Formel E

Formel E 2019: Live-Stream und Zeitplan zum Hongkong ePrix

Jubiläum in der Formel E: Der 50. ePrix der Geschichte steht an. Alle Infos zum TV-Programm und Live-Stream zum Rennen in Hongkong in der Übersicht.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - An diesem Wochenende steht die fünfte Saisonstation der Formel-E-Saison 2018/19 an. Die Fans der Serie müssen sich am Wochenende umstellen: Der Hongkong ePrix findet nicht wie gewohnt an einem Samstag, sondern am Sonntag, den 10. März, statt. Motorsport-Magazin.com erklärt, wo Fans das Rennen im Fernsehen und Live-Stream verfolgen können.

Formel E live bei Eurosport

Wie üblich läuft der Hongkong ePrix live im frei empfangbaren Fernsehen auf Eurosport 1. Die Übertragung beginnt früh morgens um 04:30 Uhr mit einer Zusammenfassung des freien Trainings. Um 5 Uhr wird die Entscheidung des Qualifyings live übertragen. Wem das noch zu früh ist, der kann um 08:30 Uhr das Qualifying noch einmal in der Zusammenfassung anschauen. Die Berichterstattung zum Rennen startet pünktlich zum Start um 9 Uhr.

Im kostenpflichtigen Eurosport Player können Fans zudem alle Trainings, Qualifyings und Rennen live anschauen. Die Action in Hongkong wird Oliver Sittler kommentieren. An seiner Seite sitzt an diesem Wochenende Patrick Simon.

Formel E: Hongkong ePrix bei Eurosport 1

Sonntag, 10. März 2019
04:30 - 05:00: Training (Zusammenfassung)
05:00 - 06:00: Qualifying (Live)
08:30 - 09:00: Qualifying (Zusammenfassung)
09:00 - 10:15: Rennen (Live)

Formel E im ARD Live-Stream

ARD und ZDF haben sich für die neue Saison die Live-Übertragungsrechte von mindestens drei Rennen gesichert (Berlin, Monaco, Rom - möglicherweise auch Paris und Bern). Alle weiteren Rennen zeigen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender im Live-Stream. ARD überträgt das Rennen in Hongkong im Livestream auf seiner Online-Plattform. Los geht es mit der Übertragung um 09:00 Uhr.

Formel E live für Schweizer Zuschauer

Für Schweizer Formel-E-Fans ist MySports zuständig, der Sender ist exklusiv im Schweizer Kabelnetz zu sehen. Hier können Fans die Trainings, Qualifyings und Rennen live auf dem frei empfangbaren Basiskanal verfolgen.

Formel E: Livestream auf Facebook

Die Formel E zeigt auf ihrer offiziellen Facebook-Fanseite die beiden Trainings im Live-Stream. Qualifying und Rennen werden wegen der Rechtelage nicht live gestreamt. Dafür bietet die Formel E auf ihrer Youtube-Seite nach Rennende zahlreiche Highlight-Clips und mit ein paar Tagen Verzögerung auch die kompletten Rennen zum kostenlosen Anschauen an.

Zeitplan für den Hongkong ePrix 2019 (MEZ)

Sonntag, 10. März, 2019
00:30 - 01:15: Freies Training 1
03:00 - 03:30: Freies Training 2
04:45 - 05:50: Qualifying
09:00 - 10:50: Rennen (45 Minuten + 1 Runde)


Weitere Inhalte:
nach 13 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter