Formel 1 - ... und Alonso im Publikum

Social-Media-Highlights aus Kanada: Shoey-Comeback

Auch abseits des Renngeschehens war einiges los in Montreal. Wir haben die besten Tweets zum Kanada Grand Prix für euch zusammengefasst.
von Raphaela Scheidl

Motorsport-Magazin.com - Der Kanada Grand Prix überzeugte diesmal nicht nur mit spannender Rennaction, sondern auch mit einigen lustigen Momenten. Motorsport-Magazin.com hat für euch die Social-Media-Highlights zusammengefasst.

.

Bad in der Menge

Knapp hat Fernando Alonso erneut wieder das Rennende verpasst. Auf Platz zehn liegend gab sein McLaren-Honda auf.

Um sich von der Misere zu erholen, gönnte sich Alonso danach noch ein Bad in der Menge. Ein Formel-1-Star im Publikum, das gibt es auch nicht jeden Tag.

Mann der Rekorde zeigt Flagge

Für Lewis Hamilton verlief der Kanada Grand Prix wie geschmiert: Pole, Sieg, jede Runde geführt und dazu die schnellste Runde gefahren. Es ist für den Mercedes-Piloten der vierte Grand Slam seiner Karriere, und der zweite in dieser Saison.

Das Comeback des Jahres

Endlich ist er zurück! Daniel Ricciardo gönnte sich nach Wunsch des Publikums einen Schluck aus seinem Rennschuh - genannt Shoey - am Podium.

Neben Daniel Ricciardo gönnte sich auch Sir Patrick Stewart einen Shoey. Angewidert war er davon überhaupt nicht. Der Schauspieler meinte: "Ich habe es auf das Podium geschafft - da trinke ich aus jedem Schuh!"

Ein Grund zum Feiern

Rookie Lance Stroll überzeugte in seiner Heimat mit seiner ersten Platzierung in den Top10, er ist damit der dritte Kanadier der Punkte holen konnte.


Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter