Formel 1

Formel 1, Mick Schumacher: RTL-Doku zur neuen Schumi-Generation

"Schumacher: Die nächste Generation": RTL bringt vor dem Qualifying der Formel 1 in Abu Dhabi eine Sondersendung rund um Mick & David Schumacher.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com

Motorsport-Magazin.com - TV-Zuschauer und Fans der Formel 1 und von Michael Schumacher aufgepasst: RTL ändert am Wochenende des Abu Dhabi Grand Prix 2018 sein gewohntes TV-Programm. Am Samstag zeigt der Kölner Sender die Highlights der Trainings nicht wie üblich direkt vor dem Qualifying (live um 14 Uhr), sondern bereits um 12:15 Uhr.

Hintergrund ist eine Sondersendung, die stattdessen unmittelbar vor dem Zeittraining über die Bildschirme flackert. Von 13 Uhr bis 13:45 Uhr sendet RTL die Reportage "Schumacher: Die nächste Generation". 15 Minuten vor dem Qualifying folgen daraufhin die letzten sportlichen Infos zum aktuellen Geschehen auf der Strecke von Abu Dhabi.

Mick Schumacher: Mein Papa ist der Beste, mein Vorbild

Im Fokus der Reportage stehen drei Piloten, die in diesem Jahr für viel Aufsehen und positive Schlagzeilen gesorgt haben: Allen voran geht es dabei um Michael Schumachers Sohn Mick Schumacher, aber auch um Cousin David Schumacher (Sohn von Ralf Schumacher) und ein weiteres deutsches Nachwuchstalent, Formel-2-Pilot Maximilian Günther (bald Formel E).

Mick Schumacher holte sich 2018 mit einer phänomenalen Aufholjagd in der zweiten Saisonhälfte den Gesamtsieg in der Formel 3 und ist damit frischgebackener Europameister. Nach seinem Triumph in der Nachwuchsrennserie hat Mick Schumacher nun Zeit, in Ruhe über seine weitere Karriere nachzudenken. In der Reportage geht es dabei auch um seinen großen Wegbereiter, Vater Michael.

Mick Schumacher über Kartfahren mit Papa Michael

"Ich habe kein Problem mit Vergleichen zu meinem Papa. Denn mein Papa ist der Beste, darum ist er auch mein Vorbild. Selbst andere Weltmeister vergleichen sich zu (sic) meinem Papa", sagt der 19-Jährige.

Er erinnert sich, wie Michael Schumacher ihn als kleiner Junge ins Kart gesetzt hat. Auf der Bahn in Kerpen waren sie so oft. Mick: "Selbst wenn die geschlossen hatte". Und der eigene Vater hat ihn schließlich gefragt: "Willst Du das jetzt professionell machen?" Weltmeister wie Lewis Hamilton oder Fernando Alonso, die in der Reportage ebenfalls zu Wort kommen, glauben, dass Mick Schumacher das Zeug dazu hat.

David Schumacher: Männer-WG mit Papa Ralf

Die RTL-Reportage dokumentiert aber nicht nur den Werdegang des Sohns der Formel-1-Legende, sondern auch den der beiden anderen hoffnungsvollen Nachwuchsfahrer und hinterfragt, was sie in ihrer noch jungen Karriere bereits vom großen Vorbild Michael Schumacher gelernt haben.

Micks Cousin David Schumacher etwa wurde in der Formel 4 jüngst als "Rookie des Jahres" ausgezeichnet. Mit Vater Ralf Schumacher wohnt der 17-Jährige jetzt in einer "Männer-WG", nachdem Mutter Cora das Sorgerecht abgegeben hat. "Die gemeinsame Zeit mit ihm jetzt ist durch nichts zu ersetzen", sagt Ralf Schumacher. Auch Davids Ziel ist die Formel 1 - David ist grade bester Neuling in der Formel 4 geworden. Maximilian Günther war 2018 der einzige Deutsche in der Formel 2 - dem Sprungbrett in die Königsklasse.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter