)

Rookie: 1. Francesco Bagnaia (174 P.) 2. Brad Binder (125 P.) 3. Fabio Quartararo (64 P.)

Moto3

Fahrer: 1. Joan Mir (341 P.) 2. Romano Fenati (248 P.) 3. Aron Canet (199 P.)

Hersteller: 1. Honda (445 P.) 2. KTM (248 P.) 3. Mahindra (43 P.)

Rookie: 1. Ayumu Sasaki (32 P.) 2. Marco Bezzecchi (20 P.) 3. Nakarin Atiratphuvapat (16 P.)


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter