Moto2

Moto2-Teams für 2020 bestätigt: Kiefer-Aus endgültig fix

Das Selektions-Komitee der FIM hat die finale Team-Auswahl für den Moto2-Grid 2020 bekannt gegeben. Damit steht endgültig fest: Kiefer Racing ist raus.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Jetzt ist es auch offiziell bestätigt: Kiefer Racing wird 2020 nicht in der Moto2 an den Start stehen. Das Selektions-Komitee hat in Aragon die 15 Teams fixiert, die in der Saison 2020 einen Moto2-Startplatz bekommen, und diese Teams jetzt offiziell bestätigt.

Schon am 22. August waren in Silverstone die Teams für die nächste Saison ausgewählt worden. Bis zum 19. September mussten diese Teams dann ihre Absichten bestätigen und eine finanzielle Sicherheit hinterlegen. In Aragon wurden alle Teilnehmer dann abgesegnet.

Provisorisch sind 30 Motorräder für die Saison 2020 angekündigt. Während Kiefer Racing fehlt, ist die schwäbische Truppe von Dynavolt Intact GP auch im nächsten Jahr wieder mit zwei Fahrern dabei. Als Fahrer werden ihnen Marcel Schrötter und Tom Lüthi erhalten bleiben.

Was noch offen bleibt, sind die Fahrer. Zwar haben viele Teams bereits Verträge abgeschlossen, aber ein paar Plätze sind noch nicht fix. Die Teams haben jetzt bis zum 14. November Zeit, ihre Fahrer zu bestätigen. Die finale Starterliste für 2020 wird am 18. November veröffentlicht.


Weitere Inhalte:
nach 16 von 19 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter