Formel 1

Formel 1 Young-Driver-Test in Spanien 2019: Die Fahrer-Lineups

Die Formel-1-Teams müssen auch 2019 bei den Inseason-Testfahrten in Barcelona Young Driver wie Mick Schumacher einsetzen. Die Line-ups für den Spanien-Test.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - Die Formel 1 bestreitet auch 2019 unter der Saison zwei jeweils zweitägige Testfahrten. Anders als 2018 finden diese nicht erst in Barcelona und dann auf dem Hungaroring in Ungarn statt. Stattdessen ging nach dem Bahrain GP bereits ein erster Test über die Bühne. In Spanien steht nach dem Wochenende nun der zweite bevor (14./15. Mai).

Wie gehabt müssen die Teams zwei der insgesamt vier Testtage mit sogenannten Young Drivern bestreiten. Darunter versteht das Reglement Fahrer, die weniger als drei Grands Prix bestritten haben müssen. Das Alter spielt also keine Rolle. So kamen in der jüngeren Geschichte selbst alte Motorsport-Haudegen wie Gary Paffett zum Einsatz.

Vorrangig handelt es sich bei den Rookies jedoch tatsächlich um waschechte Youngster. Immerhin liefern die Young Driver Tests den Teams in der heutzutage stark limitierten Testzeit die so gut wie einzige Gelegenheit, das Talent ihrer Nachwuchsfahrer direkt in einem aktuellen F1-Boliden zu testen und mit dem Stammpersonal abzugleichen.

Wer 2019 diese rare Gelegenheit erhält, dokumentiert Motorsport-Magazin.com in der Lineup-Übersicht. Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen - wie immer bei Testfahrten.

Formel 1 Young Driver Tests Barcelona 2019: Stammfahrer & Rookies*

Team Dienstag Mittwoch
Mercedes Valtteri Bottas Nikita Mazepin
Ferrari Charles Leclerc Antonio Fuoco
Ferrari (Pirelli) Sebastian Vettel Charles Leclerc
Red Bull Pierre Gasly Dan Ticktum
Renault tba tba
Haas Pietro Fittipaldi Kevin Magnussen
McLaren Carlos Sainz/Lando Norris Sergio Sette Camara/Oliver Turvey
Racing Point Nick Yelloly Nick Yelloly
Racing Point (Pirelli) Sergio Perez Lance Stroll
Alfa Romeo Callum Ilott Kimi Räikkönen
Toro Rosso tba tba
Williams Nicholas Latifi Nicholas Latifi

*fett = Young Driver

Gefahren wird: Dienstag und Mittwoch, (14./15. Mai), genaue Uhrzeiten bzw. Mittagspausen werden kurzfristig bekanntgegeben.

Die gesamten Testfahrten können wie immer hier auf Motorsport-Magazin.com im Live-Ticker verfolgt werden.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video