Formel 1

Die neue Michael Schumacher App: Das hat sie zu bieten

Zu Michael Schumachers 50. Geburtstag wurde eigens eine App über die Formel-1-Legende veröffentlicht, die Rekorde, Interviews und historische Autos zeigt.
von Markus Steinrisser

Motorsport-Magazin.com - Michael Schumacher feiert 2019 seinen 50. Geburtstag. Ein besonderer Anlass - und zu diesem hat die von ihm inspirierte Keep Fighting Foundation eine eigene App über die Karriere der Formel-1-Legende veröffentlicht.

'Schumacher. The Official App' wurde am 3. Januar veröffentlicht und soll als eine Art digitales Museum zum Thema Michael Schumacher dienen. Autos, Karriere, Wegbegleiter, und zu guter Letzt auch ein altes Interview mit Schumacher selbst sind dort zu finden. Motorsport-Magazin.com gibt einen Überblick.

Schumacher-Museum in App-Form

Ein größter Teil des Inhaltes dient tatsächlich als Schumacher-Museum in App-Form. Inkludiert sind Infos zu allen dort ausgestellten Autos. Zusätzlich dazu gibt es von jedem Auto auch ein dreidimensionales Modell zu begutachten, und der Motorensound aller Autos ist ebenfalls zum Anhören verfügbar. Das beinhaltet Formel-1-Autos, aber auch andere Fahrzeuge wie zum Beispiel Schumachers Formel-Ford-Auto.

3D-Modelle von Schumachers Autos können besehen werden - Foto: Screenshot/Schumacher. The Official App.

Das ganze wird ergänzt durch die Möglichkeit eines virtuellen Rundgangs durch die Ausstellung in Köln sowie über die Kartstrecke in Kerpen. Diese können bei Handys mit Virtual-Reality-Optionen auch so durchlaufen werden. Letztendlich handelt es sich dabei um ein Springen von Bild zu Bild, ganz im Stil von beispielsweise Google Streetview.

Schumachers Rivalen und Wegbegleiter in Video-Form

Eine große Ergänzung ist eine Vielzahl an kurzen Video-Interviews von Michael Schumachers Rivalen und Wegbegleitern, die in der App aufgerufen und abgespielt werden können. Diese beziehen sich meist auf konkrete Momente, die diese Personen in Verbindung mit Schumacher erlebt haben.

Der Personenkreis ist durchaus umfangreich. Enthalten sind natürlich Wegbegleiter wie Jean Todt und Ross Brawn, und freundliche Rivalen wie Mika Häkkinen. Aber auch die Namen Vettel, Villeneuve oder der des ehemaligen Ferrari-Designers Rory Byrne tauchen auf.

Zusätzlich zu diesen kurzen Interviews gibt es noch ein Interview mit Schumacher aus dem Jahr 2013, das ein paar sehr allgemeine Fragen zur Person Schumacher und zum Formel-1-Fahrer Schumacher beantwortet - ohne jetzt weltbewegende Neuigkeiten zu liefern, natürlich.

Schumacher-Rekorde, Statistiken gesammelt

Als Zusatz bietet die Schumacher-App noch Statistiken und Daten aus der Formel-1-Karriere an. Etwa Rekorde, die Schumacher auch jetzt noch hält, oder Schumachers Ergebnisse auf allen Formel-1-Strecken. Dabei handelt es sich aber rein um Rennergebnisse, sortiert nach Strecke. Weitere Details gibt es nicht.

Schumachers Rekorde sind in der App grafisch aufbereitet verfügbar - Foto: Screenshot/Schumacher. The Official App.

Gleiches gilt für die Rekorde. Diese sind ebenfalls rein auf Schumacher fokussiert, und bieten Vergleiche mit seinen ersten Verfolgern in der jeweiligen Kategorie an. Entsprechend ist die App zum schnellen Nachschauen von Schumacher-Daten geeignet, bietet aber sonst nicht viel mehr.

App-Ausbau noch 2019 angekündigt

Im Verlauf des Jahres 2019 sollen einzelne Teile der Schumacher-App noch weiter ausgebaut werden. Etwa mit einem Tour Guide für die Schumacher-Ausstellung in Köln. Für den Moment sind diese Komponenten allerdings noch nicht verfügbar.

Viele von Michael Schumachers Autos können in der App angesehen werden - Foto: Screenshot/Schumacher. The Official App.

Letztendlich ist die App in etwa das, was sie verspricht: Ein kompaktes, virtuelles Schumacher-Museum, das verschiedenste Elemente der Geschichte zum Anschauen bietet. Vieles davon haben Schumacher-Fans womöglich schon einmal gehört oder gesehen. Das nutzt sich natürlich mit der Zeit auch ab.

Für Schumacher-Fans lohnt sich aber auf jeden Fall zumindest ein Blick ins virtuelle Schumi-Museum. Die App ist kostenlos und für Apple- und Android-Nutzer in sowohl deutscher als auch englischer Sprache verfügbar.

Schumi wird 50: Unsere 5 besten Schumacher-Momente: (8:18 Min.)


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video