Motorsport-Magzain.com Plus
Formel 2

Formel 2 und Formel 3 Steiermark 2020: News-Ticker Spielberg

Formel 2 und Formel 3 machen wie F1 in Österreich im Rahmen des Steiermark-GPs weiter. Mehr Glück für Mick Schumacher? Alle News hier im Überblick.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Formel 2 und Formel 3 machen sofort nach dem Saisonauftakt in Österreich weiter - mit dem zweiten Rennwochenende in Spielberg, diesmal im Rahmen des Steiermark GPs der Formel 1. Erneut fahren Mick Schumacher und Co. auf dem Red Bull Ring um den Sieg.

Außerdem wurde der Rennkalender analog zur Formel 1 verlängert: Nach einem Doubleheader in Spielberg, folgt ein Wochenende in Budapest. Anschließend wird es einen Doubleheader in Silverstone geben, ehe es nach Barcelona geht. Dann folgt mit Spa, Monza und jetzt auch Mugello ein weiterer Triple Header. Dass die F3-Saison da endet, steht nun fest. F2 will noch mehr zum Kalender addieren, was ist aber noch nicht sicher.

Formel 2 und Formel 3 Steiermark: Der Zeitplan

Freitag, 10. Juli:
09:35 - 10:20 Uhr: Formel 3 - Freies Training
12:55 - 13:40 Uhr: Formel 2 - Freies Training
14:05 - 14:35 Uhr: Formel 3 - Qualifying
17:00 - 17:30 Uhr: Formel 2 - Qualifying

Samstag, 11. Juli:
10:25 - 11:10 Uhr: Formel 3 - 1. Rennen
16:45 - 17:50 Uhr: Formel 2 - Hauptrennen

Sonntag, 12. Juli:
09:45 - 10:30 Uhr: Formel 3 - 2. Rennen
11:10 - 12:00 Uhr: Formel 2 - Sprintrennen

Formel 2 Steiermark: Rennen 2

Christian Lundgaard ist der nächste Rookie-Sieger in der Formel 2. Der Renault-Junior gewann das Sprintrennen in Spielberg vor Daniel Ticktum und Marcus Armstrong. Mick Schumacher hatte einen Podiumsplatz in Aussicht, schied aber wegen eines ausgelösten Feuerlöschers an seinem Fahrzeug vorzeitig aus. Die Pechsträhne geht also weiter für Mick.

Formel 3 Steiermark: Rennen 2

Unverhofft kommt oft: Theo Pourchaire hat das zweite Formel-3-Rennen in Spielberg gewonnen. Pourchaire war der große Nutznieser einer Kollision zwischen Liam Lawson und Jake Hughes, die im Kampf um den Sieg ineinander krachten. Auch David Beckmann konnte profitieren, er landete als Dritter auf dem Podium. Für die restlichen deutschsprachigen Fahrer ging es dagegen nach hinten. Sophia Flörsch schied nach einem Unfall gar aus.

Formel 2 Steiermark: Rennen 1

Die Formel 2 lieferte nach langer Regenpause ein spannendes Hauptrennen ab. Mick Schumacher belohnt sich für seine Aufholjagd fast noch mit einem Podium. Sein Teamkollege Robert Shwartzman siegt, nachdem der bis zum Stopp Führende Yuki Tsunoda zu spät zum Pflichtservice hereinkommt.

Formel 3 Steiermark: Rennen 1

Vorzeitiger Abbruch beim ersten Formel-3-Lauf in Spielberg: Immer stärker werdender Regen sorgte für kaum noch kontrollierbare Verhältnisse. In diesem Chaos behielt Pole-Setter Frederik Vesti die Oberhand. Aus deutscher Sicht hoch erfreulich: Hinter Vesti fuhren Lirim Zendeli und David Beckmann auf das Podest. David Schumacher wurde Zwölfter.

Formel 2 Steiermark: Qualifying

Yuki Tsunoda hat die Qualifikation der Formel 2 am Red Bull Ring gewonnen. Der Carlin-Fahrer fuhr gleich zu Beginn der Session seine Bestzeit. Den zweiten Platz belegte Guanyu Zhou im Virtuosi-Boliden. Mick Schumacher wird das dritte Saisonrennen am Samstag von Startposition neun in Angriff nehmen.

Formel 3 Steiermark: Qualifying

Ein von Abbrüchen durchsetztes Qualifying ging am Ende an Frederik Vesti, der sich knapp gegen den Deutschen David Beckmann durchsetzte. Logan Sargeant hatte am Ende mit einem technischen Defekt Pech. Lirim Zendeli holte P6, Lukas Dunner P15, Sophia Flörsch P20 und David Schumacher P22.

Formel 2 Steiermark: Training

Die Formel 2 begann trotz perfekten Bedingungen gleich einmal mit mehreren Drehern. Am spektakulärsten erwischte es Mick Schumacher, der in der schnellen Links-Rechts-Kombination am Ende des Mittelsektors gleich zu Beginn das Auto verlor und leicht in den Reifenstapel einschlug. Er kam nicht mehr heraus und musste das Training beenden.

Red-Bull-Junior Yuki Tsunoda setzte sich nach der durch Schumacher ausgelösten Rotphase an die Spitze und behielt die bis zum Ende des Trainings. Auch Jehan Daruvala, der zweite Red-Bull-Junior, schaffte es unter die Top-fünf.

P. Fahrer Team Zeit
1 Yuki Tsunoda Carlin 1:15.692
2 Nikita Mazepin Hitech + 0.146
3 Jehan Daruvala Carlin + 0.325
4 Luca Ghiotto Hitech + 0.353
5 Giuliano Alesi HWA + 0.374

Formel 3 Steiermark: Training

Der Auftakt zum zweiten Wochenende begann mit einer starken deutschen Vorstellung - Lirim Zendeli und David Beckmann setzten sich bei den Qualifying-Simulationen am ende des Trainings knapp durch, aber das Feld lag extrem eng beisammen. Sophia Flörsch schafft es auf P10, David Schumacher rutscht nach seiner frühen schnellen Runde zurück auf P14, Lukas Dunner holt P28.

P. Fahrer Team Zeit
1 Lirim Zendeli Trident 1:19.994
2 David Beckmann Trident + 0.008
3 Alex Peroni Campos + 0.043
4 Frederik Vesti Prema + 0.212
5 Alexander Smolyar ART + 0.262

Die Steiermark-Vorschau

Formel 2:
Mick Schumacher war am ersten Wochenende auf Kurs für ein sehr gutes Ergebnis, dann warf er ein Podium ins Kiesbett. Ihm gilt auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit, kann er diese Leistung wiederholen? Ähnliches gilt für Renault-Junior Guanyu Zhou, dem ein technischer Defekt am Samstag einen möglichen ersten Sieg kostete.

Formel 3:
Renault-Junior Oscar Piastri gewann das erste, Red-Bull-Junior Liam Lawson das zweite. Damit führen die beiden auch die Meisterschaft an, vor Logan Sargeant, Alex Peroni und Frederik Vesti. Lirim Zendeli auf P7 ist bester Deutscher, dicht gefolgt von David Beckmann. Der Österreicher Lukas Dunner liegt auf P17, David Schumacher auf P20, Sophia Flörscha uf P22. Sie haben noch keine Punkte gesammelt.


Weitere Inhalte:
nach 5 von 10 Rennen
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus