Formel E

Formel E Hongkong 2017: Livestream, Live-TV, Zeitplan

Eurosport überträgt Formel E in der Saison 2017/18. Rennen am Sonntag in Hongkong auch im Live-Stream abrufbar. ORF zeigt Highlight-Sendungen im TV.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die Formel E startet an diesem Wochenende in die Saison 2017/18. Der Auftakt zur 4. Saison steigt in Hongkong, China. Erstmals trägt die Elektro-Rennserie zwei Rennen am ersten Wochenende aus. Am Samstag, 02. Dezember und Sonntag, 03. Dezember treten Lucas di Grassi, Sebastien Buemi und Co. auf dem Stadtkurs in der chinesischen Metropole an. Motorsport-Magazin.com liefert alle Informationen zur TV-Übertragung des Hongkong ePrix.

In Deutschland können Fans beide Rennen auf Eurosport im Fernsehen live anschauen. Der Sport-Sender überträgt die Formel E seit 2015 in deutsche Haushalte und hat sich in Europa die Rechte für die kommenden drei Jahre gesichert. Beide Hongkong-Rennen werden live im Free-TV auf Eurosport 1 übertragen. Im kostenpflichtigen Eurosport Player können Fans zudem alle Trainings, Qualifyings und Rennen live anschauen.

Hongkong: Eurosport überträgt Qualifyings und Rennen

Zum Saisonstart in Hongkong überträgt Eurosport 1 neben den zwei Rennen auch die Qualifyings - wegen der Zeitverschiebung von 7 Stunden allerdings als Aufzeichnung jeweils ab 07:00 Uhr. 15 Minuten vor dem Rennstart um 08:00 Uhr beginnt die Vorberichterstattung. Als Kommentatoren sind Oliver Sittler und Experte Jan Seyffarth während der gesamten Saison für Eurosport im Einsatz.

Am Dienstag, 05. Dezember zeigt Eurosport zudem ein Highlight-Magazin mit Rückblick auf den Saisonstart in Hongkong. Die Übertragung beginnt um 23:30 Uhr, das Format wird während der Saison fortgeführt.

ORF zeigt Highlight-Sendungen zur Formel E

Für FE-Fans aus Österreich bieten ORF 1 und Spartensender ORF Sport+ ebenfalls Highlight-Magazine mit Rennzusammenfassungen an. ORF Sport+ zeigt am Donnerstag, 07.12. ab 23:00 Uhr die Highlights zum ersten Rennen in Hongkong und am Freitag, 08.12. ab 00:00 Uhr das Beste von Rennen 2. ORF bringt die Highlights am Sonntag, 10.12. um 08:20 Uhr.

Bislang konnten Fans die Pressekonferenzen, Trainings und Qualifyings im Live-Stream auf der offiziellen Facebook-Seite der Formel E verfolgen. Die Rennen waren wegen der Rechtelage ausgenommen. Dafür bot die Formel E auf seiner Youtube-Seite kurz nach Rennende Highlight-Clips und wenig später auch die kompletten Rennen zum kostenlosen Anschauen an.

Der Hongkong ePrix im TV auf Eurosport 1

Samstag, 02. Dezember
07:00 - 07:45: Qualifying (Aufzeichnung)
07:45 - 09:05: Rennen 1 (Live)

Sonntag, 03. Dezember
07:00 - 07:45: Qualifying (Aufzeichnung)
07:45 - 09:00: Rennen 2 (Live)

Zeitplan für Hongkong (deutsche Zeit)

Die Ortszeit in Hongkong ist 7 Stunden vor der Zeit in Deutschland. Die Rennen beginnen am Samstag und Sonntag jeweils um 15:00 Uhr Ortszeit, also 08:00 Uhr deutscher Zeit. Neue Regel in dieser Saison: An Wochenenden mit zwei Rennen wird am Sonntag nur noch ein Training ausgetragen. Am Samstag haben die Fahrer wie bisher zwei Trainings im Zeitplan.

Samstag, 02. Dezember
00:00 - 00:45: 1. Freies Training
02:30 - 03:00: 2. Freies Training
04:00 - 05:00: Qualifying inkl. Superpole
08:00 - 09:00: Rennen 1

Sonntag, 03. Dezember
01:30 - 02:15: Freies Training
04:00 - 05:00: Qualifying inkl. Superpole
08:00 - 09:00: Rennen 2


Weitere Inhalte:
nach 2 von 14 Rennen
Motorsport-Magazin.com fragt
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter