Formel E

Formel E 2018/19: TV-Programm und Livestreams im Überblick

Eurosport, ARD und ZDF zeigen die Rennen der Formel E in der anstehenden Saison. Von der Live-Übertragung bis zu mehreren Live-Streams: alle Infos.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die Formel E steht in den Startlöchern für die neue Saison, die am kommenden Wochenende in Riad, Saudi-Arabien beginnt. Die gute Nachricht für Fans in Deutschland: Alle Rennen werden in der Saison 2018/19 ausführlich im Free-TV und auch auf kostenlosen Plattformen im Internet übertragen. Neben Stammsender Eurosport haben sich auch die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender ARD und ZDF ein Rechtepaket gesichert.

Obwohl sich ARD und ZDF die Rechte an der TV-Übertragung der Rennen in Berlin, Rom und Monaco gesichert haben, zeigt Eurosport weiter alle Rennen und auch zahlreiche Qualifyings live. Als Kommentatoren sind weiterhin Oliver Sittler und abwechselnd Patrick Simon oder Jan Seyffarth für den Sportsender im Einsatz.

Die TV-Übertragungszeiten von Eurosport für die ersten beiden Rennen der neuen Saison stehen bereits fest: Der Sender zeigt das Riad-Rennen am Samstag, 15. Dezember live auf Eurosport 1. Den zweiten Lauf in Marrakesch am 12. Januar 2019 überträgt Eurosport live ab 16:00 Uhr im frei empfangbaren Fernsehen. Zudem können sich Fans alle Sessions im kostenpflichten Eurosport Player anschauen.

Formel E im Live-Stream bei ARD und ZDF

ARD und ZDF erweitern ihr Formel-E-Programm neben den drei bekannten Rennen in Berlin, Rom und Monaco mit zusätzlichen Angeboten im Live-Stream. So zeigt das ZDF den Saisonauftakt in Riad live auf seiner Online-Plattform zdf.sport.de. Auch die Rennen in Marrakesch, Santiago, Mexiko, Paris, Bern sowie das Finale in New York können Zuschauer im ZDF-Livestream verfolgen. Die ARD streamt unterdessen die Rennen in Hongkong und Sanya live auf sportschau.de.

Nach Informationen von Motorsport-Magazin.com könnten die Öffentlich-Rechtlichen ihr Angebot in der kommenden Saison sogar erweitern. Der Lauf in der französischen Hauptstadt Paris (27. April) und das Schweizer Rennen in Bern (22. Juni) stehen für eine Übertragung im Free-TV zur Debatte.

Die Formel E-Saison 2018/19 in ARD und ZDF

15. Dezember 2018, Riad: Livestream ZDF
12. Januar 2019, Marrakesch: Livestream ZDF
26. Januar 2019, Santiago de Chile: Livestream ZDF
16. Februar 2019, Mexiko City: Livestream ZDF
10. März 2019, Hong Kong: Livestream ARD
23. März 2019, Sanya: Livestream ARD
13. April 2019, Rom: ZDF live
27. April 2019, Paris: Livestream ZDF
11. Mai 2019, Monte Carlo: Das Erste live
25. Mai 2019, Berlin: Das Erste live
22. Juni 2019, Bern: Livestream ARD oder ZDF
13./14. Juli 2019, New York: Livestream ZDF

"Die Formel E ist für uns ein sehr spannendes Produkt: modern, innovativ, zukunftsorientiert", sagt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. "Deshalb sind einige europäische Rennen in dieser Motorsport-Serie eine große Bereicherung für unsere Sommersport-Übertragungen im kommenden Jahr."

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann fügt hinzu: "Mit Live-Sendungen im Hauptprogramm und Livestream-Angeboten im Internet bieten wir ein Gesamtkonzept, das sowohl für die Zuschauer im linearen Fernsehen als auch für die Online-Nutzer attraktiv ist."

Alle Rennen weiter bei Eurosport 1

Zuvor hatte Formel-E-Medienchef Ali Russell in einer offiziellen Pressemitteilung der Formel E ("Wir müssen unbedingt weiterhin im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen bleiben") für Verwirrung gesorgt, gab es doch Vermutungen, dass Eurosport die Rennen aus dem Free-TV hinter die Bezahlschranke namens Eurosport Player verfrachten könnte. Dies sei absolut nicht der Fall, betonte der Sender auf Nachfrage.

Zum Auftakt in die 5. Saison der Formel E überträgt Eurosport zahlreiche Vorschauen unter der Woche. Am Samstag, 15. Dezember zeigt der Sender zunächst das Qualifying in Riad live von 09:00 bis 10:00 Uhr. Die Vorberichterstattung beginnt um 12:45 Uhr, Rennstart ist um 13:00 Uhr. Eine Wiederholung des Rennens in Saudi-Arabien strahlt Eurosport 1 am darauffolgenden Montag um 12:30 sowie um 17:00 Uhr aus.

Formel E: Saisonstart in Riad bei Eurosport 1

Samstag, 15. Dezember 2018
08:35-09:00: Ausblick
09:00-10:00: Qualifying (Live)
12:15-12:45: Qualifying (Wiederholung)
12:45-13:00: Vorberichte
13:00-14:15: Rennen (Live)


Weitere Inhalte:
nach 10 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter