MotoGP

Wunderbare Leistung - Rossi: Ergebnis ist für Marco

Valentino Rossi strahlte nach seinem zweiten Platz beim San Marino Grand Prix und widmete ihn Marco Simoncelli.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Valentino Rossi strahlte nach seinem zweiten Platz vor den heimischen Fans auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli über beide Ohren. "Dieser zweite Platz ist etwas ganz Besonderes und zwar aus vielerlei Hinsicht: Zunächst einmal ist es wunderbar, dass das hier in Misano, dicht an meinem Heimatort passiert, bei meinem Heimrennen, aber noch besonderer ist es, weil die Strecke nach Marco benannt ist."

Ich möchte ihm mein Ergebnis widmen, denn ich denke, dass er mir von irgendwo da oben geholfen hat
Valentino Rossi

"Ich möchte ihm mein Ergebnis widmen, denn ich denke, dass er mir von irgendwo da oben geholfen hat. Ich wollte ihm eigentlich gern einen Sieg widmen, aber darauf müsste er wohl zu lange warten", fuhr der Italiener emotional fort. Nicht nur für sich selbst und Ducati sei der 33-Jährige froh. "Ich bin glücklich für seine [Simoncellis] Familie, alle meine Jungs, die immer so hart gearbeitet und nie aufgegeben haben und für unsere ganzen Fans hier."

Den Start fand allerdings auch der Italiener seltsam. "Beim Neustart habe ich einen der besten Starts meiner Karriere hingelegt. Dann habe ich gepusht und sah, dass Jorge ein bisschen schneller gehen konnte, aber nicht viel. Ich wusste nicht genau, was ich erwarten konnte. Das Bike war aber sehr ausgeglichen, wir haben im Warm-Up einige Modifikationen vorgenommen. Über das Podium bin ich sehr glücklich."

Rossi ergänzte: "Die Jungs in Bologna haben so hart für dieses Projekt gearbeitet und jetzt haben wir es in diesem großartigen Rennen bei trockenen Bedingungen aufs Podest geschafft. Das war so wichtig für uns! Danke an alle, es ist eine wunderbare Leistung." In den letzten fünf Rennen will Rossi nun gute Ergebnisse holen und Ducati mit guten Erinnerungen verlassen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter

a